zurück zur Startseite
  


Zurück XHTMLforum > (X)HTML und CSS > Site- und Layoutcheck
Seite neu laden Benutzerfreundliches Layout und Suchmachinenoptimierung

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
  #1 (permalink)  
Alt 25.05.2008, 02:01
Neuer Benutzer
neuer user
Thread-Ersteller
 
Registriert seit: 25.05.2008
Beiträge: 1
welt9 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard Benutzerfreundliches Layout und Suchmachinenoptimierung

Hallo zusammen,

ich hatte neulich eine Diskussion über das Design/Layout, das am besten bei den Usern ankommt und nen besseren Traffic (sorry für das englische Wort...ich kann es nicht anders ausdrücken) erzielt.

Die Diskussion war über Seiten bzw. Portale, die mit runden Ecken, Bildern und Schatten programmiert sind, gegenüber Seiten, die - sage ich Mal - einfach mit z.B. Linien (oben, rechts, unten und links) etc. erstellt sind. (was eigentlich sich fast nur mit CSS umsetzen lässt)

Ich war/bin der Meinung, dass man möglichst auf die vielen Bildern und runden Ecken, Schatten etc. verzichten soll, um eine Seite einerseits benutzerfreundlich zu gestallten, andererseits barrierefrei und zugänglich für die Suchmaschinen zu coden, da es in vielen Fällen dazu kommt, da das Layout den Programmierer zwingt einen, für die Suchmaschinenoptimierung nicht geeigneten Code zu wählen/verwenden (weil es einfach nicht anders geht).

Einige Kollegen/Kolleginnen meinten, dass es doch bekannt, dass die, mit Schatten, runden Ecken etc., erstellten Layouts, heute eine sehr gute Rate bei den Usern haben, und daher sollten die Seiten und Portale in diese Richtung gehen.

Für meine Frage, ob es einen Artikel oder Ähnliches, wo man sowas lesen könnte, gibt, hatten sie keine Antwort...
Kurz gesagt, sie hatten keinen Beweis, der Ihre Aussage untermauern könnte.

Ich würde gerne wissen, was ihr dazu sagt.

Viele Grüße
Welt9
Mit Zitat antworten
Sponsored Links
  #2 (permalink)  
Alt 25.05.2008, 08:34
Benutzerbild von paracelsus
be simple
XHTMLforum-Kenner
 
Registriert seit: 16.07.2007
Ort: Bruck an der Mur - Austria, einige meinen am "Anus Mundi"
Beiträge: 4.786
paracelsus ist einfach richtig nettparacelsus ist einfach richtig nettparacelsus ist einfach richtig nettparacelsus ist einfach richtig nett
Standard

Morgen.

Eine Seite, die optisch ansprechend ist wird mehr Benutzer ansprechen, als eine geradlinige.
Eine verflieste Wand ist auch schöner, wenn man Fliesen mit Motiven drauf verwendet.
Aber ich glaube, das dies sehr vom Zielpublikum und der angebotenen Informationsart abhängt, Akademiker wollen was anderes als Ottodurchschnitt.
Das sollte immer der erste Schritt sein: für wen baue ich, was soll auf die Seite.
Mit Zitat antworten
Sponsored Links
  #3 (permalink)  
Alt 25.05.2008, 12:42
Erfahrener Benutzer
XHTMLforum-Mitglied
 
Registriert seit: 07.04.2007
Beiträge: 311
ct2oo4 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Als Beispiel:
Ein verschnörkeltes, blinkendes oder sogar nicht valides XHTML-Forum würde sicherlich auch nicht das gewünschte Fachpublikum anziehen
__________________
Mit Zitat antworten
  #4 (permalink)  
Alt 25.05.2008, 13:35
Benutzerbild von laborix
Erfahrener Benutzer
XHTMLforum-Kenner
 
Registriert seit: 11.12.2005
Beiträge: 1.497
laborix ist ein sehr geschätzer Menschlaborix ist ein sehr geschätzer Menschlaborix ist ein sehr geschätzer Mensch
Standard

Zitat:
Zitat von welt9 Beitrag anzeigen
Ich war/bin der Meinung, dass man möglichst auf die vielen Bildern und runden Ecken, Schatten etc. verzichten soll, um eine Seite einerseits benutzerfreundlich zu gestallten, andererseits barrierefrei und zugänglich für die Suchmaschinen zu coden, da es in vielen Fällen dazu kommt, da das Layout den Programmierer zwingt einen, für die Suchmaschinenoptimierung nicht geeigneten Code zu wählen/verwenden (weil es einfach nicht anders geht).
Runde Effekte und ähnliche Sachen sind nicht aus der Welt. Gerade junge "Surfer" stehen auf solche Sachen

Aber, Valide/Barrierefrei und mittels CSS umzusetzen ist eigentlich nur arbeitsaufwändig, kann trotzdem umgesetzt werden. Siehe hierzu das Buch "Bulletproof Webdesign", Kapitel 5, von Dan Cederholm.

Zitat:
Zitat von welt9 Beitrag anzeigen
Ich würde gerne wissen, was ihr dazu sagt.
Eigentlich realisierbar, allerdings mit Aufwand (Kosten), durchaus machbar und bei strukturiertem logischen Grundgerüst mit passenden Farbgebungen durchaus barrierefrei und Suchmaschienen"freundlich"...
Meine Meinung, bin kein "Professional"
__________________
Personal stuff

Geändert von laborix (25.05.2008 um 13:38 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #5 (permalink)  
Alt 26.05.2008, 00:52
Benutzerbild von RottenRoller
Benutzer
neuer user
 
Registriert seit: 12.05.2008
Ort: Flingern rules!
Beiträge: 53
RottenRoller befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

meiner meinung nach ist die zeit der puristen vorbei. im zeitalter von flatrates und >6000er leitungen rechnet man nicht mehr jedes kb.
durch den aufbau mit divs und css werden infos und design klar von einander getrennt und der user kann durch browsereinstellungen entscheiden wieviel er wovon braucht.
der trend im web 2.0 geht z.b. hin zu allgemeinverständlichen icons anstatt wortlinks um den user zu leiten (rss, mail, link etc.) und diese haben sich auch etabliert...
__________________
www.freizeitler.de
Mit Zitat antworten
  #6 (permalink)  
Alt 26.05.2008, 11:12
Benutzerbild von Geronimo
Erfahrener Benutzer
XHTMLforum-Kenner
 
Registriert seit: 14.06.2004
Beiträge: 2.645
Geronimo sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreGeronimo sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
Standard

Zitat:
Zitat von RottenRoller Beitrag anzeigen
meiner meinung nach ist die zeit der puristen vorbei. im zeitalter von flatrates und >6000er leitungen rechnet man nicht mehr jedes kb.
Bis breitbandige Internetzugänge flächendeckend zur Verfügung stehen dauert es wohl noch ein paar Jahrzehnte. Außerhalb der großen Ballungszentren stehen statt der erwähnten 6 Megabit pro Sekunde noch immer meist nur magere 0.06 Megabit pro Sekunde zur Verfügung. Davon abgesehen lässt sich ansprechende Gestaltung dank CSS problemlos mit größtmöglicher Zugänglichkeit in Einklang bringen. Sie ist sogar eine Grundvoraussetzung.
Mit Zitat antworten
  #7 (permalink)  
Alt 26.05.2008, 15:58
Benutzerbild von RottenRoller
Benutzer
neuer user
 
Registriert seit: 12.05.2008
Ort: Flingern rules!
Beiträge: 53
RottenRoller befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Zitat:
Zitat von designfanatiker Beitrag anzeigen
Bis breitbandige Internetzugänge flächendeckend zur Verfügung stehen dauert es wohl noch ein paar Jahrzehnte. Außerhalb der großen Ballungszentren stehen statt der erwähnten 6 Megabit pro Sekunde noch immer meist nur magere 0.06 Megabit pro Sekunde zur Verfügung.
genaue infos auf karte zu dem thema gibt's übrigens hier:
Breitbandportal des BMWi - Breitbandatlas

Zitat:
Zitat von designfanatiker Beitrag anzeigen
Davon abgesehen lässt sich ansprechende Gestaltung dank CSS problemlos mit größtmöglicher Zugänglichkeit in Einklang bringen. Sie ist sogar eine Grundvoraussetzung.
meine rede...
__________________
www.freizeitler.de
Mit Zitat antworten
  #8 (permalink)  
Alt 26.05.2008, 16:43
Benutzerbild von laborix
Erfahrener Benutzer
XHTMLforum-Kenner
 
Registriert seit: 11.12.2005
Beiträge: 1.497
laborix ist ein sehr geschätzer Menschlaborix ist ein sehr geschätzer Menschlaborix ist ein sehr geschätzer Mensch
Standard

Zitat:
Zitat von RottenRoller Beitrag anzeigen
genaue infos auf karte zu dem thema gibt's übrigens hier:
Wobei viele viele "weiße" Flächen auf dem Land vorhanden sind
__________________
Personal stuff
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Bitte um Hilfe - CSS und Prozentangaben sprefer CSS 3 01.03.2011 05:11
Untermenü im IE nici CSS 10 22.06.2009 22:19
Layout selbst coden - Hilfe ! kgsbm CSS 4 25.03.2008 20:25
Probleme mit Layout kruemelchen26 CSS 0 15.05.2007 23:40
Firefox 2 "zerhackt" Layout Pino CSS 3 18.02.2007 13:39


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:28 Uhr.