zurück zur Startseite
  


Zurück XHTMLforum > (X)HTML und CSS > (X)HTML
Seite neu laden Wie rückt ihre eure HTML-Dokumente ein?

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
  #11 (permalink)  
Alt 27.05.2008, 13:10
Benutzerbild von Gumbo
XHTMLforum-Kenner
 
Registriert seit: 22.08.2004
Ort: Trier
Beiträge: 2.735
Gumbo ist jedem bekanntGumbo ist jedem bekanntGumbo ist jedem bekanntGumbo ist jedem bekanntGumbo ist jedem bekanntGumbo ist jedem bekannt
Standard

Da Leerraumzeichen nur an wenigen Stellen syntaktisch notwendig sind sondern vor allem zur visuellen Strukturierung des Codes dienen, ist es eigentlich egal, ob und mit welchen Zeichen eingerückt wird.
Das Tabulatorzeichen hat jedoch gegenüber mehrerer Leerzeichen den Vorteil, dass es nur ein Byte statt mehrerer Byte benötigt. Zudem kann das Tabulatorzeichen von vielen Editoren mit unterschiedlicher Länge und so je nach Geschmack des Benutzers dargestellt werden.

Deswegen verwende ich ebenfalls auch nur das Tabulatorzeichen und lass es mit einer Länge von vier Zeichen darstellen.
__________________
Markus Wulftange
Mit Zitat antworten
Sponsored Links
  #12 (permalink)  
Alt 27.05.2008, 13:59
Benutzerbild von heiko_rs
Erfahrener Benutzer
XHTMLforum-Kenner
 
Registriert seit: 18.09.2005
Ort: Berlin
Beiträge: 9.858
heiko_rs ist ein wunderbarer Anblickheiko_rs ist ein wunderbarer Anblickheiko_rs ist ein wunderbarer Anblickheiko_rs ist ein wunderbarer Anblickheiko_rs ist ein wunderbarer Anblickheiko_rs ist ein wunderbarer Anblickheiko_rs ist ein wunderbarer Anblick
Standard

Zitat:
Zitat von inta Beitrag anzeigen
Wenn der Editor deines vertrauens blöckeweise einrücken kann, dann sollte die Korrektur nur eine Sekunde dauern
Natürlich, auf einer Seite Aber bei allen einzelnen Inhaltsdateien, die jeweils in meine index.php includiert werden...
Mit Zitat antworten
Sponsored Links
  #13 (permalink)  
Alt 27.05.2008, 17:01
Benutzerbild von inta
free as in freedom
XHTMLforum-Kenner
 
Registriert seit: 04.12.2006
Ort: Berlin
Beiträge: 5.024
inta kann auf vieles stolz seininta kann auf vieles stolz seininta kann auf vieles stolz seininta kann auf vieles stolz seininta kann auf vieles stolz seininta kann auf vieles stolz seininta kann auf vieles stolz seininta kann auf vieles stolz seininta kann auf vieles stolz sein
Standard

Zitat:
Zitat von heiko_rs Beitrag anzeigen
Natürlich, auf einer Seite Aber bei allen einzelnen Inhaltsdateien, die jeweils in meine index.php includiert werden...
Ach so meinst du das
Ich rücke nur pro Datei ein, nicht so, dass das Endergebnis "richtig" eingerückt ist. Wer nachher in den erzeugten Code schaut, der muss halt mit den Brüchen in der Einrückung klarkommen - alles andere wäre mir zu umständlich.

Das war auch mein Gedanke Markus, wobei es bei komprimierter Auslieferung wahrscheinlich kaum einen Unterschied macht, ob man mit Tabulator oder Leerzeichen einrückt. Überprüft hab ich das aber nicht.
Mit Zitat antworten
  #14 (permalink)  
Alt 27.05.2008, 17:09
Benutzerbild von heiko_rs
Erfahrener Benutzer
XHTMLforum-Kenner
 
Registriert seit: 18.09.2005
Ort: Berlin
Beiträge: 9.858
heiko_rs ist ein wunderbarer Anblickheiko_rs ist ein wunderbarer Anblickheiko_rs ist ein wunderbarer Anblickheiko_rs ist ein wunderbarer Anblickheiko_rs ist ein wunderbarer Anblickheiko_rs ist ein wunderbarer Anblickheiko_rs ist ein wunderbarer Anblick
Standard

Zitat:
Zitat von inta Beitrag anzeigen
Ich rücke nur pro Datei ein, nicht so, dass das Endergebnis "richtig" eingerückt ist. Wer nachher in den erzeugten Code schaut, der muss halt mit den Brüchen in der Einrückung klarkommen - alles andere wäre mir zu umständlich.
Eben Und da ich persönlich denke, entweder ganz konsequent eingerückt oder gar nicht, entschied ich mich für letzteres
Mit Zitat antworten
  #15 (permalink)  
Alt 27.05.2008, 21:43
Benutzerbild von Geronimo
Erfahrener Benutzer
XHTMLforum-Kenner
 
Registriert seit: 14.06.2004
Beiträge: 2.644
Geronimo sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreGeronimo sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
Standard

Eleganter wäre es wenn der Editor - falls gewünscht - die Einrückung vornimmt und im Dokument selbst davon aber nichts zu sehen ist.
Mit Zitat antworten
  #16 (permalink)  
Alt 27.05.2008, 22:24
Erfahrener Benutzer
XHTMLforum-Mitglied
 
Registriert seit: 26.12.2006
Beiträge: 678
Schelm.isch wird schon bald berühmt werden
Standard

Für PHP nutze ich einen Beautifier, der den Code nach meinen Wünschen auch über ein ganzes Projekt hin formatiert.

Gibt es sowas auch für HTML???

Ansonsten nutze ich 2 Leerzeichen, geht iwie schneller, weil ich nie mit Tabs gearbeitet hab. Der Beautifier formatiert meinen PHP Code auch auf Tabs....
Mit Zitat antworten
  #17 (permalink)  
Alt 27.05.2008, 22:55
Benutzerbild von Scheppertreiber
Chaot und Nonkonformist.
XHTMLforum-Kenner
 
Registriert seit: 13.03.2007
Ort: Steinmark im Spessart
Beiträge: 7.457
Scheppertreiber ist ein LichtblickScheppertreiber ist ein LichtblickScheppertreiber ist ein LichtblickScheppertreiber ist ein LichtblickScheppertreiber ist ein Lichtblick
Standard

Ich nehme 2 Zeichen. Wenn ich den Überblick mal wieder verloren habe gibt's
immer noch den Web Developer der mir das gerade rückt. Da ich fast nur generierten
Code habe ist das recht praktisch ...
__________________
Grüße aus dem Spessart, Joe

{ table-layout: biertischistbesser; }
Der Mausinator
Mit Zitat antworten
  #18 (permalink)  
Alt 28.05.2008, 15:26
Benutzerbild von knub
Neuer Benutzer
neuer user
Thread-Ersteller
 
Registriert seit: 14.01.2007
Beiträge: 10
knub befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Danke für die Antworten.
Ich mach es auch immer so, dass wirklich nur die jeweiligen Dateien ordnungsgemäß eingerückt ist, nicht das Gesamtdokument, das durch eventuelle includes entsteht.

knub
Mit Zitat antworten
  #19 (permalink)  
Alt 28.05.2008, 19:36
lässt grüßen
XHTMLforum-Mitglied
 
Registriert seit: 08.10.2007
Ort: Berlin
Beiträge: 189
code_junkie wird schon bald berühmt werden
Standard

Also ich handhabe es auch eher so, dass ich HTML nicht konsequent Einrücke. Je nach Umfang des Codes rücke ich Teile davon nach dem Kontext ein. Z.B. werden bei einer Sidebox in der Listen, Formulare & Co. sind, alle Elemente nur ein Tab in das umschließende DIV eingerückt.
Die Zeilen werden da schon mal länger und brechen ein paar mal um.

CSS rücke ich bei großen Blöcken ein, bei kurzen Definitionen sehe ich das lieber einzeilig.
Bei PHP o.ä. halte ich mich -quasi- an die PEAR Coding Conventions - da brauche ich mehr Überlick.
Mit Zitat antworten
Sponsored Links
  #20 (permalink)  
Alt 28.05.2008, 19:39
Neuer Benutzer
neuer user
 
Registriert seit: 27.04.2006
Beiträge: 27
ajdani befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Ich rücke ab den Inhalten (<body>) konsequent ein - jedes Untergeordnete Element eine Stufe tiefer.
Einrückung per Tab (2 Leerzeichen), gibt für mich ein fein anschauliches Bild.
Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Redesign für Steiner Cycling Team pkipper Site- und Layoutcheck 11 09.02.2011 12:25
per jquery flash entfernen und html anzeigen lassen destroy90210 Javascript & Ajax 2 02.01.2010 17:15
DIV immer ganze Breite - normal?!?!? csski CSS 3 02.07.2008 12:20
Wie parse ich mit php Markdown syntax nach html? asdfgqw Serveradministration und serverseitige Scripte 0 03.06.2008 00:11
Css-Boxen html dokumente verlinken Blub646 CSS 8 07.03.2007 14:13


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:46 Uhr.