zurück zur Startseite
  


Zurück XHTMLforum > (X)HTML und CSS > CSS
Seite neu laden DIV / Objekte anordnen

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
  #1 (permalink)  
Alt 23.05.2008, 12:54
Neuer Benutzer
neuer user
Thread-Ersteller
 
Registriert seit: 23.05.2008
Beiträge: 14
endeffects befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Ausrufezeichen DIV / Objekte anordnen

Hallo,

ich würde gerne die Ergebnisse meiner hauseigenen Suchmaschine
mit Hilfe von css im Quelltext neu anordnen.

Normalerweise sieht das Ganze ja im Quelltext so aus:

1) Titel1
Kurze Beschreibung1
Link1

2) Titel2
Kurze Beschreibung2
Link2

usw.

ich hätte nun aber gerne:

1) Titel1
Kurze Beschreibung1

2) Titel2
Kurze Beschreibung2

Link1
Link2

D.h. die Links sollen am Ende des Quelltextes stehen,
rein optisch, also für die Darstellung im Browser
soll sich nichts ändern.

Könnte mir dafür vielleicht Jemand mal ein Beispiel geben?

Vielen Dank
Mit Zitat antworten
Sponsored Links
  #2 (permalink)  
Alt 23.05.2008, 14:33
Erfahrener Benutzer
XHTMLforum-Kenner
 
Registriert seit: 09.07.2004
Beiträge: 1.121
cgdesign befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Wie soll das funktionieren? Der Quelltext ändert sich und zwar ganz schön, aber optisch soll alles gleich bleiben? Wir haben kein Online-Beispiel von dir, wir wissen 0, wir wissen nicht mal wie dein HTML und CSS-Code aussieht. Aber so wie du es haben willst, wird es nicht funktionieren.
Mit Zitat antworten
Sponsored Links
  #3 (permalink)  
Alt 23.05.2008, 15:07
Neuer Benutzer
neuer user
Thread-Ersteller
 
Registriert seit: 23.05.2008
Beiträge: 14
endeffects befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

naja was soll ich denn da bitte nun für source codes vorlegen
wenn ich selbst nicht weiß wie man das am besten realisiert,
fakt ist doch das man mit hilfe von css container beliebig
auf der seite anordnen kann - unabhängig von der position
im quelltext und nun dachte ich eben daran das man diese funktionen
benutzen kann um etwas in der von mir beschriebenen form zu realisieren
Mit Zitat antworten
  #4 (permalink)  
Alt 23.05.2008, 15:17
Erfahrener Benutzer
XHTMLforum-Kenner
 
Registriert seit: 09.07.2004
Beiträge: 1.121
cgdesign befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Aber du hast doch schon deine Suchmaschine oder? Und die spruckt ja sicherlich auch schon was aus.
Klar kann man tollerweise überall positionieren, aber wie stellst du dir das denn vor? Absolut positionieren, dann wäre es immer fest an einer Stelle. Wie willst du davon die Höhe berechnen? Oder sind deine Texte, die ausgegeben werden, immer exakt gleich lang und hoch und überhaupt?
Mit Zitat antworten
  #5 (permalink)  
Alt 23.05.2008, 15:24
Neuer Benutzer
neuer user
Thread-Ersteller
 
Registriert seit: 23.05.2008
Beiträge: 14
endeffects befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

naja also die texte werden ja immer nach der selben länge abgeschnitten,
natürlich gibt es vereinzelt auch texte die kürzer sind, ich denke man kann
trotzdem davon ausgehen das die textblöcke relativ gleich hoch sind.
aber davon mal abgesehn gibts keine funktion die die höhe von
so einem div erkennt damit man das ganze variabel halten kann?

bei der ausgabe der suchergebnisse speziell was den quelltext angeht
bin ich ja variabel, im grunde unterscheiden die sich nicht wesentlich
von den ergebnissen bei google. in welche html tags man das ganze nun
packt um zu gewünschten ergebnis zu kommen ist mir dabei eigentlich
relativ egal
Mit Zitat antworten
  #6 (permalink)  
Alt 23.05.2008, 15:29
Erfahrener Benutzer
XHTMLforum-Kenner
 
Registriert seit: 09.07.2004
Beiträge: 1.121
cgdesign befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Na ja, dann positioniere das halt absolut zum relativ positionierten Ergebnis.
position: absolute; ist dann dein Stichwort. Wobei du dann aber höchstwahrscheinlich mit anderen Layout-Problemen zu kämpfen hast.
Mit Zitat antworten
  #7 (permalink)  
Alt 23.05.2008, 15:31
Neuer Benutzer
neuer user
Thread-Ersteller
 
Registriert seit: 23.05.2008
Beiträge: 14
endeffects befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

ja das es ungefähr in die richtung geht war mir schon klar,
leider hab ich zu so einer geschichte aber bisher kein code schnippsel
gefunden ud weiß daher nicht wie ich das nun aufbauen soll
Mit Zitat antworten
  #8 (permalink)  
Alt 23.05.2008, 16:08
Benutzer
neuer user
 
Registriert seit: 21.11.2007
Beiträge: 39
Ronnaki befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

hm...irgendwie erschließt sich mir kein Sinn daraus. Warum sollen die Links denn von den Suchergebnissen getrennt werden, um später doch wieder bei ihnen zu stehen?! Womöglich kann man mit der Antwort dann besser helfen...
Mit Zitat antworten
  #9 (permalink)  
Alt 23.05.2008, 16:22
Neuer Benutzer
neuer user
Thread-Ersteller
 
Registriert seit: 23.05.2008
Beiträge: 14
endeffects befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

als mögliche variante zur suchmaschinenoptimierung,
das ganze soll nur erstmal ein test sein
Mit Zitat antworten
Sponsored Links
  #10 (permalink)  
Alt 23.05.2008, 16:31
Benutzer
neuer user
 
Registriert seit: 21.11.2007
Beiträge: 39
Ronnaki befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Auch wenn is für mich immernoch merkwürdig klingt, könntest du versuchen, die Links beim Seitenaufbau mit einer jeweils eindeutigen ID zu versehen und die Seite nach dem Fertigladen mit Ajax "umgestalten", d. h. jeden Link an seine richtige Stelle positionieren. Soweit ich weiß, können Suchmaschinen (noch) kein Ajax.
Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Fragen zu CSS und Joomla DOKTOR CSS 2 23.05.2011 19:29
Brauche Hilfe: Schwarzes Nichts Zwox CSS 10 19.11.2010 16:53
Header entfernen tripple CSS 17 15.06.2010 15:41
Schriftfarbe in den Eintragungsfeldern von jforms Steveislucky CSS 2 16.03.2010 10:59
CSS Text nebeinander? carstiee09 CSS 13 13.11.2009 19:18


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:01 Uhr.