zurück zur Startseite
  


Zurück XHTMLforum > Webentwicklung (außer XHTML und CSS) > Javascript & Ajax
Seite neu laden Div dynamisch vergrößern und Text einblenden

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
  #1 (permalink)  
Alt 07.05.2008, 20:56
Benutzer
neuer user
Thread-Ersteller
 
Registriert seit: 28.04.2008
Beiträge: 32
PoWl befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard Div dynamisch vergrößern und Text einblenden

Hi!

Da ich bei meiner HP zukünftig viel mit AJAX arbeiten werde, möchte ich auch, dass das ganze besonders hübsch aussieht

Folgendes Szenario: Ich fülle das Formular im Gästebuch aus aber es gibt einen Fehler weil ich z.B. vergessen hab meinen Namen einzugeben. Das Forumlarfeld befindet sich oben im Gästebuch in einem umrahmten div. Nun soll ja die Fehlermeldung angezeigt werden, dazu soll sich das div zunächst langsam federnd ausfahren/vergrößern (so wie beim Schüler/StudiVZ) und währenddessen oder anschließend der Fehlermeldungstext eingeblendet werden.

Das div hat in diesem Fall noch keine feste Höhe, diese wird ja durch seinen Inhalt bestimmt aber das kann man ja mit Javascript auslesen und exakt definieren. Wie mache ich es allerdings wenn nun zusätzlich was eingeblendet wird. Ich weiß ja garnicht wie hoch das Div-Fenster mit dem neuen Inhalt wäre um es auf die entsprechende Höhe per JS verlängern zu können.

Gibts da eine halbwegs geschickte Lösung für?

lg PoWl

Geändert von PoWl (07.05.2008 um 21:00 Uhr)
Mit Zitat antworten
Sponsored Links
  #2 (permalink)  
Alt 08.05.2008, 10:14
Benutzerbild von protonenbeschleuniger
Verbesserer
XHTMLforum-Kenner
 
Registriert seit: 06.09.2007
Beiträge: 4.931
protonenbeschleuniger ist ein wunderbarer Anblickprotonenbeschleuniger ist ein wunderbarer Anblickprotonenbeschleuniger ist ein wunderbarer Anblickprotonenbeschleuniger ist ein wunderbarer Anblickprotonenbeschleuniger ist ein wunderbarer Anblickprotonenbeschleuniger ist ein wunderbarer Anblick
Standard

Für sowas wird üblicherweise (vermutlich bei StudiVZ auch) ein JS Framework eingesetzt und deren gibt es reichlich. Die bekanntesten dürften sein:
mootools - home
http://jquery.com/
Prototype JavaScript framework: Easy Ajax and DOM manipulation for dynamic web applications
Ext - A foundation you can build on

wobei die ersten beiden vermutlich das können was du willst.
Mit Zitat antworten
Sponsored Links
  #3 (permalink)  
Alt 08.05.2008, 11:52
Benutzer
neuer user
Thread-Ersteller
 
Registriert seit: 28.04.2008
Beiträge: 32
PoWl befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Hi, danke schonmal!

Da scheint sich ja in Sachen JS ganz schön was getan zu haben seitdem ich mich das letzte Mal damit beschäftigt habe, manche Codeteile verstehe ich garnicht.

Hab mir das alles mal angeschaut aber ich glaube das ist nicht wirklich was für micht. Sieht zwar alles recht nett aus aber es geht immer nur darum einen Kasten komplett aus- oder wieder einzufahren/blenden. Mein Problem wäre ja dass der Kasten schon ausgefahren ist aber nun neuer Inhalt dazu kommt und er sich mit nem netten Übergang an diese neue Größe anpassen soll.

lg PoWl

Geändert von PoWl (08.05.2008 um 11:57 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #4 (permalink)  
Alt 08.05.2008, 12:49
Benutzerbild von protonenbeschleuniger
Verbesserer
XHTMLforum-Kenner
 
Registriert seit: 06.09.2007
Beiträge: 4.931
protonenbeschleuniger ist ein wunderbarer Anblickprotonenbeschleuniger ist ein wunderbarer Anblickprotonenbeschleuniger ist ein wunderbarer Anblickprotonenbeschleuniger ist ein wunderbarer Anblickprotonenbeschleuniger ist ein wunderbarer Anblickprotonenbeschleuniger ist ein wunderbarer Anblick
Standard

Und was erwartest du jetzt von uns?

Ich hab dir gezeigt mit was du dein Ziel halbwegs geschickt erreichst - das paßt dir nicht. Sollen wir dir jetzt ein - dir genehmes - Skript schreiben, oder was?
Mit Zitat antworten
  #5 (permalink)  
Alt 08.05.2008, 13:07
Benutzer
neuer user
Thread-Ersteller
 
Registriert seit: 28.04.2008
Beiträge: 32
PoWl befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Wieso so agressiv? Ich habe eben nur nett gesagt, dass ich mit dem was du mir da gezeigt hast nicht das erreichen kann, was ich möchte.

Ich formuliere mein Anliegen nun zum dritten mal:
Ich habe einen Kasten, nun soll dieser mehr Inhalt fassen aber anstatt einfach den neuen Inhalt dazuanzeigen zu lassen soll das ganze mit einem netten Übergang geschehen, sprich der Kasten vergrößert sich horizontal langsam und dann wird der neue Inhalt eingeblendet.

Das Problem hierbei ist eben dass ich nicht weiß, um wie viel px ich den Kasten denn vergrößern soll damit der neue Inhalt auch genau reinpasst, das muss das Javascript ja wissen.

Wie kommst du darauf, dass ich von irgendjemandem erwarte, dass derjenige mir ein script schreibt? Das möchte ich schon selbst machen. Eventuell hast du mich missverstanden, ich wollte keine fertige Lösung für alles sondern nur eine Idee wie man das spezifische Problemchen angehen könnte.

Dass du mir ein paar Frameworks aufgelistet hast ist ja nett, aber die können das was ich vor habe soweit ich mir die Dinger angeschaut hab eben auch nicht.

lg PoWl
Mit Zitat antworten
  #6 (permalink)  
Alt 08.05.2008, 13:32
Benutzerbild von protonenbeschleuniger
Verbesserer
XHTMLforum-Kenner
 
Registriert seit: 06.09.2007
Beiträge: 4.931
protonenbeschleuniger ist ein wunderbarer Anblickprotonenbeschleuniger ist ein wunderbarer Anblickprotonenbeschleuniger ist ein wunderbarer Anblickprotonenbeschleuniger ist ein wunderbarer Anblickprotonenbeschleuniger ist ein wunderbarer Anblickprotonenbeschleuniger ist ein wunderbarer Anblick
Standard

Ich habe den Eindruck, das du glaubst es gebe eine kleine Funktion, die das was du willst machst und die gibt es nicht. Schau dir einfach mal den Quelltext eines Frameworks an, dass ist alles relativ aufwendig.

Wenn es dir nur um die Größe eines Elementes geht, dann suchst du die Eigenschaften offsetWidth/Height.
Mit Zitat antworten
  #7 (permalink)  
Alt 08.05.2008, 17:17
Benutzer
neuer user
Thread-Ersteller
 
Registriert seit: 28.04.2008
Beiträge: 32
PoWl befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Ich weiß wohl, dass es dafür keine Funktion gibt, das ist doch auch der Grund, weshalb ich nach einer gängigen Methode frage, um die theoretische Höhe nach dem Einblendvorgang herauszukriegen.

Wie gesagt, diese Frameworks helfen mir da leider ganz und garnicht weiter, da sie auf mein Problem nicht eingehen. Die größe eines divs verändern und irgendetwas einblenden kann ich auch so, darum geht es nicht. Du scheinst mein Problem nicht zu verstehen, habe ich mich so unklar ausgedrückt?

Nochmal ganz simpel:
In dem Kasten, in dem sich bereits etwas Text und Forumlarkram befindet, soll nun zusätzlich noch ein kleiner Text eingeblendet werden. Und damit dieser Text in den Kasten überhaupt reinpasst muss der Kasten natürlich vergrößert werden. Das macht der Browser normalerweise automatisch, aber ich will, dass er sich langsam per Javascript ausfährt. Deshalb muss ich, noch bevor der Text eingeblendet wird, irgendwie erfahren, wie hoch der Kasten mit diesem Text denn wäre, damit mein Javascript weiß, auf welche Größe es den Kasten verändern muss.

Ich würde ja gerne den HTML-Inhalt des Kastens mit bereits sichtbarem Text in einen unsichtbaren Extrakasten kopieren und somit die gesuchte Höhe bestimmen. Allerdings gibt das dann Probleme mit den verwendeten div-IDs, da die dann ja doppelt vorkommen würden (im original Kasten und in der Kopie). Ist das der richtige Weg oder fällt einem da noch was besseres ein?

lg PoWl
Mit Zitat antworten
  #8 (permalink)  
Alt 08.05.2008, 17:37
Benutzerbild von protonenbeschleuniger
Verbesserer
XHTMLforum-Kenner
 
Registriert seit: 06.09.2007
Beiträge: 4.931
protonenbeschleuniger ist ein wunderbarer Anblickprotonenbeschleuniger ist ein wunderbarer Anblickprotonenbeschleuniger ist ein wunderbarer Anblickprotonenbeschleuniger ist ein wunderbarer Anblickprotonenbeschleuniger ist ein wunderbarer Anblickprotonenbeschleuniger ist ein wunderbarer Anblick
Standard

Also ist deine Frage, wirklich simpel formuliert, wie du die Größe eines Elements ermitteln kannst.

Das sagte ich bereits, die Größe bekommst du mit offsetHeight/Width, dazu muss das Element aber sichtbar sein, aber du kannst es natürlich ausserhalb des sichtbaren Bereich positionieren.
Mit Zitat antworten
  #9 (permalink)  
Alt 08.05.2008, 18:07
Benutzer
neuer user
Thread-Ersteller
 
Registriert seit: 28.04.2008
Beiträge: 32
PoWl befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Ich muss die Höhe des Elements erfahren die es hätte, wenn der Zusatztext sichtbar wäre, es aber noch nicht ist.
Mit Zitat antworten
Sponsored Links
  #10 (permalink)  
Alt 08.05.2008, 18:14
Benutzerbild von protonenbeschleuniger
Verbesserer
XHTMLforum-Kenner
 
Registriert seit: 06.09.2007
Beiträge: 4.931
protonenbeschleuniger ist ein wunderbarer Anblickprotonenbeschleuniger ist ein wunderbarer Anblickprotonenbeschleuniger ist ein wunderbarer Anblickprotonenbeschleuniger ist ein wunderbarer Anblickprotonenbeschleuniger ist ein wunderbarer Anblickprotonenbeschleuniger ist ein wunderbarer Anblick
Standard

JS kann nicht hellsehen, d.h. du musst es so machen wie ich es dir die ganze Zeit schon erkläre.
Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Hover effekt auf ganze TD zelle gandalf_hh CSS 27 13.07.2011 20:06
Fragen zu CSS und Joomla DOKTOR CSS 2 23.05.2011 20:29
Wrapper wächst nicht mit, keine Floats maclady CSS 11 10.02.2010 18:30
Auf-/Zuklappen mit JS crimi Javascript & Ajax 7 23.09.2008 17:27
Helft mir. Ich habe voll die Leseschwäche nick CSS 12 15.01.2008 21:52


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:47 Uhr.