zurück zur Startseite
  


Zurück XHTMLforum > (X)HTML und CSS > Barrierefreiheit
Seite neu laden Alt="" für Hintergrundgrafik, weil CSS 2.1 diese nicht skalieren kann?

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
  #21 (permalink)  
Alt 25.03.2008, 14:37
Benutzerbild von DieterWelzel
Erfahrener Benutzer
XHTMLforum-Mitglied
Thread-Ersteller
 
Registriert seit: 28.09.2006
Ort: Siegburg (bei Bonn)
Beiträge: 131
DieterWelzel befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Lächeln Re: Explorerähnliche Navigation, Seite konzipieren und CMS?

Zitat:
Zitat von pmmueller Beitrag anzeigen
Hallo Dieter,

bin gerade erst in diesen Thread geplatzt, aber ein Anspruch auf "Accessibility" verträgt sich nicht wirklich gut mit einem JavaScript/Explorer-Menu. Früher oder später werden da die Argumente knapp
Hallo Peter,

das habe ich aufgrund der bisherigen Diskussion (insbesondere mit Fricca, für die ich sehr dankbar bin) inzwischen auch verstanden. Ein Relaunch meiner Website Dieter Welzels private Website zu Fernstudium, Musik, PC ist bereits in Arbeit.

Zitat:
Zitat von pmmueller Beitrag anzeigen
Aber zu deinem eigentlichen Anliegen:
Dein Navigationsproblem würde ich erstmal nicht mit einer bestimmten Navi-Technik angehen, sondern mit einer inhaltlichen Sortierung. Egal ob auf Papier oder in Word oder mit einer Mindmap oder ähnlichem.
Die inhaltliche Sortierung steht schon und soll sowie kann meines Erachtens auch so bleiben. Allerdings möchte ich die verschiedene Bereiche Fernstudium, Musik, Computer, Blog auf der Startseite künftig mehr beschreiben.

Zitat:
Zitat von pmmueller Beitrag anzeigen
5 Schritte
Den Weg von der Idee zur Site umschreibe ich immer mit 5 Schritten:
  1. Ziele setzen
  2. Sammeln
  3. Sortieren
  4. Skizzieren
  5. Bauen
In Schritt 2 werden alle Inhalte und Funktionen (Suche, Kontaktformular etc.) gesammelt. Brainstorming. Unzensiert. Das Symbol ist eine ungeordnete Liste.

In Schritt 3 werden die Inhalte dann sortiert und die Funktionen mit Prioritäten versehen (muss, kann, soll). Das Symbol ist eine Hierarchie von Seiten. Das bildet dann die Grundlage für die Skizzen in Schritt 4. Ob man die in Photoshop oder auf Papier macht ist m. E. nicht wirklich wichtig.

Das ist in der Realität kein linearer Prozess von 1. bis 5., sondern man geht natürlich immer wieder vor und zurück, aber wenn man in Schritt 1 die Ziele ändert, sollte man auch Schritt 2, 3 und 4 auf Änderungen checken, bevor man weiterbaut.

Diese fünf Schritte finde ich so wichtig, weil viele Leute intuitiv mit Schritt 5 starten: Je nach Vorliebe Editor oder Photoshop starten und anfangen. Eine gute inhaltliche Sortierung (auch "Informationsarchitektur" genannt) ermöglicht dir erst die Auswahl einer adäquaten Technik.
Da so eine Seite ja wächst, habe ich mir bereits früher solche Gedanken gemacht, auch wenn ich zum Skizieren ein Blatt Papier und Stifte anstelle von Software vorziehen. Hierzu gab es übrigens bereits eine interessante Diskussion in diesem Forum.


Zitat:
Zitat von pmmueller Beitrag anzeigen
CMS
Wenn man bei der Sammlung des Inhaltes ("Content") feststellt, dass der sich regelmäßig erneuert oder mehr als sagen wir mal 30-40 Seiten umfasst, ist das ein Indiz für den Einsatz einer Verwaltungshilfe ("Content Management"). Im Klartext: Du wirst früher oder später nicht um ein CMS drumrum kommen. Auch bei einem CMS musst du die Schritte 1 bis 4 erledigen, nur wird zum Beispiel die Navigation automatisch generiert.
Im Prinzip richtig. Derzeit liebäugle ich mit einer Mischlösung, die da lautet: Dynamische Webseiten für langfristige Informationen in den Bereiche Fernstudium, Musik, Computer und für kurzlebige und -fristige Informationen in diesen Bereichen und darüber hinaus das WordPress-Blog, das damit schon nahe an ein CMS kommt.

Zitat:
Zitat von pmmueller Beitrag anzeigen
Fazit
Du steckst viel Zeit und Energie in Details (wie z. B. den Grund für diesen Thread), aber die Lösung geht vielleicht mehr in Richtung Inhalt sortieren und CMS suchen.

Gleich vorweg: Es gibt nicht das eine CMS für alle Zwecke, aber du wirst mehr brauchen als WordPress und weniger als Drupal oder Typo3. Bei ContentManager.de gibt es ein schönes PDFCMS im Überblick, in der 10 bekannte CMS kurz umschrieben werden. Les dir mal TypoLight durch. Hat mit Typo3 nichts zu tun, benötigt PHP5, scheint aber in deine Richtung zu gehen [diese Aussage ist wie immer ohne Gewähr ]
Ob ich tatsächlich auf Dauer mehr brauche als WordPress wird sich erst noch zeigen müssen. Bisher bin ich mit WordPress sehr zufrieden und es lässt sich ja auch in ein kleines CMS umswitchen. Gleichwohl werde ich mir gerne mal Typolight sowie den CMS-Vergleich anschauen. Herzlichen Dank für Deine wieder mal hilfreichen Anmerkungen und Hinweise.
Beste Grüße
Dieter
__________________
http://www.dieter-welzel.de
http://www.webseiten-infos.de
http://bluelight-rock.de
http://www.jurafernstudium.de
Dreamweaver CS5 | Windows 7 | IE 9, 8, 7, 6 | Firefox 6 | Opera 11.5 | Safari 5
Mit Zitat antworten
Sponsored Links
  #22 (permalink)  
Alt 25.03.2008, 14:50
Benutzerbild von pmmueller
Autor von "Little Boxes"
XHTMLforum-Mitglied
 
Registriert seit: 18.01.2005
Ort: Groningen (Niederlande)
Beiträge: 292
pmmueller sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphärepmmueller sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
Standard

Zitat:
Zitat von Mitdreissiger Beitrag anzeigen
Ob ich tatsächlich auf Dauer mehr brauche als WordPress wird sich erst noch zeigen müssen. Bisher bin ich mit WordPress sehr zufrieden und es lässt sich ja auch in ein kleines CMS umswitchen.
Ich setze WordPress ja auf Startseite Little Boxes (Webseiten gestalten mit CSS) selbst als kleines CMS ein und bin damit durchaus zufrieden (und gespannt, ob mir V2.5 gefällt).

Was bei anderen kleinen CMSystemen wie Website Backer, CMS Made Simple oder - soweit ich gehört habe - auch Typolight besser ist, ist die automatische Generation der Navigation (gerade über mehrere Levels). Typolight kenne ich selbst (noch) nicht, aber es ist Multi-Site-fähig und daher für dich vielleicht interessant.
__________________
HTML & CSS lernen: »Einstieg in CSS« + »Flexible Boxes« | CMS lernen: »Websites erstellen mit Contao«

Geändert von pmmueller (25.03.2008 um 14:52 Uhr)
Mit Zitat antworten
Sponsored Links
  #23 (permalink)  
Alt 25.03.2008, 23:31
Benutzerbild von DieterWelzel
Erfahrener Benutzer
XHTMLforum-Mitglied
Thread-Ersteller
 
Registriert seit: 28.09.2006
Ort: Siegburg (bei Bonn)
Beiträge: 131
DieterWelzel befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Daumen hoch Re: WordPress, Multisitefähig und Navigation über mehrere Levels

Zitat:
Zitat von pmmueller Beitrag anzeigen
Ich setze WordPress ja auf Startseite Little Boxes (Webseiten gestalten mit CSS) selbst als kleines CMS ein und bin damit durchaus zufrieden (und gespannt, ob mir V2.5 gefällt).
Ja, Deine Umsetzung von WordPress als kleines CMS gefällt mir sehr gut. Hast DU ein PlugIn im Einsatz, damit die Startseite eine statische Seite ist? Und falls welches?
Auf die Version 2.5 bin ich auch gespannt. Der Veröffentlichungstermin ist ja leider verschoben worden, aber lieber später und dafür keine nennenswerten Macken oder Sicherheitslöcher mehr.

Zitat:
Zitat von pmmueller Beitrag anzeigen
Was bei anderen kleinen CMSystemen wie Website Backer, CMS Made Simple oder - soweit ich gehört habe - auch Typolight besser ist, ist die automatische Generation der Navigation (gerade über mehrere Levels). Typolight kenne ich selbst (noch) nicht, aber es ist Multi-Site-fähig und daher für dich vielleicht interessant.
Also die pdf-Datei bei contentmanager.de war wirklich ein super Tipp!
Typolight klingt wirklich interessant und im YAML-Forum hat auch schon ein User darüber berichtet, dass er YAML in Typolight relativ leicht integrieren konnte.
Warum ich multisitefähig benötigen sollte, erschließt sich mir zwar noch nicht, aber mal testen werden ich Typolight nach dem Relaunch meiner Seite bestimmt.

Herzliche Grüße
Dieter
__________________
http://www.dieter-welzel.de
http://www.webseiten-infos.de
http://bluelight-rock.de
http://www.jurafernstudium.de
Dreamweaver CS5 | Windows 7 | IE 9, 8, 7, 6 | Firefox 6 | Opera 11.5 | Safari 5
Mit Zitat antworten
  #24 (permalink)  
Alt 26.03.2008, 08:10
Benutzerbild von pmmueller
Autor von "Little Boxes"
XHTMLforum-Mitglied
 
Registriert seit: 18.01.2005
Ort: Groningen (Niederlande)
Beiträge: 292
pmmueller sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphärepmmueller sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
Standard

Zitat:
Zitat von Mitdreissiger Beitrag anzeigen
Hast DU ein PlugIn im Einsatz, damit die Startseite eine statische Seite ist?
Wir werden hier langsam aber sicher OffTopic, aber noch eben zum Abschluss:
Nein. Ein Plugin ist nicht nötig. Im Admin-Bereich kann man gut versteckt unter "Einstellungen-Lesen" eine beliebige Seite als "Startseite" definieren und eine andere als "Beitragsseite" (für den Blog). Letztere ist einfach eine leere Seite, nur der Name muss stimmen. Die ganzen Startseite-Plugins sind alle für WP-Versionen < 2.1, nur dass das meist nicht dran steht ...

Zitat:
Zitat von Mitdreissiger Beitrag anzeigen
Warum ich multisitefähig benötigen sollte, erschließt sich mir zwar noch nicht
Weil du mehrere Sites hast? Die kannst du dann alle mit einer Installation von TypoLight verwalten. Nur _ein_ Backend.
__________________
HTML & CSS lernen: »Einstieg in CSS« + »Flexible Boxes« | CMS lernen: »Websites erstellen mit Contao«
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
CSS Buchtipp Eric A. Meyer vistahr Ressourcen 2 01.11.2006 18:53
CSS Tips & Tricks Webnauts Ressourcen 0 25.08.2006 23:04
CSS Menue Browserkompatibel! ICH DREH DURCH! haSta CSS 24 02.03.2006 18:42
Eric Meyer's CSS Petty Ressourcen 0 21.11.2005 08:18
Mozilla ignoriert externes css DarkWanderer CSS 9 22.09.2005 11:39


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:01 Uhr.