XHTMLforum

XHTMLforum (http://xhtmlforum.de/index.php)
-   Barrierefreiheit (http://xhtmlforum.de/forumdisplay.php?f=78)
-   -   Abkürzungen und Akronyme (http://xhtmlforum.de/showthread.php?t=50612)

Geronimo 28.02.2008 00:29

Abkürzungen und Akronyme
 
Servus,

kann man technisch eher unbedarften Nutzern einer Terminverwaltung die Auszeichnung von Abkürzungen und Akronymen mittels selbstgestricktem BB-Code zumuten oder sollte man hier doch besser mal ausnahmsweise darauf verzichten? Welche Erfahrungen habt ihr gemacht?

Beste Grüße

Gerhard

laborix 28.02.2008 09:21

Zitat:

Zitat von designfanatiker (Beitrag 374146)
kann man technisch eher unbedarften Nutzern einer Terminverwaltung die Auszeichnung von Abkürzungen und Akronymen mittels selbstgestricktem BB-Code zumuten

Ich denke nein,

wenn man es per "Mausklick" machen könnte, z.B. ein Button in dem Editor, wäre es eventuell möglich. Wenn man es über "eckige" Klammern (BBCode) per Tastatur machen muss, ist es für solche Menschen mit Sicherheit zu viel Aufwand.

Zitat:

Zitat von designfanatiker (Beitrag 374146)
oder sollte man hier doch besser mal ausnahmsweise darauf verzichten? Welche Erfahrungen habt ihr gemacht?

Deine Frage löst bei mir folgenden Gedankengang aus:

"Inwieweit muss ich 100% Barrierefreiheit erreichen?"

Ich denke mal, auch aus eigener Erfahrung mit so manchen Blog-Systemen, Administrationsinterfaces oder dynamischen Seitenaufbau per PHP und so weiter, darf man sicher auch mal ein paar Abstriche machen :)

Die "100%" habe ich aufgegeben, erstens weil ich es selber nicht einschätzen kann und zweitens, es sich in manchen Situationen als unlösbar erweist ;)

inta 28.02.2008 10:31

Gerade bei dynamischen Seiten kann man sowas doch durch erheblich weniger Aufwand erreichen. Ich würde nicht den Redakteur diese Auszeichnung vornehmen lassen, sondern eine Art Glossar anlegen und anhand dieser Sammlung die Texte maschinell auszeichnen. Der Nachteil ist, dass das Glossar extra gepflegt werden muss, aber bei einer Seite die sich mit einem bestimmten Thema befasst, kommt wahrscheinlich selten etwas dazu. Der Vorteil ist, der Redakteur hat keine Arbeit damit und kann es auch nicht vergessen ;)

WEBDIMA 28.02.2008 12:31

In meinem News-System auf XML-Basis hatte ich auch das Problem.
in der XML-Datei stehen die Begriffe so drin wie man sie normal schreibt.

Beim Parsen zum HTML werden die Inhalte mit einer Tabelle verglichen und wenn dort vorhanden mit den Befehlen umklammert.
Mach ich so im wesentlichen bei englichen Begriffen.

Ist Aufwand.
Kostet Serverzeit.
Liste ist nur so gut, wie man sie selbst pflegt.

Geronimo 28.02.2008 13:04

Eine gute Idee. Werd' dann wohl auf eine Auszeichnungsmöglichkeit verzichten und stattdessen die gängigsten Abkürzungen hinterlegen.

Loïs Bégué 03.03.2008 01:00

Zitat:

Zitat von laborix (Beitrag 374156)
"Inwieweit muss ich 100% Barrierefreiheit erreichen?"

Nun, Behörde und ähnliche Institutionen müssen 100% erreichen... seit Jahren... man beachte wie wenig dies erreicht wurde... :(

Zitat:

Zitat von designfanatiker (Beitrag 374184)
Eine gute Idee. Werd' dann wohl auf eine Auszeichnungsmöglichkeit verzichten und stattdessen die gängigsten Abkürzungen hinterlegen.

Eine Art Glossar brauchst Du ja schon...
Aber das Rad erfinden musst Du nicht.

Benutze reguläre Ausdrücke zum "finden und ersetzen".
Eigentlich: 1 einziger Ausdruck dürfte reichen... wenn auch sehr komplex ;)

RegEx lässt sich von den meisten Programmiersprachen aus benutzen... Perl, PHP, Java.... ja sogar JScript wenn ich mich nicht täusche.


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:15 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions, Inc.

© Dirk H. 2003 - 2020