Einzelnen Beitrag anzeigen
  #6 (permalink)  
Alt 10.07.2011, 13:54
gaby gaby ist offline
Erfahrener Benutzer
XHTMLforum-Mitglied
 
Registriert seit: 22.03.2006
Beiträge: 387
gaby sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
Standard

Zitat:
Zitat von gandalf_hh Beitrag anzeigen
weiss nicht so recht, ich halte mehr so ein abstand zu java.
ich hab die erfahrung gemacht das computer nutzer java selbst installieren müssen um java funktionen/chat auf websiten nutzen zu können. nicht jeder computer nutzer weiss was java ist.
JS ist JavaScript, nicht Java.
Aber auch hier ist nicht garantiert, daß alle Besucher es aktiviert haben, und den Hovereffekt auch sehen.

SELFHTML: Stylesheets / CSS-Eigenschaften / Pseudoelemente und Pseudoklassen

In älteren IEs wirkt die Pseudoklasse :hover nur auf A-Elemente, also nur auf Links und Anker.

Du könntest also einen Link in die Tabellenzelle legen, der die Zelle zu 100% ausfüllt, und dann diesen Link hovern. Das würde dann auch in älteren Browsern angezeigt werden.

Hover in Tabellenzelle
(wg Schrottwerbung JS aktivieren)

Diese Methode hätte aber den Nachteil, daß die Seite immer wieder hochspringt, wenn der Besucher auf den Link klickt, und dieser die aktuelle Seite referenziert.

Demo hier:
Hover in Tabellenzelle-2

Geändert von gaby (10.07.2011 um 14:10 Uhr)
Mit Zitat antworten