zurück zur Startseite
  


Zurück XHTMLforum > (X)HTML und CSS > Barrierefreiheit
Seite neu laden Sprachliche Definition Skiplinks

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
  #21 (permalink)  
Alt 30.12.2007, 01:43
Benutzerbild von Geronimo
Erfahrener Benutzer
XHTMLforum-Kenner
 
Registriert seit: 14.06.2004
Beiträge: 2.644
Geronimo sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreGeronimo sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
Standard

Zitat:
Zitat von inta Beitrag anzeigen
In grafischen Browsern ist man mit der Tastatur schneller wieder am Anfang und ich nehme an mit allen anderen Varianten verhält es sich genauso.
Stimmt allerdings. Und notfalls kann man ja immer noch bis nach oben scrollen.

Zitat:
Zitat von inta Beitrag anzeigen
Ich gebe genau zwei Sprunglinks an und zwar "Zur Navigation" und "Zum Inhalt", sind weitere wirklich sinnvoll/notwendig/hilfreich?
Nein. Es sei denn das Dokument gliedert sich in weitere wichtige Bereiche.
Mit Zitat antworten
Sponsored Links
  #22 (permalink)  
Alt 30.12.2007, 10:14
Benutzerbild von laborix
Erfahrener Benutzer
XHTMLforum-Kenner
Thread-Ersteller
 
Registriert seit: 11.12.2005
Beiträge: 1.494
laborix ist ein sehr geschätzer Menschlaborix ist ein sehr geschätzer Menschlaborix ist ein sehr geschätzer Mensch
Standard

Zitat:
Zitat von inta Beitrag anzeigen
Ich gebe genau zwei Sprunglinks an und zwar "Zur Navigation" und "Zum Inhalt", sind weitere wirklich sinnvoll/notwendig/hilfreich?
Also ich fasse mal zusammen:

Am Seitenanfang ist folgendes aufgetaucht:

- Zum Inhalt
- Direkt zum Inhalt
- springe zum Inhalt
- springe direkt zum Inhalt
- Direkt zur erweiterten Navigation
- springe zur 2. Navigation

Für das Seitenende, bzw. am/im Fussbereich:

- nach oben
- Seitenanfang
- zum Seitenanfang
- zurück zum Seitenanfang

Das sind mal einige, die hier genannt wurden. Viele Auswahlen, aber was wäre theoretisch jetzt am sinnvollsten (um diese Liste etwas zu kürzen)?

Dann der englische Part:

- Skip to main content
- Skip to sidebar
- skip to side navigation

bzw. am/im Fussbereich oder nach Absätzen:

- to top
- back to top
- Top of page

Irgendwie kommt die englische Variante deutlich kürzer von


Mal noch als Gedankenspiel zur weiteren Diskussion. In Blogs werden sehr oft noch eine Seitenavigation in der Sidebar verwendet, zusätzlich zu einer Hauptnavigation im Headerbereich.

Wie definiert man in Deutsch eine Sidebarnavigation?

- Zur Seitennavigation?
- Zur zusätzlichen Navigation?
- erweiterte Navigation?

Irgendwelche Vorschläge hierfür?
__________________
Personal stuff
Mit Zitat antworten
Sponsored Links
  #23 (permalink)  
Alt 30.12.2007, 14:11
Benutzerbild von Loïs Bégué
Erfahrener Benutzer
XHTMLforum-Mitglied
 
Registriert seit: 24.06.2007
Ort: Freiburg (D)
Beiträge: 780
Loïs Bégué wird schon bald berühmt werden
Standard

Zitat:
Zitat von laborix Beitrag anzeigen
Also ich fasse mal zusammen:

Am Seitenanfang ist folgendes aufgetaucht:

- Zum Inhalt
- Direkt zum Inhalt
- springe zum Inhalt
- springe direkt zum Inhalt
- Direkt zur erweiterten Navigation
- springe zur 2. Navigation

Für das Seitenende, bzw. am/im Fussbereich:

- nach oben
- Seitenanfang
- zum Seitenanfang
- zurück zum Seitenanfang

Das sind mal einige, die hier genannt wurden. Viele Auswahlen, aber was wäre theoretisch jetzt am sinnvollsten (um diese Liste etwas zu kürzen)?

Dann der englische Part:

- Skip to main content
- Skip to sidebar
- skip to side navigation
Skiplinks (also die allererste Elemente einer Seite) sind eigentlich kontextfrei: die Links sind nicht in einem Text oder Menü eingebaut.
Daher würde ich sie immer etwas genauer und in folgender Reihenfolge ausschreiben:
  • (Direkt) Zum Menü
  • (Direkt) Zum Haupttext
Ich würde "Inhalt" und "Navigation" vermeiden, da:
  • irgendwie ist Inhalt alles was auf der Seite sichtbar ist, also auch Menü, Footer...
  • Die "Navigation" ist im Browser bereits vorhanden: URL-Leiste, Buttons mit Symbole "Pfeil", "Stop", "Refresh"...
  • "Menü" ist schon eher vereinbar mit dem Konzept "Auswahl".
Auf Englisch entsprechend:
  • skip to the menu
  • skip to the main content

Zitat:
Zitat von laborix Beitrag anzeigen
bzw. am/im Fussbereich oder nach Absätzen:

- to top
- back to top
- Top of page

Irgendwie kommt die englische Variante deutlich kürzer von
In einem Footer erwarte ich eigentlich nicht, dass alles ausgeschrieben wird, den ich weiß wo ich bin: eben "unten"

Daher kürze ich extrem:
  • Seitenanfang bzw. Top
  • Hauptseite bzw. Home
Im title beschreibe ich dann genauer worum es geht (z.B.: title="to the top of the page"). Es sollte auch reichen, IMHO.

Die Variante von Para mit dem Pfeil nach oben ( ↑ ) ist auch in Ordnung...

Zitat:
Zitat von laborix Beitrag anzeigen
Mal noch als Gedankenspiel zur weiteren Diskussion. In Blogs werden sehr oft noch eine Seitenavigation in der Sidebar verwendet, zusätzlich zu einer Hauptnavigation im Headerbereich.

Wie definiert man in Deutsch eine Sidebarnavigation?

- Zur Seitennavigation?
- Zur zusätzlichen Navigation?
- erweiterte Navigation?

Irgendwelche Vorschläge hierfür?
"Sidebar" ist ein Layout- bzw. Design-technischer Begriff: es hat nichts mit Semantik bzw. mit inhaltsabhängige Orientierung des Besuchers zu tun.
Hinzu: ohne CSS gibt es kein "Sidebar".


Manche Sidebars beziehen sich auf die aktuelle Seite, manche andere auf die gesamte Site.
Konsequenterweise würde ich Begriffe wie "Untermenü" oder "Seitenindex" oder "Index" oder "Allgemeine Verweise/Links" usw... je nach Kontext anwenden.
__________________
To attain knowledge, add things everyday. To obtain wisdom, remove things everyday. (Lao Tzu)
Links : Some needfull links (Delphi, XHTML...)
Tools : Arpoon Freeware (Checksum...)

Geändert von Loïs Bégué (30.12.2007 um 14:14 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #24 (permalink)  
Alt 30.12.2007, 22:29
Benutzerbild von Dieter
Erfahrener Benutzer
XHTMLforum-Kenner
 
Registriert seit: 12.09.2003
Beiträge: 3.640
Dieter sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreDieter sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
Standard

Hallo, laborix!

Denk bitte dran, dass zum Beispiel ein blinder User beim Linktext "nach oben" nicht sieht, ob die Seite zu Ende ist oder ob ein solcher Link mitten in der Seite vorkommt.

Deshalb habe ich für meine Seite folgende Regelung gefunden:
Zitat:
Auf sehr langen Seiten sind zusätzlich Sprungmarken nach oben angebracht. Innerhalb der Seite sind diese Sprungmarken mit dem Text „nach oben“ bezeichnet. Erst die letzte Sprungmarke nach oben am Seitenende ist mit dem Text „zum Seitenanfang“ versehen.
Gruß aus Koblenz!
__________________
Informationen aus Koblenz-Metternich
-----------------------------------
"Wissen heißt, Fragen zu erwerben."
Mit Zitat antworten
  #25 (permalink)  
Alt 31.12.2007, 18:00
Benutzerbild von paracelsus
be simple
XHTMLforum-Kenner
 
Registriert seit: 16.07.2007
Ort: Kapfenberg - Austria, einige meinen am "Anus Mundi"
Beiträge: 4.788
paracelsus ist einfach richtig nettparacelsus ist einfach richtig nettparacelsus ist einfach richtig nettparacelsus ist einfach richtig nett
Standard

Zitat:
Zitat von designfanatiker Beitrag anzeigen
in der meist sehr ausführlichen und auf den jeweiligen Browser zugeschnittenen Hilfe über weitere Möglichkeiten informieren.
Genau hier gebe ich Dir nicht recht!
60% der User haben ein Problem damit zu erkennen was eine sitemap ist, auch wenn Sie diese gerade geöffnet haben.
Viele User wissen nicht wie man ein Seite neu lädt, und die allerwenigsten wie und für was man die Schriftgrösse ändert.
Und wenn Sie es wissen, werden Sie eine Hilfeseite höchstens mal aus Neugierde besuchen.
Ich finde es ist ein Zusatznutzen, der - vielleicht - nicht strikt notwendig ist, aber ganz bestimmt auch nicht schadet.
Mit Zitat antworten
  #26 (permalink)  
Alt 31.12.2007, 18:16
Benutzerbild von Dieter
Erfahrener Benutzer
XHTMLforum-Kenner
 
Registriert seit: 12.09.2003
Beiträge: 3.640
Dieter sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreDieter sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
Standard

Hallo, Thomas!

Das Thema hatten wir ja schon mehrfach!

Hilfeseiten sind nicht mehr als ein zusätzliches Angebot für die (hoffentlich gute) Bedienbarkeit einer Seite.

Sie können, wie Du anmerkst, verständliche Bezeichnungen bei Bedienelementen nicht ersetzen. Aber Bedienelemente verständlich zu beschriften, ist so schwer ja nun auch nicht!
__________________
Informationen aus Koblenz-Metternich
-----------------------------------
"Wissen heißt, Fragen zu erwerben."
Mit Zitat antworten
  #27 (permalink)  
Alt 31.12.2007, 18:18
Benutzerbild von paracelsus
be simple
XHTMLforum-Kenner
 
Registriert seit: 16.07.2007
Ort: Kapfenberg - Austria, einige meinen am "Anus Mundi"
Beiträge: 4.788
paracelsus ist einfach richtig nettparacelsus ist einfach richtig nettparacelsus ist einfach richtig nettparacelsus ist einfach richtig nett
Standard

Zitat:
Zitat von Dieter Krautkrämer Beitrag anzeigen
Hallo, Thomas!

Das Thema hatten wir ja schon mehrfach!

Hilfeseiten sind nicht mehr als ein zusätzliches Angebot für die (hoffentlich gute) Bedienbarkeit einer Seite.

Sie können, wie Du anmerkst, verständliche Bezeichnungen bei Bedienelementen nicht ersetzen. Aber Bedienelemente verständlich zu beschriften, ist so schwer ja nun auch nicht!
´türlich!
Mit Zitat antworten
  #28 (permalink)  
Alt 31.12.2007, 18:31
Benutzerbild von Geronimo
Erfahrener Benutzer
XHTMLforum-Kenner
 
Registriert seit: 14.06.2004
Beiträge: 2.644
Geronimo sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreGeronimo sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
Standard

Zitat:
Zitat von paracelsus Beitrag anzeigen
60% der User haben ein Problem damit zu erkennen was eine sitemap ist, auch wenn Sie diese gerade geöffnet haben.
Vielleicht sollte man das Ding einfach Inhaltsverzeichnis nennen. Damit dürfte ausnahmslos jeder Nutzer etwas anfangen können.

Zitat:
Zitat von paracelsus Beitrag anzeigen
Viele User wissen nicht wie man ein Seite neu lädt, und die allerwenigsten wie und für was man die Schriftgrösse ändert.
Offensichtlich kommen sie auch ohne dieses Wissen mit dem von ihnen verwendeten Browser zurecht.
Mit Zitat antworten
  #29 (permalink)  
Alt 31.12.2007, 19:50
Benutzerbild von Dieter
Erfahrener Benutzer
XHTMLforum-Kenner
 
Registriert seit: 12.09.2003
Beiträge: 3.640
Dieter sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreDieter sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
Standard

Zitat:
Offensichtlich kommen sie auch ohne dieses Wissen mit dem von ihnen verwendeten Browser zurecht.
Ein Buchleser kommt ja auch mit einem Buch zurecht, ohne Kenntnisse über die Fertigung des Buches.

Wenn ein Webuser mit einer Seite nicht klarkommt, liegt dies ja auch nicht am Browser, sondern am Seitenautor. Ausser - der User liegt ziemlich unterhalb einer erforderlichen intellektuellen Leistungsfähigkeit.
__________________
Informationen aus Koblenz-Metternich
-----------------------------------
"Wissen heißt, Fragen zu erwerben."
Mit Zitat antworten
Sponsored Links
  #30 (permalink)  
Alt 07.01.2008, 17:25
{ display: random;}
XHTMLforum-Kenner
 
Registriert seit: 08.09.2004
Ort: Stuttgart
Beiträge: 5.038
andir ist ein wunderbarer Anblickandir ist ein wunderbarer Anblickandir ist ein wunderbarer Anblickandir ist ein wunderbarer Anblickandir ist ein wunderbarer Anblickandir ist ein wunderbarer Anblick
Standard

Das Thema wurde wirklich schon mehrfach hier behandelt

Ich verwende auf meinen reichhaltigen und oft sehr langen Inhaltsseiten auch "nach oben" Links und zwar recht häufig, der Sinn erschließt sich jedem und er ist sehr nützlich für alle, die nicht gewohnt sind die Tastatur zum Surfen zu benutzen, also für 95% aller Nutzer.

Auch DAS ist für mich ein Kriterium.
__________________
Grüsse Andreas- auch mal wieder da...

Design isn't about the tools, it's about creating the best experience for the user. A design should be based on usability, accesibility, aesthetics, but never on floats, lists or background images. ( by Cameron Adams)
Wiedergelesen: > hier und hier

[Foren-Links] Dein Post? Klar, DAS vorher gelesen? Hilft. ## User-Landkarte
Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
css id link Definition vererbt sich marc75 CSS 4 25.06.2009 15:09
Definition: Desgin, Konzept oder Layout laborix Offtopic 5 06.05.2009 19:06
Skiplinks funktionieren nicht DieterWelzel Barrierefreiheit 17 14.04.2009 20:47
definition unüberschreibbar machen (final definition) SSY CSS 11 30.09.2008 17:09
Skiplinks sichtbar machen Geronimo CSS 10 18.12.2007 12:32


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:05 Uhr.