zurück zur Startseite
  


Zurück XHTMLforum > Sonstiges > Offtopic
Seite neu laden HasLayout will be history with IE8

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
  #21 (permalink)  
Alt 21.12.2007, 20:23
Benutzerbild von Scheppertreiber
Chaot und Nonkonformist.
XHTMLforum-Kenner
 
Registriert seit: 13.03.2007
Ort: Steinmark im Spessart
Beiträge: 7.457
Scheppertreiber ist ein LichtblickScheppertreiber ist ein LichtblickScheppertreiber ist ein LichtblickScheppertreiber ist ein LichtblickScheppertreiber ist ein Lichtblick
Standard

Es gibt da noch andere Probleme: Ein Kunde arbeitet mit einem Terminalserver
und weigert sich, vom IE5 und dem Adobe Reader 5.1 wegzugehen (sie
müssem dazu eine "externe Firma" (=die Spezialisten rausgeschmissen) beauftragen
und das ist "zu teuer".
__________________
Grüße aus dem Spessart, Joe

{ table-layout: biertischistbesser; }
Der Mausinator
Mit Zitat antworten
Sponsored Links
  #22 (permalink)  
Alt 22.01.2008, 18:15
EvT EvT ist offline
Erfahrener Benutzer
XHTMLforum-Kenner
 
Registriert seit: 11.09.2006
Ort: Bad Wildungen
Beiträge: 2.223
EvT ist jedem bekanntEvT ist jedem bekanntEvT ist jedem bekanntEvT ist jedem bekanntEvT ist jedem bekanntEvT ist jedem bekannt
Standard

Internet Explorer 8 soll alle Seiten korrekt anzeigen

Zitat:
Mit Version 8.0 will Microsoft beim Internet Explorer zahlreiche Änderungen an der Darstellung von Styles und Layouts in CSS vornehmen, wodurch die Gefahr wächst, dass eine Website falsch angezeigt wird. Um fehlerhafte Darstellungen auch beim Internet Explorer 8 zu verhindern, setzt Microsoft deshalb nach Rücksprache mit dem Web Standards Project auf die Verwendung von <meta>-Tags.

Mit ihrer Hilfe sollen Webentwickler angeben können, mit welcher Version des Microsoft-Browsers sie ihre Projekte auf Fehler getestet haben. So können Sie sicherstellen, dass der Internet Explorer weiss, in welchem Darstellungsmodus die jeweiligen Seiten fehlerfrei angezeigt werden können.

Insgesamt lässt sich das Konzept laut Wilson wie folgt zusammenfassen:

Der "Quirks Modus" bleibt erhalten und somit kompatibel zu aktuellen Inhalten
Der "Standards Modus" bleibt der gleiche wie im Internet Explorer 7 und kompatibel zu aktuellen Inhalten
Will ein Webentwickler die bestmögliche Standardskompatibilität des Internet Explorer 8 erzwingen, kann er dies durch das einfach Einfügen eines <meta>-Tags tun.
Quelle: WinFuture.de - Das Windows Online Magazin vom 22.1.08
Mit Zitat antworten
Sponsored Links
  #23 (permalink)  
Alt 22.01.2008, 23:14
Benutzerbild von inta
free as in freedom
XHTMLforum-Kenner
 
Registriert seit: 04.12.2006
Ort: Berlin
Beiträge: 5.025
inta kann auf vieles stolz seininta kann auf vieles stolz seininta kann auf vieles stolz seininta kann auf vieles stolz seininta kann auf vieles stolz seininta kann auf vieles stolz seininta kann auf vieles stolz seininta kann auf vieles stolz seininta kann auf vieles stolz sein
Standard

Ich finde die Idee mit dem Metatag ist eine bodenlose Frechheit. Offensichtlich hat man im Hause Microsoft nicht mal eine Vorstellung davon, was ein Standard bezwecken soll. Statt unabhängig vom Browser zu sein wird hier munter eine neue Abhängigkeit gefordert. Und warum das ganze? Nur weil man immer noch nicht zugeben will, bei den vergangenen Versionen Mist gebaut zu haben. Statt also den alten Müll abzulegen (oder nur über einen Schalter im Browser auf das alte Renderingverhalten zurückzugreifen), sollen alle aktuellen Seiten diesen ominösen Metatag einbauen. Was machen wir beim IE 9, 10 usw? Man kann sich schon mal ausmalen wo das enden könnte.

Ich könnte mich über dieses egoistische und arrogante Verhalten ewig aufregen.

Hier gibts auch noch einen Artikel zu dem Thema:
Internet Explorer - Standards machen Microsoft Probleme - Golem.de
Mit Zitat antworten
  #24 (permalink)  
Alt 23.01.2008, 01:03
Benutzerbild von Dieter
Erfahrener Benutzer
XHTMLforum-Kenner
 
Registriert seit: 12.09.2003
Beiträge: 3.640
Dieter sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreDieter sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
Standard

Zitat:
Der "Quirks Modus" bleibt erhalten und somit kompatibel zu aktuellen Inhalten
Der "Standards Modus" bleibt der gleiche wie im Internet Explorer 7 und kompatibel zu aktuellen Inhalten
Will ein Webentwickler die bestmögliche Standardskompatibilität des Internet Explorer 8 erzwingen, kann er dies durch das einfach Einfügen eines <meta>-Tags tun.
Das kam mir im ersten Moment auch erst einmal spanisch vor - bei näherer Betrachtung erspart es uns möglicherweise viel Arbeit und Ärger.

Wird der IE 8 wirklich so gut, wie erhofft/versprochen, kann er einfach per Meta-Tag in seiner Arbeitsweise "gesteuert" werden. Das ist ein Feature, dass möglicherweise in Zukunft auch andere Browser anbieten werden - denkt bitte nur an parallel zu verwendende (X)HTML-Versionen oder Techniken.
__________________
Informationen aus Koblenz-Metternich
-----------------------------------
"Wissen heißt, Fragen zu erwerben."
Mit Zitat antworten
  #25 (permalink)  
Alt 23.01.2008, 01:08
Benutzerbild von Geronimo
Erfahrener Benutzer
XHTMLforum-Kenner
 
Registriert seit: 14.06.2004
Beiträge: 2.644
Geronimo sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreGeronimo sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
Standard

Zitat:
Zitat von Dieter Beitrag anzeigen
Das ist ein Feature, dass möglicherweise in Zukunft auch andere Browser anbieten werden - denkt bitte nur an parallel zu verwendende (X)HTML-Versionen oder Techniken.
Und eine Sackgasse.
Mit Zitat antworten
  #26 (permalink)  
Alt 23.01.2008, 01:28
Benutzerbild von Dieter
Erfahrener Benutzer
XHTMLforum-Kenner
 
Registriert seit: 12.09.2003
Beiträge: 3.640
Dieter sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreDieter sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
Standard

Zitat:
Und eine Sackgasse.
Weiss ich nicht - jedenfalls bin ich mir da nicht so ganz sicher!

Eines ist klar: aufgrund der riesigen Menge an Seiten im Web, die veraltete Techniken nutzen, können Browserhersteller keine Programme anbieten, die nur modernes, standardkonformes HTML verarbeiten können. Bisher können Autoren einen Verarbeitungsmodus im Browser aber nur mit einigen wenigen Details auslösen.

Wenn es in Zukunft mehrere "Auslöser" geben sollte, die ein feines Abstufen zwischen diversen Varianten ermöglichen, sehe ich darin einen Vorteil. Denn wir wissen noch nicht, in welche Richtung sich das Web weiterentwickeln wird. Stichworte: HTML 5, XHTML 2, Mischformen, Xirgendwas, Sicherheitsfragen, etc., etc.

Zur Zeit werden Meta-Tags nicht gerade in allen ihren Möglichkeiten voll ausgereizt - da ist noch sehr viel Spielraum für Steuerfunktionen. Denkbar wären doch (u.a.):
- das Ankündigen von Sprunglinks;
- das Ankündigen von Sitenavigationselementen (ähnlich Opera);
- das Steuern von neuen Funktionen der Barrierefreiheit;
- das Auschließen bestimmter Techniken;
- etc.
__________________
Informationen aus Koblenz-Metternich
-----------------------------------
"Wissen heißt, Fragen zu erwerben."
Mit Zitat antworten
  #27 (permalink)  
Alt 23.01.2008, 08:02
Benutzerbild von inta
free as in freedom
XHTMLforum-Kenner
 
Registriert seit: 04.12.2006
Ort: Berlin
Beiträge: 5.025
inta kann auf vieles stolz seininta kann auf vieles stolz seininta kann auf vieles stolz seininta kann auf vieles stolz seininta kann auf vieles stolz seininta kann auf vieles stolz seininta kann auf vieles stolz seininta kann auf vieles stolz seininta kann auf vieles stolz sein
Standard

Wo siehst du da einen Vorteil Dieter?
Ich erwarte von einem Browser, dass er sich standardmäßig möglichst standardkonform verhält! Das macht auch Sinn, denn genau dafür ist ein Standard da, um eine Übereinstimmung - in diesem Fall bei der Interpretation einer Sprache zu - erzielen.

Warum sollte man jeden Browser, der eine Seite richtig anzeigen soll per Metatag definieren?
Das endet in einer endlosen Liste von Metatag und einem gewusel von Browserversionen. Jeder von uns müsste diese Tags ständig für die neusten Browserversionen anpassen. Das dürfte auf Dauer ziemlich nervig sein und kostet vor allem Zeit.

Andere Browserhersteller schaffen es auch, nach und nach auf ihre Altlasten zu verzichten, warum die Redmonder nicht?
Mit Zitat antworten
  #28 (permalink)  
Alt 23.01.2008, 08:03
Benutzerbild von paracelsus
be simple
XHTMLforum-Kenner
 
Registriert seit: 16.07.2007
Ort: Bruck an der Mur - Austria, einige meinen am "Anus Mundi"
Beiträge: 4.786
paracelsus ist einfach richtig nettparacelsus ist einfach richtig nettparacelsus ist einfach richtig nettparacelsus ist einfach richtig nett
Standard

Morjen!

Also ne.
Nein, ich halte das weder für ein Feature noch für richtig.
Firefox geht doch auch in den Quirks ohne Umschalter.
Das kann ja meinetwegen so bleiben - aus Rücksicht auf die Milliarden Seiten, die mal dem netten IE wegen so gebaut wurden - aber das Ziel muss sein, all diese Seiten mal zu ändern, oder wegzumachen.
IMHO wird das aber erst der Fall sein, wenn alle Browser die Richtlinien des W3C von Haus aus unterstützen.

Ein Feature wäre es, wenn der Browser anzeigt, dass er eine Website nicht im Standard-Modus anzeigen kann, und hiermit in einem Kompatibilitäts-Modus darstellt. Über die Rückmeldungen würde es wohl langfristig eine bessere Qualität im Web ergeben.

Liebe Microsoft Leute!
Wann kann man damit rechnen, das ihr eure Hausaufgaben macht?
All der steinalte Schrott, der derzeit im Netz liegt, muss doch wirklich nicht mit Samtpfötchen angegriffen werden!
Mit Zitat antworten
  #29 (permalink)  
Alt 23.01.2008, 08:06
Benutzerbild von laborix
Erfahrener Benutzer
XHTMLforum-Kenner
 
Registriert seit: 11.12.2005
Beiträge: 1.497
laborix ist ein sehr geschätzer Menschlaborix ist ein sehr geschätzer Menschlaborix ist ein sehr geschätzer Mensch
Standard

Zitat:
Zitat von paracelsus Beitrag anzeigen
Liebe Microsoft Leute!
Wann kann man damit rechnen, das ihr eure Hausaufgaben macht?
[OT]
Wenn Bill Gates Microsoft endgültig verläßt?
[/OT]
__________________
Personal stuff
Mit Zitat antworten
Sponsored Links
  #30 (permalink)  
Alt 23.01.2008, 08:07
Benutzerbild von paracelsus
be simple
XHTMLforum-Kenner
 
Registriert seit: 16.07.2007
Ort: Bruck an der Mur - Austria, einige meinen am "Anus Mundi"
Beiträge: 4.786
paracelsus ist einfach richtig nettparacelsus ist einfach richtig nettparacelsus ist einfach richtig nettparacelsus ist einfach richtig nett
Standard

Zitat:
Zitat von laborix Beitrag anzeigen
[OT]
Wenn Bill Gates Microsoft endgültig verläßt?
[/OT]
[ot style="jubel: ganzlaut;"] Dann bin ich 3 Tage besoffen [/ot]
Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
IE8 -> Xhtml und normale Links -> Kein Hovereffekt insanic! CSS 4 07.08.2009 20:47
HasLayout im IE8 ? paracelsus CSS 5 27.03.2009 17:06
All You Need for Accessibility Webnauts Barrierefreiheit 0 29.03.2006 18:07
Dringend: CSS Problem! zero CSS 19 31.12.2005 18:34
Nicht valieder Code von Map24 sveniboy (X)HTML 7 06.11.2005 19:19


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:59 Uhr.