zurück zur Startseite
  


Zurück XHTMLforum > Webentwicklung (außer XHTML und CSS) > Javascript & Ajax
Seite neu laden Edit HTML per JavaScript?

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
  #1 (permalink)  
Alt 08.12.2007, 20:22
Benutzerbild von E|H
E|H E|H ist offline
body:hover{display:none;}
XHTMLforum-Kenner
Thread-Ersteller
 
Registriert seit: 27.01.2005
Beiträge: 1.326
E|H befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard Edit HTML per JavaScript?

Servus,

es müßte in Zeiten von Ajax doch möglich sein, einen Teil des Quellcodes per Formular zu ändern, sodaß sich der Inhalt einer Seite ändert.

Falls ja, gibt es dafür einen Fachausdruck, oder muß man da das Basteln anfangen?

Mahlzeit.
Mit Zitat antworten
Sponsored Links
  #2 (permalink)  
Alt 08.12.2007, 22:31
Benutzerbild von Timo
table-layout: none;
XHTMLforum-Kenner
 
Registriert seit: 11.11.2006
Beiträge: 5.356
Timo ist ein LichtblickTimo ist ein LichtblickTimo ist ein LichtblickTimo ist ein LichtblickTimo ist ein Lichtblick
Standard

Also ich bin mir nicht sicher ob das dass ist was du suchst aber Lois hat mal ein paar schöne Links zusammengestellt:

Zitat:
Zitat von Loïs Bégué Beitrag anzeigen

Integrierbare Editoren:
- FCKeditor - The text editor for Internet
- AjaxWrite
- Xinha WYSIWYG HTML editor
- Edwiki (erlaubt kooperatives Arbeiten an Texte)


Online Editoren gibt es auch, z.B.:
- eArea - a really simple web-based text editor (kann integriert werden - download link unten auf dessen Seite)
- Real-time HTML Editor (einfach)
- Online-HTML-Editor.de - Der kostenlose online WYSIWYG Editor! (extended)
- Tryit Editor v1.4

Ach ja... hier ist eine ausführliche Liste von WYSIWYG Web Editors

Allgemeine Freeware Editoren (u.a.):
- NVu
- Scriptly
- HTMLKit (den ich persönlich benutze)
__________________
Um weitere Erklärungen eingeblendet zu bekommen, drücken Sie bitte die Tastenkombination Alt + F4
Mit Zitat antworten
Sponsored Links
  #3 (permalink)  
Alt 09.12.2007, 01:01
Benutzerbild von E|H
E|H E|H ist offline
body:hover{display:none;}
XHTMLforum-Kenner
Thread-Ersteller
 
Registriert seit: 27.01.2005
Beiträge: 1.326
E|H befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Nein. Ich suche keinen Editor, sondern eine Möglichkeit eine Seite direkt zu ändern. So ähnlich wie die Funktion Edit HTML der Web Dev Toolbar. Am schönsten wäre es, im HTML-Quelltext eine Stelle zu markieren, sodaß man an dieser Stelle später über ein Formular, das sich auf derselben Seite befindet, anderen Code eintragen kann. Irgendwie muß der Code dann wirksam werden, d.h., irgendwie darf dann nur ein Teil der Seite aktualisiert werden. Soweit ich das verstanden hab, scheint ja gerade das die Stärke von Ajax zu sein, oder nicht?
Mit Zitat antworten
  #4 (permalink)  
Alt 10.12.2007, 12:40
Benutzerbild von protonenbeschleuniger
Verbesserer
XHTMLforum-Kenner
 
Registriert seit: 06.09.2007
Beiträge: 4.921
protonenbeschleuniger ist ein wunderbarer Anblickprotonenbeschleuniger ist ein wunderbarer Anblickprotonenbeschleuniger ist ein wunderbarer Anblickprotonenbeschleuniger ist ein wunderbarer Anblickprotonenbeschleuniger ist ein wunderbarer Anblickprotonenbeschleuniger ist ein wunderbarer Anblick
Standard

Zitat:
Zitat von E|H Beitrag anzeigen
Soweit ich das verstanden hab, scheint ja gerade das die Stärke von Ajax zu sein, oder nicht?
Nein die "Stärke" von AJAX ist die asynchrone Datenübertragung per JS, sonst nichts. Um alles andere musst du dich "von Hand" kümmern, die Übertragung "füttern" die empfangenen Daten auswerten, das alles ist deine Aufgabe in einer AJAX Umgebung, lediglich das Übertragen und das Empfangen wickelt das AJAX (resp. das XMLHttp Objekt) ab.

Ich verstehe aber deine Fragestellung nicht genau:
Zitat:
Am schönsten wäre es, im HTML-Quelltext eine Stelle zu markieren, sodaß man an dieser Stelle später über ein Formular, das sich auf derselben Seite befindet, anderen Code eintragen kann.
Du hast zwar die Möglichkeit mehr oder weniger auf den HTML Quelltext zu zugreifen, aber markieren und das Auswerten davon, ist mit JS schwierig und dann noch einen zusammenhang zum HTML Code herstellen noch mehr.
Mit Zitat antworten
  #5 (permalink)  
Alt 18.12.2007, 19:40
Benutzerbild von E|H
E|H E|H ist offline
body:hover{display:none;}
XHTMLforum-Kenner
Thread-Ersteller
 
Registriert seit: 27.01.2005
Beiträge: 1.326
E|H befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Läßt sich sowas denn mit PHP realisieren?

Ein Formular übernimmt einen String vom Benutzer, beim Abschicken landet man auf derselben Seite, der String landet in einer Variable, die an einer bestimmten Stelle per echo in den Code geschrieben wird. Geht das?
Mit Zitat antworten
  #6 (permalink)  
Alt 18.12.2007, 20:21
Benutzerbild von Timo
table-layout: none;
XHTMLforum-Kenner
 
Registriert seit: 11.11.2006
Beiträge: 5.356
Timo ist ein LichtblickTimo ist ein LichtblickTimo ist ein LichtblickTimo ist ein LichtblickTimo ist ein Lichtblick
Standard

Zitat:
Zitat von E|H Beitrag anzeigen
Läßt sich sowas denn mit PHP realisieren?

Ein Formular übernimmt einen String vom Benutzer, beim Abschicken landet man auf derselben Seite, der String landet in einer Variable, die an einer bestimmten Stelle per echo in den Code geschrieben wird. Geht das?
sogar sehr einfach!
__________________
Um weitere Erklärungen eingeblendet zu bekommen, drücken Sie bitte die Tastenkombination Alt + F4
Mit Zitat antworten
  #7 (permalink)  
Alt 18.12.2007, 23:28
Benutzerbild von E|H
E|H E|H ist offline
body:hover{display:none;}
XHTMLforum-Kenner
Thread-Ersteller
 
Registriert seit: 27.01.2005
Beiträge: 1.326
E|H befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Cool.

Wie?

Ich brauch ja nur ein input und den Button (also noch ein input?).
Drückt man auf den Button, wird der Inhalt des input in eine Variable geschrieben.
Die Variable muß wohl in derselben Datei stehen, wie das Formular (oder?).
Zusätzlich wird der URL der aktuellen Seite erneut aufgerufen, nur daß jetzt noch die Variable hinten dranhängt.
Da die Seite neu geladen wird, steht jetzt was anderes in dieser Variable, und das wird jetzt an entsprechender Stelle in den HTML-Code geschrieben.
Dadurch sieht die Seite jetzt anders aus als vorher.

Stimmt das so?
Gibt es für diese Methode bereits einen Namen?
Geht das noch einfacher (wahrscheinlich eher nicht)?
Mit Zitat antworten
  #8 (permalink)  
Alt 19.12.2007, 01:49
Benutzerbild von Boris
Tanzender Webentwickler
XHTMLforum-Kenner
 
Registriert seit: 29.07.2004
Ort: Kornwestheim / Stuttgart
Beiträge: 4.930
Boris ist ein sehr geschätzer MenschBoris ist ein sehr geschätzer MenschBoris ist ein sehr geschätzer Mensch
Standard

Daten eines Formulares werden auf der Folgeseite (das kann die gleiche oder auch eine andere) als Variable übergeben - entweder über GET (über die URL, NICHT zu empfehlen wegen Sicherheit) oder POST (unsichtbar und ohne Limit).

Da kannst du die Variable einfach ausgeben lassen mit echo - wenn es HTML ist, wird es halt angezeigt.
__________________
My software never has bugs. It just develops random features ...

» DevShack - die Website des freien Webentwicklers Boris Bojic
Mit Zitat antworten
  #9 (permalink)  
Alt 21.12.2007, 00:51
Benutzerbild von E|H
E|H E|H ist offline
body:hover{display:none;}
XHTMLforum-Kenner
Thread-Ersteller
 
Registriert seit: 27.01.2005
Beiträge: 1.326
E|H befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Warum ist GET ein Sicherheitsproblem? Wenn die Variable nur beim echo aufgerufen wird, kann doch kaum was schiefgehen?

Was heißt ohne Limit?
Mit Zitat antworten
Sponsored Links
  #10 (permalink)  
Alt 21.12.2007, 01:26
Benutzerbild von Boris
Tanzender Webentwickler
XHTMLforum-Kenner
 
Registriert seit: 29.07.2004
Ort: Kornwestheim / Stuttgart
Beiträge: 4.930
Boris ist ein sehr geschätzer MenschBoris ist ein sehr geschätzer MenschBoris ist ein sehr geschätzer Mensch
Standard

Man kann nicht beliebig viele Daten via GET übertragen. Über POST "fast" so viel wie man will - das wird dann durch den Server selbst limitiert.

Daten über GET sind sehr leicht manipulierbar - und wenn du diese auch noch ungefiltert einfach nur wieder ausgibst, kann man die (un)lustigen Dinge damit anstellen. Such mal bissel nach "PHP Sicherheit"
__________________
My software never has bugs. It just develops random features ...

» DevShack - die Website des freien Webentwicklers Boris Bojic
Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Verweise im Body Bereich erstellen (HTML, Javascript) Punto1976 Javascript & Ajax 3 01.05.2010 14:08
per HTML Anker div box aufklappen css_newbie CSS 24 30.04.2008 08:24
CSE HTML Validator Standard Anschaffung wert? DieterWelzel Offtopic 10 17.08.2007 17:02
javascript - html 4.01 (strict) kisi (X)HTML 1 19.07.2006 13:24
JavaScript Trigger per Link zur Anzeige eines (CSS)DIV-Block eugenandreas CSS 7 26.02.2004 19:28


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:46 Uhr.