XHTMLforum

XHTMLforum (http://xhtmlforum.de/index.php)
-   Barrierefreiheit (http://xhtmlforum.de/forumdisplay.php?f=78)
-   -   Gästebücher (http://xhtmlforum.de/showthread.php?t=49096)

Dieter 26.11.2007 11:05

Gästebücher
 
Hallo, zusammen!

Diesmal habe ich mir auf meiner "Info-Tour durchs Web" ganz gezielt Gästebücher angeschaut.

Dabei ist mir aufgefallen, dass in sehr vielen Gästebüchern sowohl optisch als auch im Quelltext zuerst der Autor und desssen Mailadresse und eventuell seine Homepage aufgeführt sind. Erst danach kommt der Beitrag.

Bei dieser Anordnung muss ein Screenreader-Nutzer bereits vor Lesen des Beitrags entscheiden, ob er dem Autor eine Mail schickt und/oder ob er dessen Seite besuchen möchte. Eine Entscheidung darüber ist aber nach Lesen des Beitrags viel sinnvoller!

Da auch mein Gästebuch die zuerst genannte, weniger nutzerfreundliche Anordnung enthielt, habe ich jetzt umgestellt. :)

Timo 26.11.2007 13:16

Hi Dieter,

wie hasst dus jetzt gemacht? Erst Beitrag dann Name, E-Mail etc oder erst Name - Beitrag - E-Mail etc?

Gruß
Timo

Crizzo 26.11.2007 18:37

So: Koblenz-Metternich: Das Gästebuch nehme ich mal stark an. ;)

Timo 26.11.2007 19:22

Hätte ich auch selber drauf kommen können :)

Geronimo 27.11.2007 12:49

Eine sinnvolle Änderung. Aber warum zwingst du die Nutzer eine E-Mail-Adresse anzugeben und veröffentlichst diese auch noch im Gästebuch?

EvT 28.11.2007 10:13

Zitat:

Zitat von designfanatiker (Beitrag 359754)
... veröffentlichst diese auch noch ...?

Guter Hinweis, df. 31 Seiten voller aktiver Adressen erfreuen sicherlich jeden eMail-Harvester.

ct2oo4 29.11.2007 19:35

Besser wäre es sicher die Emailaddressen entweder in Unicode darzustellen oder noch besser als Bild.

ArcVieh 01.12.2007 13:31

Zitat:

Zitat von ct2oo4 (Beitrag 360176)
Besser wäre es sicher die Emailaddressen entweder in Unicode darzustellen oder noch besser als Bild.

Oder einfach gar nicht.
Ansonsten wäre es schön, dem Benutzer die Wahl zu lassen, ob die Email Adresse angezeigt werden soll, oder nicht.

Loïs Bégué 01.12.2007 16:47

Zitat:

Zitat von ArcVieh (Beitrag 360301)
Oder einfach gar nicht.
Ansonsten wäre es schön, dem Benutzer die Wahl zu lassen, ob die Email Adresse angezeigt werden soll, oder nicht.

Ist es nicht sogar Pflicht?
Zumindest ist es sehr wahrscheinlich angreifbar...

@Dieter:
Solltest Du Deine Besucher die Möglichkeit anbieten wollen, eine eMail direkt an den aufgelisteten Leute abzuschicken, dann wäre eine Umleitung per PHP Skript bzw. eine eigenes Formular mit maskierten Adressen und Weiterleitung sicher die bessere Wahl (ähnlich wie hier im Forum...)
Nur IMHO, gel ;)

Dieter 06.12.2007 21:25

<ot>Ich habe diesen Beitrag hier verfasst, den PC runtergefahren und mich dann in die Klinik begeben - ich konnte also nicht früher antworten.</ot>

Hallo, Leute!

Das mit den Mailadressen habe ich im Laufe der Jahre bereits mehrfach geändert. Aber jedes Verfahren hat andere Nachteile!

- Mit der Mailadresse als "Pflichtveranstaltung" habe ich mir viele unsinnige Beiträge erspart.

- Die Pflichtangabe hält aber im Gegenzug wahrscheinlich auch den einen oder anderen von einem Eintrag ab.

- Personen, die eine öffentliche Anfrage stellen und die Mailadresse vergessen, sehen alt aus, wenn sie sich nicht noch auf anderem Wege (Kontaktformular) bei mir melden und die Mailadresse nachtragen lassen.

Mal sehen, wie sich das zufriedenstellend für möglichst viele regeln lässt!?


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:50 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions, Inc.

© Dirk H. 2003 - 2020