zurück zur Startseite
  


Zurück XHTMLforum > (X)HTML und CSS > Barrierefreiheit
Seite neu laden Gästebücher

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
  #11 (permalink)  
Alt 06.12.2007, 21:50
Benutzer
neuer user
 
Registriert seit: 04.12.2007
Beiträge: 49
artist befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Zu allererst muss ich dir, Dieter, ein Lob aussprechen, das mit dem Gästebuch in Bezug auf Screenreader ist dir sehr gut aufgefallen.

Ich persönlich würde wie folgt vorgehen:

Die e-Mail Adresse muss angegeben werden, wird aber unter keinen Umständen veröffentlicht.
Da die Einträge, sowieso in einer Datenbank oder Textdatei gespeichert werden müssen, kann man selbst jederzeit die e-Mail der Person, die man evtl. kontaktieren möchte, einsehen.
Oder auch die Einträge samt e-Mail im User Interface des Admins ausgeben lassen (falls vorhanden).
Mit Zitat antworten
Sponsored Links
  #12 (permalink)  
Alt 06.12.2007, 21:58
Benutzerbild von paracelsus
be simple
XHTMLforum-Kenner
 
Registriert seit: 16.07.2007
Ort: Kapfenberg - Austria, einige meinen am "Anus Mundi"
Beiträge: 4.788
paracelsus ist einfach richtig nettparacelsus ist einfach richtig nettparacelsus ist einfach richtig nettparacelsus ist einfach richtig nett
Standard

Willkommen zurück Dieter!

Ich habe in meinem Gästebuch die Vorgangsweise meines Vorredners verwirklicht, verlange aber zusätzlich - was nicht ganz zum Thema gehört - eine Verifikation, indem ich dem Poster erstmal eine Mail schicke, in der er auf einen Link klicken muss um zu bestätigen.
Damit hab ICH erstmal kaum mit Spam im Gästebuch zu rechnen.
In einer Datenschutzerklärung weise ich darauf hin das die MailAdresse gespeichert aber nicht dargestellt oder für andere Zwecke verwendet wird.
Funkt ganz prima.
Hoffe deine Zwickerleins quälen Dich nun weniger!?
Mit Zitat antworten
Sponsored Links
  #13 (permalink)  
Alt 06.12.2007, 22:35
Benutzerbild von Dieter
Erfahrener Benutzer
XHTMLforum-Kenner
Thread-Ersteller
 
Registriert seit: 12.09.2003
Beiträge: 3.640
Dieter sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreDieter sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
Standard

Hallo, artist,
hallo, Thomas!

Was mir Kopfzerbrechen bereitet, ist nicht die Sichtbarkeit der Mailadresse im Adminbereich, das ist ja leicht zu regeln.

Auf einer Stadtteilseite erfolgen aber immer wieder mal Einträge, die auf Reaktionen Dritter abzielen (Fragen nach alten Fotos, Kontaktaufnahme, etc.). Um diese Wünsche zu berücksichtigen, müsste ich die Mailadresse zweimal angeben lassen. Einmal für mich als Pflichtangabe, einmal freiwillig für eine öffentliche Kontaktaufnahme. Was mich an dieser Lösung noch stört, ist die umständliche Erklärerei vor dem jeweiligen Eingabefeld.

Da muss ich erst mal in Ruhe drüber nachdenken!
__________________
Informationen aus Koblenz-Metternich
-----------------------------------
"Wissen heißt, Fragen zu erwerben."
Mit Zitat antworten
  #14 (permalink)  
Alt 06.12.2007, 22:42
Benutzerbild von paracelsus
be simple
XHTMLforum-Kenner
 
Registriert seit: 16.07.2007
Ort: Kapfenberg - Austria, einige meinen am "Anus Mundi"
Beiträge: 4.788
paracelsus ist einfach richtig nettparacelsus ist einfach richtig nettparacelsus ist einfach richtig nettparacelsus ist einfach richtig nett
Standard

Soweit ich weiss, hast Du Deine Seite brauchbar gegen Bots geschützt.
Man müsste also schon die Adressen händisch rauskitzeln, mühsam - zu mühsam für Spammer find ich.

Oder bin ich auf dem Holzweg?
Mit Zitat antworten
  #15 (permalink)  
Alt 06.12.2007, 22:49
Benutzerbild von Dieter
Erfahrener Benutzer
XHTMLforum-Kenner
Thread-Ersteller
 
Registriert seit: 12.09.2003
Beiträge: 3.640
Dieter sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreDieter sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
Standard

Thomas, Bots sind auch nicht mein Problem - sondern "Scherzkekse".

Die gibt es ja in vielen Stadtteilen!
__________________
Informationen aus Koblenz-Metternich
-----------------------------------
"Wissen heißt, Fragen zu erwerben."
Mit Zitat antworten
  #16 (permalink)  
Alt 06.12.2007, 22:49
Benutzer
neuer user
 
Registriert seit: 04.12.2007
Beiträge: 49
artist befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Ich sehe da eig. kein großes Problem bei der Verwirklichung.

Ich denke nur, du gehst die Sache, indem du auf doppletes Eingeben der e-Mail Adresse hinzielst, etwas falsch an.

Du könntest doch auch evtl. eine Checkbox verwenden, die sich direkt beim e-Mail Adressen Eingabefeld befindet und natürlich standardmäßig nicht angehackt ist (bei anhacken wird die Adresse veröffentlicht).
Neben der Checkbox steht als Info "veröffentlichen" oder Ähnliches.
Dies würde seinen Zweck erfüllen und führt auch nicht zu einer "umständlichen Erklärerei".

Oder du verwendest Radiobuttons.
Bei Auswahl das einen wird die e-Mail nicht angezeigt ("nicht veröffentlichen" o.Ä.) und beim anderen wird sie veröffentlicht ("veröffentlichen" o.Ä.)


Hoffe, ich habe die Problematik richtig verstanden.


Mit freundlichen Grüßen
Mit Zitat antworten
  #17 (permalink)  
Alt 06.12.2007, 22:52
Benutzerbild von Dieter
Erfahrener Benutzer
XHTMLforum-Kenner
Thread-Ersteller
 
Registriert seit: 12.09.2003
Beiträge: 3.640
Dieter sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreDieter sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
Standard

Zitat:
Hoffe, ich habe die Problematik richtig verstanden.
Hast Du!

Aber gleich, welche Lösung ich wählen werde - sie soll barrierefrei sein. Für möglichst viele - auch für die vielen unerfahrenen PC-Nutzer (die sind nämlich oft die größte Problemgruppe )
__________________
Informationen aus Koblenz-Metternich
-----------------------------------
"Wissen heißt, Fragen zu erwerben."
Mit Zitat antworten
  #18 (permalink)  
Alt 06.12.2007, 22:52
Benutzerbild von paracelsus
be simple
XHTMLforum-Kenner
 
Registriert seit: 16.07.2007
Ort: Kapfenberg - Austria, einige meinen am "Anus Mundi"
Beiträge: 4.788
paracelsus ist einfach richtig nettparacelsus ist einfach richtig nettparacelsus ist einfach richtig nettparacelsus ist einfach richtig nett
Standard

Zitat:
Zitat von Dieter Krautkrämer Beitrag anzeigen
Thomas, Bots sind auch nicht mein Problem - sondern "Scherzkekse".

Die gibt es ja in vielen Stadtteilen!
Genau deshalb hab ich die Mail Verifikation eingebaut, ist ja auch für eine Gemeinde!

Zitat:
Zitat von artist Beitrag anzeigen
Du könntest doch auch evtl. eine Checkbox verwenden, die sich direkt beim e-Mail Adressen Eingabefeld befindet und natürlich standardmäßig nicht angehackt ist (bei anhacken wird die Adresse veröffentlicht).
Neben der Checkbox steht als Info "veröffentlichen" oder Ähnliches.
Dies würde seinen Zweck erfüllen und führt auch nicht zu einer "umständlichen Erklärerei".
Das ist eine sehr gute Idee, damit liegt die Verantwortung beim Poster selbst.
Mit Zitat antworten
  #19 (permalink)  
Alt 06.12.2007, 22:53
Benutzerbild von inta
free as in freedom
XHTMLforum-Kenner
 
Registriert seit: 04.12.2006
Ort: Berlin
Beiträge: 5.035
inta kann auf vieles stolz seininta kann auf vieles stolz seininta kann auf vieles stolz seininta kann auf vieles stolz seininta kann auf vieles stolz seininta kann auf vieles stolz seininta kann auf vieles stolz seininta kann auf vieles stolz seininta kann auf vieles stolz seininta kann auf vieles stolz sein
Standard

Hallo Dieter,
ich würde die E-Mailadresse nicht zweimal abfragen, sondern eine Checkbox setzen lassen, ob die Adresse öffentlich sichtbar sein soll oder nicht.

Als "Botschutz" könnte man sich eine Art Kontaktformular überlegen, über welches man eine Nachricht an die E-Mailadresse senden kann ohne die eigentliche Zieladresse zu kennen. Das wäre aber eher umständlich für den Nutzer.

Edit: Mal wieder zu langsam...
Mit Zitat antworten
Sponsored Links
  #20 (permalink)  
Alt 06.12.2007, 22:59
Benutzer
neuer user
 
Registriert seit: 04.12.2007
Beiträge: 49
artist befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Wenn ich noch etwas hinzufügen dürfte:

an Thomas "paracelsus": Bist du denn zufrieden mit der Methode der Verifikation eines Gästebucheintrags?
Ich sehe da insofern Probleme, da es sehr umständlich ist. Nicht jeder, eig. kaum ein Otto-Normalverbraucher hat am PC ständig einen e-Mail Clienten am laufen.
Und wenn ich mir den Weg ansehe, im Internet eine e-Mail zu lesen (das geht vom Login aus, dann Verschlüsselung bis zum Wechsel auf die Startseite und dann zum Posteingang, dann zum Öffnen der Mail, anklicken des Links und fertig) werden das doch viele nicht auf sich nehmen, um einen Gästebucheintrag zu schreiben.
Zumindest ich würde das schon mal nicht in Erwägung ziehen.

Jedoch stellt sich da auch die Frage, für welche Art von Website du diese Verifikation verlangst!?


edit: Da ich soeben deinen letzten Beitrag sehe, der den Grund der Verwendung der Verifikation enthält, erklärt das doch so einiges. Trotzdem, würden nicht andere Mittel "besser" und unkomplizierter zum Zweck führen?

Geändert von artist (06.12.2007 um 23:01 Uhr)
Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Gästebücher, Forums, Umfragen etc. in die Page einfügen Knuddelkamel CSS 2 12.11.2004 19:11


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:50 Uhr.