Einzelnen Beitrag anzeigen
  #6 (permalink)  
Alt 14.12.2010, 00:06
Benutzerbild von mantiz
mantiz mantiz ist offline
Erfahrener Benutzer
XHTMLforum-Kenner
 
Registriert seit: 25.02.2007
Beiträge: 2.845
mantiz kann auf vieles stolz seinmantiz kann auf vieles stolz seinmantiz kann auf vieles stolz seinmantiz kann auf vieles stolz seinmantiz kann auf vieles stolz seinmantiz kann auf vieles stolz seinmantiz kann auf vieles stolz seinmantiz kann auf vieles stolz sein
Standard

Zitat:
Zitat von Praktikant Beitrag anzeigen
Es empfiehlt sich logische Namen zu verwenden. Wie die heißen ist egal, ob es die selben meistens auch. Ich arbeite nicht gerne mit Klassenvariablen, die wollen so gerne initialisiert werden. Ich übergebe Parameter gerne in die Funktionen beim Aufruf. Wenn ich Objekte übergeben muss, dann kommen die in eine Klassenvariable. Aber sonst verwende ich die selten.
Heisst das, dass Du Klassen (Objekte) lediglich als Wrapper (Namespace) für Deine Funktionen nutzt?

Ich komme bei objektorientierter Programmierung nicht ohne Klassenvariablen bzw. Attributen aus, oder verstehe ich Dich hier falsch?
Mit Zitat antworten