zurück zur Startseite
  


Zurück XHTMLforum > (X)HTML und CSS > (X)HTML
Seite neu laden XHTML-Konformität

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
  #1 (permalink)  
Alt 03.09.2007, 16:21
Neuer Benutzer
neuer user
Thread-Ersteller
 
Registriert seit: 06.03.2007
Beiträge: 8
mac_bobby befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard XHTML-Konformität

Hallo zusammen.

Meine Website ist relativ einfach durch ein Header-File, das Content-File und ein Footer-File ausgebaut. Dies wird dabei per include("header.php"); und include("footer.php"); realisiert.

Weiterhin habe ich verschiedene Scripte eingebaut, wie eben ein Gästebuch etc.! Diese verfügen jedoch alle über ein eigenes Stylesheet im css-Format, welche natürlich erst beim Aufruf des bspw. Gästebuch geladen werden soll und wird.
Allerdings ist es so, dass mir das in diesem Fall die XHTML-Konformität zerreist. Somit habe ich per JavaScript nun nach dem <head>-Element gesucht und dieses dann beim Aufruf des Gästebuches nachträglich dort angehangen.

Gibt es eine andere Möglichkeit außer die benannte um weiterhin XHTML-Konformität zu behalten, außer eben mit JavaScript das Style-Dokument an den <head> anzuhängen? Die Methode, dass ich die styles gleich von Anfang an einbinde, möchte ich bitte ausschließen.


Danke...
Mit Zitat antworten
Sponsored Links
  #2 (permalink)  
Alt 03.09.2007, 19:50
Benutzerbild von Geronimo
Erfahrener Benutzer
XHTMLforum-Kenner
 
Registriert seit: 14.06.2004
Beiträge: 2.644
Geronimo sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreGeronimo sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
Standard

Warum passt du nicht einfach den Header serverseitig - beispielsweise anhand der Seitenadresse - wie gewünscht an?
Mit Zitat antworten
Sponsored Links
  #3 (permalink)  
Alt 03.09.2007, 23:09
Benutzerbild von Dieter
Erfahrener Benutzer
XHTMLforum-Kenner
 
Registriert seit: 12.09.2003
Beiträge: 3.640
Dieter sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreDieter sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
Standard

Mach doch einfach eine Datei "header_gb.php", setz nur dort die zusätzlichen Stile ein und includiere die nur im Gästebuch.
__________________
Informationen aus Koblenz-Metternich
-----------------------------------
"Wissen heißt, Fragen zu erwerben."
Mit Zitat antworten
  #4 (permalink)  
Alt 04.09.2007, 00:33
Neuer Benutzer
neuer user
Thread-Ersteller
 
Registriert seit: 06.03.2007
Beiträge: 8
mac_bobby befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Zitat:
Zitat von Dieter Krautkrämer Beitrag anzeigen
Mach doch einfach eine Datei "header_gb.php", setz nur dort die zusätzlichen Stile ein und includiere die nur im Gästebuch.
Du meinst, dass ich die header_gb.php in die Haupt-header.php includieren soll, wenn das Gästebuch als Adresse in der Adresszeile kommt?

Ansich keine schlechte Idee...is aber auch irgendwie ne unschöne Lösung, weil macht das Gästebuch so vom Gesamtdesign abhängig...
Mit Zitat antworten
  #5 (permalink)  
Alt 04.09.2007, 10:54
Benutzerbild von Loïs Bégué
Erfahrener Benutzer
XHTMLforum-Mitglied
 
Registriert seit: 24.06.2007
Ort: Freiburg (D)
Beiträge: 780
Loïs Bégué wird schon bald berühmt werden
Standard

Es gibt mindestens eine Alternative (ob schön oder nicht...).
Wenn Du mit Unterordner arbeiten magst, dann kannst Du die Stylesheet Datei entsprechend dem gerade aktivem Kontext anpassen.
i.a.W.

im Root "/" stehen die Dateien index.html und die standard meinstyle.css
im Unterverz. "/gb/" steht die meingaestebuch.html und die angepasste meinstyle.css
Der link zur CSS Datei im Header Skript braucht dann nur lokal statt global gesetzt zu werden. also in etwa
<link rel="stylesheet" href="meinstyle.css" type="text/css" />
statt
<link rel="stylesheet" href="/meinstyle.css" type="text/css" />
__________________
To attain knowledge, add things everyday. To obtain wisdom, remove things everyday. (Lao Tzu)
Links : Some needfull links (Delphi, XHTML...)
Tools : Arpoon Freeware (Checksum...)
Mit Zitat antworten
  #6 (permalink)  
Alt 04.09.2007, 12:35
Erfahrener Benutzer
XHTMLforum-Mitglied
 
Registriert seit: 23.07.2007
Beiträge: 287
Chrunchy wird schon bald berühmt werden
Standard

Also ich habe diese Problematik so gelöst, dass meine Page-Header-Datei den ganze meta-Kram beinhaltet.

dann wird in der Datei selbst das Style-Sheet deklariert

Der Rest liegt in der Content-Header, die ebenfalls aufgerufen wird.

z.B.
Code:
include page_header.php
<style type="text/css">
<!--
	@import url("./mein_style.css");
-->
</style>
include content_header.php
Allerdings arbeite ich auch mit Smarty, von daher include ich *.tpl-Dateien.

HTH
__________________
Gruß Chrunchy

"Eine Theorie ist eine Vermutung mit Hochschulbildung" (James Earl Carter)
Mit Zitat antworten
  #7 (permalink)  
Alt 04.09.2007, 12:35
Benutzerbild von Timo
table-layout: none;
XHTMLforum-Kenner
 
Registriert seit: 11.11.2006
Beiträge: 5.354
Timo ist ein LichtblickTimo ist ein LichtblickTimo ist ein LichtblickTimo ist ein LichtblickTimo ist ein Lichtblick
Standard

Zitat:
Zitat von designfanatiker Beitrag anzeigen
Warum passt du nicht einfach den Header serverseitig - beispielsweise anhand der Seitenadresse - wie gewünscht an?
Um den Gedanken nochmal auftzgreifen...

Ich weiß nicht wie gut du in PHP bewandert bist, aber du kannst dir doche eine Funktion schreiben die entscheidet welche CSS Datei benötigt wird.

Im Grunde kannst du das so machen (Ich weiß nicht wie du dein Contetn verwaltest. Also sind deine Links immer direkt auf gb.php (1) oder index.php?page=gb (2)):

PHP-Code:
// Für links die dirket auf die Datei gehen (1)
function css_switch($seite)
{
    if(
$seite == '')
        
$seite 'index.php';
    
    switch(
$seite)
    {
        case 
index.php:
        
$css_file "style.css";
        break;
        case 
gb.php:
        
$css_file "gb.css";
        break;
        case 
news.php:
        
$content "news.css";
        break;
        
/*
          Hier kannst du noch unendlich viele Dateien Adden mit der dazugehörigen CSS Datei.
    
         Jetzt kommt das default-file wenn oben nichts gefunden wurde wird das eingefügt. 
        */
        
default:
        
$css_file "style.css";
        break;
    }
    return 
$css_file;
}

// Aufruf 
echo '<link rel="stylesheet" href="'.css_switch(basename($_SERVER["PHP_SELF"])).'" type="text/css" />';

// Links die über die Index und mit ?bla= gemacht werden (2)

// Als Beispiel verwende ich die variable ?page=
function css_switch($seite)
{
    if(
$seite == '')
        
$seite 'home';
    
    switch(
$seite)
    {
        case 
home:
        
$css_file "style.css";
        break;
        case 
gb:
        
$css_file "gb.css";
        break;
        case 
news:
        
$content "news.css";
        break;
        
/*
          Hier kannst du noch unendlich viele Dateien Adden mit der dazugehörigen CSS Datei.
    
         Jetzt kommt das default-file wenn oben nichts gefunden wurde wird das eingefügt. 
        */
        
default:
        
$css_file "style.css";
        break;
    }
    return 
$css_file;
}

// Aufruf 
echo '<link rel="stylesheet" href="'.css_switch($_GET['page']).'" type="text/css" />'
Aber das ist nur ein Beispiel. ich weiß nicht obs funktioniert.... aber müsste eigentlich so tun.


Gruß
Timo

Geändert von Timo (04.09.2007 um 12:39 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #8 (permalink)  
Alt 04.09.2007, 12:45
Benutzerbild von Gumbo
XHTMLforum-Kenner
 
Registriert seit: 22.08.2004
Ort: Trier
Beiträge: 2.735
Gumbo ist jedem bekanntGumbo ist jedem bekanntGumbo ist jedem bekanntGumbo ist jedem bekanntGumbo ist jedem bekanntGumbo ist jedem bekannt
Standard

Eine andere Möglichkeit wäre die Ausgabe zu puffern und vorher gesetzte Platzhalter durch das „link“-Element zu ersetzen.
__________________
Markus Wulftange
Mit Zitat antworten
  #9 (permalink)  
Alt 06.09.2007, 02:24
Benutzerbild von Timo
table-layout: none;
XHTMLforum-Kenner
 
Registriert seit: 11.11.2006
Beiträge: 5.354
Timo ist ein LichtblickTimo ist ein LichtblickTimo ist ein LichtblickTimo ist ein LichtblickTimo ist ein Lichtblick
Standard

und was hasde nun gemacht?
Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
XHTML 1.0 vs. XHTML 1.1 redplug (X)HTML 9 04.12.2009 13:37
XHTML WWW und XHTML 1.1 MP / WAP2.0 prosac257 (X)HTML 4 23.10.2006 01:18
XHTML 1.1 oder XHTML 1.0 strict verwenden laborix (X)HTML 2 11.12.2005 21:10
XHTML 1.1 "muss" als xml+xhtml verschickt / Diskus Boris (X)HTML 9 21.04.2005 17:08
noch mal xhtml Broken CSS 13 03.08.2003 22:56


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:07 Uhr.