zurück zur Startseite
  


Zurück XHTMLforum > Sonstiges > Offtopic
Seite neu laden Datenschutzbestimmungen für Kontaktformular

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
  #1 (permalink)  
Alt 14.08.2007, 12:19
Neuer Benutzer
neuer user
Thread-Ersteller
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 13
Tarishkan befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard Datenschutzbestimmungen für Kontaktformular

Für ein Kontaktformular auf einer Webseite sind angaben wie Vor und Nachname so wie die E-mail zwingend notwendig. Muss deshalb eine Datenschutzerklärung auf der Seite eingebunden werden die der Nutzer akzeptieren muss, oder gar nichts? Oder langt ein "mit dem absenden des Formulars akzeptiert der Nutzer die in Deutschland geltenden Datenschutzbestimmungen?
Mit Zitat antworten
Sponsored Links
  #2 (permalink)  
Alt 14.08.2007, 12:45
Benutzerbild von Boris
Tanzender Webentwickler
XHTMLforum-Kenner
 
Registriert seit: 29.07.2004
Ort: Kornwestheim / Stuttgart
Beiträge: 4.936
Boris ist ein sehr geschätzer MenschBoris ist ein sehr geschätzer MenschBoris ist ein sehr geschätzer Mensch
Standard

Du musst eine ganze Seite mit einer Erklärung zum Datenschutz angeben. Siehe auch:
Law-Blog » Vorschlag für eine Muster-Datenschutzerklärung für Webseiten
__________________
My software never has bugs. It just develops random features ...

» DevShack - die Website des freien Webentwicklers Boris Bojic
Mit Zitat antworten
Sponsored Links
  #3 (permalink)  
Alt 14.08.2007, 20:14
Benutzerbild von Loïs Bégué
Erfahrener Benutzer
XHTMLforum-Mitglied
 
Registriert seit: 24.06.2007
Ort: Freiburg (D)
Beiträge: 781
Loïs Bégué wird schon bald berühmt werden
Standard

Je nachdem, was Du mit den Daten machst und um welchen Daten es sich handelt.

Auf 1 Kontaktformular, was "sichtbar" (z.B. weil Du "Schicken Sie mir eine EMail" als Überschrift hast) nur 1 E-Mail verschickt und das nötigste (Name + eMail-Adresse) dafür erfragst brauchst Du eigentlich nichts.
Der Besucher sendet Dir freiwillig eine normale E-Mail, d.h. genau das Gleiche wie mit Thunderbird oder Outlook !

Anders gesagt:
Steht es Dir frei, Daten aus einer empfangenen E-Mail in deinem Outlook Adressbuch zu speichern ? Ja ?
Ein Kontaktformular, dass nur die EMail-Funktionalität implementiert ist einem gängigen EMail Client gleichzusetzen.

Allerdings:
werden "sonstige" Daten aus dem Kontakt-Formular gespeichert, die nicht den üblichen Mail-Verkehr entsprechen und speicherst Du solche Daten, dann brauchst Du sehr wohl eine Datenschutzerklärung !

// dies ist keine Rechts- bzw rechtsverbindliche Beratung oder Auskunft//

-- EDIT--
Was sehr merkwürdig ist:
ich vermisse auf der "Law-Blog" Seite den Vermerk, dass "Law-Blog" eben keine beratende Tätigkeit in rechtlichen Sachen ausübt.
Bin zwar kein Anwalt aber AFAIR wäre "Law-Blog" deshalb rechtlich angreifbar
Solch ein Vermerk könnte wie folgt aussehen:

Das "Law-Blog" stellt keinerlei Rechtsberatung dar! Rechtsberatung im Einzelfall ist untersagt.
__________________
To attain knowledge, add things everyday. To obtain wisdom, remove things everyday. (Lao Tzu)
Links : Some needfull links (Delphi, XHTML...)
Tools : Arpoon Freeware (Checksum...)

Geändert von Loïs Bégué (14.08.2007 um 20:23 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #4 (permalink)  
Alt 14.08.2007, 20:55
Benutzer
neuer user
 
Registriert seit: 29.05.2007
Beiträge: 77
Sonny Lane befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Zitat:
Zitat von Loïs Bégué Beitrag anzeigen
Was sehr merkwürdig ist:
ich vermisse auf der "Law-Blog" Seite den Vermerk, dass "Law-Blog" eben keine beratende Tätigkeit in rechtlichen Sachen ausübt.
Bin zwar kein Anwalt aber AFAIR wäre "Law-Blog" deshalb rechtlich angreifbar
Der Webseite nach sind die Autoren allerdings alles Rechtsanwälte. Inwiefern das mit der kostenlosen Rechtsberatung ausschaut kann ich nicht genau sagen, da es verschiedene Urteile gibt die "berufserfahrenen" Rechtsanwälten die kostenlose Rechtsberatung erlaubt.

Geändert von Sonny Lane (14.08.2007 um 21:03 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #5 (permalink)  
Alt 14.08.2007, 22:08
Benutzerbild von Scheppertreiber
Chaot und Nonkonformist.
XHTMLforum-Kenner
 
Registriert seit: 13.03.2007
Ort: Steinmark im Spessart
Beiträge: 7.456
Scheppertreiber ist ein LichtblickScheppertreiber ist ein LichtblickScheppertreiber ist ein LichtblickScheppertreiber ist ein LichtblickScheppertreiber ist ein Lichtblick
Standard

Mach halt ein mailto und M$ ist dran
__________________
Grüße aus dem Spessart, Joe

{ table-layout: biertischistbesser; }
Der Mausinator
Mit Zitat antworten
  #6 (permalink)  
Alt 14.08.2007, 23:02
Benutzerbild von Loïs Bégué
Erfahrener Benutzer
XHTMLforum-Mitglied
 
Registriert seit: 24.06.2007
Ort: Freiburg (D)
Beiträge: 781
Loïs Bégué wird schon bald berühmt werden
Standard

Zitat:
Zitat von Sonny Lane Beitrag anzeigen
Der Webseite nach sind die Autoren allerdings alles Rechtsanwälte. Inwiefern das mit der kostenlosen Rechtsberatung ausschaut kann ich nicht genau sagen, da es verschiedene Urteile gibt die "berufserfahrenen" Rechtsanwälten die kostenlose Rechtsberatung erlaubt.
Bin mir nicht sicher ob wir das gleiche meinen (wobei Deine Info schon richtig sein wird ).

Das Problem liegt IMHO in der "Verbindlichkeit" der Auskunft/Beratung.
Anders gesagt:
wer sich darauf verlässt, dass alles stimmt, und auf die Nase fällt, weil es eben nicht ganz so ist, könnte klagen...
__________________
To attain knowledge, add things everyday. To obtain wisdom, remove things everyday. (Lao Tzu)
Links : Some needfull links (Delphi, XHTML...)
Tools : Arpoon Freeware (Checksum...)
Mit Zitat antworten
  #7 (permalink)  
Alt 14.08.2007, 23:11
Benutzerbild von Geronimo
Erfahrener Benutzer
XHTMLforum-Kenner
 
Registriert seit: 14.06.2004
Beiträge: 2.650
Geronimo sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreGeronimo sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
Standard

Nicht umsonst heißt es Vorschlag für eine Muster-Datenschutzerklärung für Webseiten.
Mit Zitat antworten
  #8 (permalink)  
Alt 15.08.2007, 20:34
Benutzerbild von Dieter
Erfahrener Benutzer
XHTMLforum-Kenner
 
Registriert seit: 12.09.2003
Beiträge: 3.641
Dieter sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreDieter sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
Standard

Lois, im Law-Blog werden keine Einzelrechtsberatungen vorgenommen, sondern grundsätzliche Ratschläge erteilt!

Und Deine fachlichen Vorbehalte sind bei diesen Autoren völlig unbegründet!
__________________
Informationen aus Koblenz-Metternich
-----------------------------------
"Wissen heißt, Fragen zu erwerben."
Mit Zitat antworten
  #9 (permalink)  
Alt 15.08.2007, 22:49
Benutzerbild von Loïs Bégué
Erfahrener Benutzer
XHTMLforum-Mitglied
 
Registriert seit: 24.06.2007
Ort: Freiburg (D)
Beiträge: 781
Loïs Bégué wird schon bald berühmt werden
Standard Oder doch KEINE Pflicht... ?

@Dieter: ich habe gar keine fachlichen Vorbehalte

Andere haben aber schon Vorbehalte:

- der Justiziar von Heise Verlag, Joerg Heidrich zusammen mit der
- Kanzlei Dr. Bahr
- die BUNDESREGIERUNG
- Der Autor selbst
Zitat:
Zitat von Law-Blog Autor
...Ja, da haben Sie recht. Streng genommen ist das Ganze Quark, denn wenn man (was der Gesetzgeber vielleicht nicht einmal getan hat, was die Literatur aber jedenfalls fast durchgängig schreibt) schon die Serverstatistiken als personenbezogene Daten ansieht, dann müsste man das alles *eigentlich* ja sogar vor der Anzeige der Seite und Aufnahme der Daten machen.
Eine Diskussion über "was ist ein Teledienst" wollen wir mal bei Seite lassen


Rechtlich wird aber oft ganz anderes vergessen !

heise online - Geschäftsbriefe per E-Mail: Vorsicht, Abmahnfalle (gewerbliche Relevanz)
und
website:impressum - Elfenwald -das Projekt für Wälder, Menschen und Elfen.
__________________
To attain knowledge, add things everyday. To obtain wisdom, remove things everyday. (Lao Tzu)
Links : Some needfull links (Delphi, XHTML...)
Tools : Arpoon Freeware (Checksum...)
Mit Zitat antworten
Sponsored Links
  #10 (permalink)  
Alt 16.08.2007, 08:51
Benutzerbild von netspy
Erfahrener Benutzer
XHTMLforum-Kenner
 
Registriert seit: 13.08.2004
Ort: Leipzig
Beiträge: 1.956
netspy sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphärenetspy sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
Standard

Zitat:
Zitat von Loïs Bégué Beitrag anzeigen
Das Problem liegt IMHO in der "Verbindlichkeit" der Auskunft/Beratung.
Anders gesagt:
wer sich darauf verlässt, dass alles stimmt, und auf die Nase fällt, weil es eben nicht ganz so ist, könnte klagen...
Auch ein Rechtsanwalt wird dir in den seltensten Fällen eine verbindliche Auskunft geben und ist bei einer falschen Beratung im Normalfall nur dann zu belangen, wenn er bspw. grob fahrlässig gehandelt hat. Gerade beim Internetrecht gibt es so viele verschiedene Gesetze, Urteile und Bestimmungen, dass sich ein Anwalt nicht auf seine Meinung festnageln lässt.

Mario
__________________
AppDev Blog · AppDev Forum
Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Kontaktformular Fehler ... root-2k (X)HTML 3 22.11.2010 20:05
kontaktformular mit captcha fehler talkuvit Serveradministration und serverseitige Scripte 30 08.06.2010 18:52
PHP Kontaktformular und verschiedene Browser HTMLLernender (X)HTML 1 22.01.2010 11:08
PHP Kontaktformular funktioniert nicht wie es soll bodoalbstadt Serveradministration und serverseitige Scripte 9 13.09.2008 12:56
Kontaktformular Hilfe nötig :) sunny55 CSS 2 05.08.2008 19:29


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:09 Uhr.