zurück zur Startseite
  


Zurück XHTMLforum > Sonstiges > Offtopic
Seite neu laden printing backgrounds by default

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
  #1 (permalink)  
Alt 11.08.2007, 00:27
#
XHTMLforum-Kenner
Thread-Ersteller
 
Registriert seit: 30.06.2005
Ort: Hamburg
Beiträge: 2.092
IChao ist ein sehr geschätzer MenschIChao ist ein sehr geschätzer MenschIChao ist ein sehr geschätzer MenschIChao ist ein sehr geschätzer Mensch
Standard printing backgrounds by default

fantasai (Mozilla) hat auf css-discuss ein
Request for Comments: printing backgrounds by default lanciert.
Zitat:
[...] My suggestion was to automatically allow background printing for any
pages that import an explicit 'print' style sheet, the logic being that
if you've taken the trouble to provide a dedicated style sheet for
print, then we should trust that you are not going to abuse the printer
and allow you use of its ink for your backgrounds.
My superreviewer David Baron is concerned that this kind of switch would
be confusing to web authors. E.g. importing an empty print style sheet
would suddenly cause all backgrounds to print. [...]
So, fleißige Autoren von Print-Stylesheets. Nachdem ihr den Thread dort ganz gelesen habt: Soll Firefox zukünftig Hintergründe ausdrucken als Standard? Was meint ihr?
__________________
Ingo Chao

Buch: Fortgeschrittene CSS-Techniken

Geändert von IChao (11.08.2007 um 00:42 Uhr)
Mit Zitat antworten
Sponsored Links
  #2 (permalink)  
Alt 11.08.2007, 00:36
Benutzerbild von hemfrie
Administrator
XHTMLforum-Kenner
 
Registriert seit: 18.12.2003
Ort: Düsseldorf
Beiträge: 2.776
hemfrie ist jedem bekannthemfrie ist jedem bekannthemfrie ist jedem bekannthemfrie ist jedem bekannthemfrie ist jedem bekannthemfrie ist jedem bekannt
Standard

Wenn ich etwas drucke, brauche ich keine Hintergründe. Und falls ein Hintergrund doch einmal für einen Ausdruck wichtig sein sollte, kann der Druck des Hintergrundes durch eine Browsereinstellung erreicht werden.

Diese Einstellung sollte aber auf keinen Fall zum Standard werden, denn in 95% Prozent der Fälle wird der Hintergrund bei einem Ausdruck keinen Mehrwert bieten.

Geändert von hemfrie (11.08.2007 um 00:38 Uhr)
Mit Zitat antworten
Sponsored Links
  #3 (permalink)  
Alt 11.08.2007, 00:56
Benutzerbild von Loïs Bégué
Erfahrener Benutzer
XHTMLforum-Mitglied
 
Registriert seit: 24.06.2007
Ort: Freiburg (D)
Beiträge: 780
Loïs Bégué wird schon bald berühmt werden
Standard

Tendenziell gebe ich Dirk Recht: den Drucker zur Liebe

Der RFC Autor erwähnt allerdings der Fall, wo eine "print.css" zur Verfügung steht.

Deshalb meine leichte "Abweichung":
ich könnte als Entwickler (und auch als Besucher einer HP) damit leben, wenn Firefox grundsätzlich KEIN Hintergrund ausdruckt, SOLANGE keine StyleSheet für die Druckausgabe definiert wurde.
Sonst sollte sich Firefox nicht einmischen und per default den Hintergrunddruck zulassen, es sei denn, der Besucher hat sich bewusst dagegen entschieden.

(* das heißt: der Entwickler trägt die Verantwortung, falls "media Print" vorhanden ist - den er könnte einen besonderen Hintergrund vorgesehen haben oder sollte "kein" Hintergrund durchlassen *)
__________________
To attain knowledge, add things everyday. To obtain wisdom, remove things everyday. (Lao Tzu)
Links : Some needfull links (Delphi, XHTML...)
Tools : Arpoon Freeware (Checksum...)
Mit Zitat antworten
  #4 (permalink)  
Alt 11.08.2007, 01:03
Benutzerbild von Loïs Bégué
Erfahrener Benutzer
XHTMLforum-Mitglied
 
Registriert seit: 24.06.2007
Ort: Freiburg (D)
Beiträge: 780
Loïs Bégué wird schon bald berühmt werden
Standard [OT]

[OT] zum [OT]
@IChao:
was ließt Du denn da für komischen Sachen? Und noch dazu in Englisch?
Mannnooo: ist ja irgendwie "pervers"
__________________
To attain knowledge, add things everyday. To obtain wisdom, remove things everyday. (Lao Tzu)
Links : Some needfull links (Delphi, XHTML...)
Tools : Arpoon Freeware (Checksum...)
Mit Zitat antworten
  #5 (permalink)  
Alt 11.08.2007, 01:19
#
XHTMLforum-Kenner
Thread-Ersteller
 
Registriert seit: 30.06.2005
Ort: Hamburg
Beiträge: 2.092
IChao ist ein sehr geschätzer MenschIChao ist ein sehr geschätzer MenschIChao ist ein sehr geschätzer MenschIChao ist ein sehr geschätzer Mensch
Standard

@Dirk
Müssten wir für diese 95% der Fälle dann über * {background:none !important} im Print-Stylesheet ein Reset durchführen? Aber wäre das aufwendiger als das ewige Einerlei * {margin:0; padding:0; } ?

Und für die restlichen 5% wäre es doch dann gut, könnte der Autor mittels CSS sozusagen die Voreinstellung übernehmen, die der User dann in den Browsereinstellungen verneinen kann. Hier sehe ich den eigentlichen Haken. Was ist mit dem User, der das Drucken der Hintergründe generell nicht will, aber auch nicht in den Browsereinstellungen herumschrauben kann und will -- dieser User würde dann doch verärgert reagieren, wenn der Autor das einfach so setzt?

Wie war das doch gleich: Opera hat oder hatte diese Voreinstellung anders als Firefox?

@Loïs
Wenn ich das richtig verstanden habe, löst bei dem Vorschlag von fantasai auch ein völlig leeres Print-Stylesheet einen Druck der im allgemeinen Stylesheet (ohne media-Angabe) vorgesehenen Hintergründe aus. Was wir im screen, projection-Stylesheet definieren, bleibt davon unbetroffen. Es geht darum, dass alles gedruckt wird, was im Print- sowie im allgemeinen Stylesheet definiert wurde. (OT OT ist verwirrend, Loïs!)
__________________
Ingo Chao

Buch: Fortgeschrittene CSS-Techniken
Mit Zitat antworten
  #6 (permalink)  
Alt 11.08.2007, 11:48
Benutzerbild von Loïs Bégué
Erfahrener Benutzer
XHTMLforum-Mitglied
 
Registriert seit: 24.06.2007
Ort: Freiburg (D)
Beiträge: 780
Loïs Bégué wird schon bald berühmt werden
Standard

Zitat:
Zitat von IChao Beitrag anzeigen
...
Es geht darum, dass alles gedruckt wird, was im Print- sowie im allgemeinen Stylesheet definiert wurde. (OT OT ist verwirrend, Loïs!)
Mag für den fantasai darum gehen. Deswegen habe eine eigene Meinung (in Anlehnung an Dirk) gehäussert, die irgendwie dazwischen liegt.

Zum Thema "der User wäre nicht immer im Stande, die Option/Voreinstellung zu ändern":
Du hast recht. Aber ich sehe da eine mögliche "Prinzip-Verletzung", wenn man das unbedingt berücksichtigt.
Eine Web-Seite bleibt letztendlich ein Produkt. Als solches besitzt es gewisse primäre Eigenschaften. Der Kunde (Besucher) hat die Wahl, das Produkt wahrzunehmen oder auch nicht. Man kann nicht "alles für Ihn machen":
es gibt immer noch kein Auto für Leute die nicht Fahren können

Zum Thema "OT zum OT":
wir sind doch im Offtopic Forum und mein 2. Msg hatte nichts mit dem eigentlichen Thread-Thema zu tun... war also selbst Offtopic
Ich versuche immer mit OT zu kennzeichen, wenn's Offtopic ist.
__________________
To attain knowledge, add things everyday. To obtain wisdom, remove things everyday. (Lao Tzu)
Links : Some needfull links (Delphi, XHTML...)
Tools : Arpoon Freeware (Checksum...)
Mit Zitat antworten
  #7 (permalink)  
Alt 11.08.2007, 13:36
Benutzerbild von laborix
Erfahrener Benutzer
XHTMLforum-Kenner
 
Registriert seit: 11.12.2005
Beiträge: 1.497
laborix ist ein sehr geschätzer Menschlaborix ist ein sehr geschätzer Menschlaborix ist ein sehr geschätzer Mensch
Standard

Zitat:
Zitat von IChao Beitrag anzeigen
Soll Firefox zukünftig Hintergründe ausdrucken als Standard? Was meint ihr?
Ich stimme hemfrie zu, wobei ich das hier von fantasai echt cool finde:
Code:
body { background: white; color: black; }
Absolut simple, wenn nicht genial

Aber zurück zum Thema. Viele Webseiten bieten kein print.css, die Werbung, Navigationen und sonstiger Müll wird mit gedruck. Vielmehr sollten Webdesigner aufgefordert werden, ein print.css zur Verfügung zu stellen.

Was aber auch wieder Probleme mit sich bringen kann, aber den Hintergrund per default zu drucken, ist auch keine ideale Lösung. Komplexes Thema
__________________
Personal stuff
Mit Zitat antworten
  #8 (permalink)  
Alt 11.08.2007, 15:02
Benutzerbild von Geronimo
Erfahrener Benutzer
XHTMLforum-Kenner
 
Registriert seit: 14.06.2004
Beiträge: 2.645
Geronimo sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreGeronimo sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
Standard

Das Papier hat üblicherweise bereits eine Farbe.
Mit Zitat antworten
  #9 (permalink)  
Alt 11.08.2007, 16:14
Benutzerbild von Dieter
Erfahrener Benutzer
XHTMLforum-Kenner
 
Registriert seit: 12.09.2003
Beiträge: 3.640
Dieter sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreDieter sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
Standard

Zitat:
Zitat von hemfrie
Diese Einstellung sollte aber auf keinen Fall zum Standard werden, denn in 95% Prozent der Fälle wird der Hintergrund bei einem Ausdruck keinen Mehrwert bieten.
Ich erhöhe auf 100%!

Keine Information wird wertvoller, nur weil sie einen farbigen Hintergrund erhält. Für eine nachvollziehbare Aufteilung und nötige Hervorhebung gibt es ja ausreichend Mittel in CSS.

Und gerade weil der größte Teil aller Seiten im Web ohne eigene print-CSS aus kommen muss, darf eine Browsereinstellung "ab Wwerk" sowas nicht vorsehen!
__________________
Informationen aus Koblenz-Metternich
-----------------------------------
"Wissen heißt, Fragen zu erwerben."
Mit Zitat antworten
Sponsored Links
  #10 (permalink)  
Alt 11.08.2007, 18:30
Benutzerbild von Loïs Bégué
Erfahrener Benutzer
XHTMLforum-Mitglied
 
Registriert seit: 24.06.2007
Ort: Freiburg (D)
Beiträge: 780
Loïs Bégué wird schon bald berühmt werden
Standard

Nebenbei:

Zitat:
Zitat von Dieter Krautkrämer Beitrag anzeigen
...Keine Information wird wertvoller, nur weil sie einen farbigen Hintergrund erhält.
- Es geht nicht nur um Farbe... und ob wertvoller oder nicht hängt doch auch vom Content und Hintergrund ab
(z.B. wenn sich der Designer etwas spezielles gedacht und realisiert hat...)

Zitat:
Zitat von Dieter Krautkrämer Beitrag anzeigen
...Und gerade weil der größte Teil aller Seiten im Web ohne eigene print-CSS aus kommen muss, darf eine Browsereinstellung "ab Wwerk" sowas nicht vorsehen!
- deshalb hatte ich die Variante angesprochen: wenn kein print.css vorhanden, dann User = King, sonst print.css = king
__________________
To attain knowledge, add things everyday. To obtain wisdom, remove things everyday. (Lao Tzu)
Links : Some needfull links (Delphi, XHTML...)
Tools : Arpoon Freeware (Checksum...)
Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Problem beim hinzufügen von weiteren Punkten in DB |SONY| Serveradministration und serverseitige Scripte 7 11.07.2010 17:11
Wait & Default Cursor setzen pro CSS 1 28.06.2008 14:25
MySQL-#1067 - Invalid default value for 'time' Knuddelsgrafiken Serveradministration und serverseitige Scripte 2 19.01.2008 22:10
#1064 Error - Konflikt zwischen zwei Datenbank versionen? pRe Serveradministration und serverseitige Scripte 8 11.02.2007 13:41
[php] Default Browser lomtas Serveradministration und serverseitige Scripte 5 14.12.2006 18:48


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:25 Uhr.