zurück zur Startseite
  


Zurück XHTMLforum > (X)HTML und CSS > Knowledge Base
Seite neu laden Merkzettel: Unicode Überblick

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
  #1 (permalink)  
Alt 28.06.2007, 15:02
Benutzerbild von Loïs Bégué
Erfahrener Benutzer
XHTMLforum-Mitglied
Thread-Ersteller
 
Registriert seit: 24.06.2007
Ort: Freiburg (D)
Beiträge: 781
Loïs Bégué wird schon bald berühmt werden
Standard Merkzettel: Unicode Überblick

"Unicode"
Zitat:
Unicode gibt jedem Zeichen seine eigene Nummer — plattformunabhängig, programmunabhängig, sprachunabhängig.
"UTF-8"
eine der 9 möglichen Unicode-konforme Kodierungen; umfasst "alle Unicode-Zeichen".

"UTF-16"
eine andere Kodierung derselben Zeichen, die sich mit dem Basic Multilingual Plane (BMP) besonders gut verträgt.

"alle Unicode-Zeichen"
maximal 1.114.112 Zeichen bzw. sogenannte Codepoints, die in "Blöcke" organisiert sind. Zur Zeit sind circa 100.000 Codepoints bereits definiert/festgelegt.

"Blöcke"
fassen Codepoints in "Schriftsysteme" zusammen: hauptsächlich sprachorientierten Schriftsysteme (Arabisches, Griechisches, Kanji, Lateinisches...) aber auch funktionsorientierten Schriftsysteme (mathematische Operatoren, Dingbats, geometrische Formen, Währungszeichen...) werden in Blöcke zusammengehalten.

Zwischen "Schriftsystem" und "Zeichensatz" unterscheiden - ein Beispiel:
  1. (Zeichensatz) Das Zeichen mit der Codenummer 174 ist:
    - "®" in ISO-8859-1
    - "Ž" in ISO-8859-2
    - "Ў" in ISO-8859-5
    ...
    .
  2. (Schriftsystem) Das Zeichen mit der Codenummer 174 ist:
    - "®" REGISTERED SIGN egal ob UTF-8, UTF-16 usw... d.h. ist unabhängig von der Kodierung immer gleich. Das Zeichen ist einem einzigen Schriftsystem zugeordnet, nämlich das Schriftsystem bzw. Block mit dem Namen "C1 Controls and Latin-1 Supplement", das alle Codes im Bereich 0080-00FF beinhaltet.
    .
  3. Anmerkung: ein Bereich der Unicode-Nummerierung ist allerdings für "private Zwecke" freigegeben, d.h. in diesem ganz besonderem Bereich darf jeder seine eigenen Zeichen woauchimmer wieauchimmer plazieren.
    Allerdings macht diese "freie Einteilung" nur Sinn, wenn eine entsprechende Schriftarten-Datei kreiert und ausgeliefert wird.
    Kollisionen sind in diesem Bereich nicht ausgeschlossen: es gibt kein "Patentschutz" bzw. Anspruch auf ein bestimmtes Zeichen in diesem Bereich.
    Somit entspricht dieser Bereich von der Idee her das alte ISO-8859 (und ähnliche) Zeichensatz-System.
__________________
To attain knowledge, add things everyday. To obtain wisdom, remove things everyday. (Lao Tzu)
Links : Some needfull links (Delphi, XHTML...)
Tools : Arpoon Freeware (Checksum...)

Geändert von Loïs Bégué (28.06.2007 um 15:09 Uhr)
Mit Zitat antworten
Sponsored Links
  #2 (permalink)  
Alt 28.06.2007, 19:04
Benutzerbild von Crizzo
der mit dem Editor kämpft
XHTMLforum-Kenner
 
Registriert seit: 17.10.2006
Ort: Ost-Hessen
Beiträge: 4.837
Crizzo ist ein sehr geschätzer MenschCrizzo ist ein sehr geschätzer MenschCrizzo ist ein sehr geschätzer MenschCrizzo ist ein sehr geschätzer Mensch
Standard

was hat das denn im Website Check zu suchen?
__________________
Ohne Quelltext gibts selten Hilfe. Also: Onlinebeispiel hochladen und Link bereitstellen!
Foren-FAQ
Mit Zitat antworten
Sponsored Links
  #3 (permalink)  
Alt 29.06.2007, 11:04
Benutzerbild von Loïs Bégué
Erfahrener Benutzer
XHTMLforum-Mitglied
Thread-Ersteller
 
Registriert seit: 24.06.2007
Ort: Freiburg (D)
Beiträge: 781
Loïs Bégué wird schon bald berühmt werden
Standard

Zitat:
Zitat von BlackHawk Beitrag anzeigen
was hat das denn im Website Check zu suchen?
Siehe selbst am folgenden Beispiel nach: Result - W3C Markup Validator


Es sollte immer gezielt eine Kodierung bzw. einen Zeichensatz gewählt werden, die den darzustellenden Text entsprechen un zudem kompatibel mit dem Webserver sind.
Im anderen Fall ist ein Website-Check unter Umstände Wertlos.


Wissen über Unicode ist wichtig weil:
  1. Für Unicode Zeichen braucht man i.d.R. einen Unicode fähigen Editor !!!
  2. Eine Webserver ist nicht immer in der Lage, alle Kodierungen zu liefern bzw. liefert manchmal nicht das, was in der HTML Datei steht ab.
  3. Ein Browser ist nicht immer in der Lage, alle Kodierungen zu erkennen bzw. anzuzeigen (u.a. wegen Schriftart).
  4. Ein Validierungsdienst (wie Validome, Jigsaw...) ist nicht immer in der Lage, alle Kodierungen zu erkennen...
    UTF-8:
    Zitat:
    <h1>Sample texts for typewriting test</h1>
    <p>
    Voix ambigu� d'un coeur qui au z�phyr pr�f�re les jattes de kiwis.
    The quick brown fox jumped over the sleeping lazy dog.
    ISO-8859-15:
    Zitat:
    <h1>Sample texts for typewriting test</h1>
    <p>
    Voix ambiguë d'un coeur qui au zéphyr préfère les jattes de kiwis.
    The quick brown fox jumped over the sleeping lazy dog.
  5. Die ISO-8859 Zeichensätze kennen jeweils nur 256 Zeichen. Oft zu wenig ...
  6. Man muss sich für oder gegen Unicode entscheiden.
  7. und und und...

Deshalb den "Merkzettel: Unicode Überblick".

Bemerkung zum Punkt 1:
Alternativ kann man den Text mit "Entities" schreiben: SELFHTML: HTML/XHTML / Referenz /HTML-Zeichenreferenz
__________________
To attain knowledge, add things everyday. To obtain wisdom, remove things everyday. (Lao Tzu)
Links : Some needfull links (Delphi, XHTML...)
Tools : Arpoon Freeware (Checksum...)

Geändert von Loïs Bégué (29.06.2007 um 11:07 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #4 (permalink)  
Alt 29.06.2007, 11:13
Benutzerbild von Crizzo
der mit dem Editor kämpft
XHTMLforum-Kenner
 
Registriert seit: 17.10.2006
Ort: Ost-Hessen
Beiträge: 4.837
Crizzo ist ein sehr geschätzer MenschCrizzo ist ein sehr geschätzer MenschCrizzo ist ein sehr geschätzer MenschCrizzo ist ein sehr geschätzer Mensch
Standard

Das mag ja richtig sein, aber hier werden Websiten getestet, solche Tipps sind im XHTML Forum oder in der Knowledgebase besser aufgehoben.
__________________
Ohne Quelltext gibts selten Hilfe. Also: Onlinebeispiel hochladen und Link bereitstellen!
Foren-FAQ
Mit Zitat antworten
  #5 (permalink)  
Alt 29.06.2007, 13:25
Benutzerbild von Loïs Bégué
Erfahrener Benutzer
XHTMLforum-Mitglied
Thread-Ersteller
 
Registriert seit: 24.06.2007
Ort: Freiburg (D)
Beiträge: 781
Loïs Bégué wird schon bald berühmt werden
Standard

Zitat:
Zitat von BlackHawk Beitrag anzeigen
Das mag ja richtig sein, aber hier werden Websiten getestet, solche Tipps sind im XHTML Forum oder in der Knowledgebase besser aufgehoben.
Unicode hat nicht nur mit (X)HTML zu tun sondern auch mit:
- Webserver-Umgebung
- Browser
- Computer
- Editor
und somit direkt mit der Validierung von Webseiten.
__________________
To attain knowledge, add things everyday. To obtain wisdom, remove things everyday. (Lao Tzu)
Links : Some needfull links (Delphi, XHTML...)
Tools : Arpoon Freeware (Checksum...)
Mit Zitat antworten
  #6 (permalink)  
Alt 29.06.2007, 14:28
Benutzerbild von Gumbo
XHTMLforum-Kenner
 
Registriert seit: 22.08.2004
Ort: Trier
Beiträge: 2.740
Gumbo ist jedem bekanntGumbo ist jedem bekanntGumbo ist jedem bekanntGumbo ist jedem bekanntGumbo ist jedem bekanntGumbo ist jedem bekannt
Standard

Das „Site -und Layoutcheck“-Forum dient allerdings der Präsentation der eigenen Website sowie Kritisierung und Beurteilung dieser durch andere. Es ist also eine Art Galerie und Prüfstand für fertige Websites und keine Sammelstelle für allgemeine Ratschläge. Dafür ist das „Knowledge Base“-Forum gedacht.
__________________
Markus Wulftange
Mit Zitat antworten
  #7 (permalink)  
Alt 30.06.2007, 12:07
Benutzerbild von Loïs Bégué
Erfahrener Benutzer
XHTMLforum-Mitglied
Thread-Ersteller
 
Registriert seit: 24.06.2007
Ort: Freiburg (D)
Beiträge: 781
Loïs Bégué wird schon bald berühmt werden
Standard

Danke Gumbo.
Habe den Forum-Admins bereits darum gebeten, alles zu verschieben.
Macht viel mehr Sinn
__________________
To attain knowledge, add things everyday. To obtain wisdom, remove things everyday. (Lao Tzu)
Links : Some needfull links (Delphi, XHTML...)
Tools : Arpoon Freeware (Checksum...)
Mit Zitat antworten
  #8 (permalink)  
Alt 30.06.2007, 22:17
Benutzerbild von netspy
Erfahrener Benutzer
XHTMLforum-Kenner
 
Registriert seit: 13.08.2004
Ort: Leipzig
Beiträge: 1.956
netspy sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphärenetspy sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
Standard

Wer sich noch ausführlicher damit beschäftigen will, der kann auch mal auf diese Seite gehen:

Zeichenkodierung - Einführung in XHTML, CSS und Webdesign

Mario
__________________
AppDev Blog · AppDev Forum
Mit Zitat antworten
  #9 (permalink)  
Alt 02.07.2007, 22:46
Benutzerbild von kadees
Erfahrener Benutzer
XHTMLforum-Mitglied
 
Registriert seit: 22.06.2004
Ort: in Baden (nicht Schwaben)
Beiträge: 793
kadees wird schon bald berühmt werden
Standard

Steht auf meinem Merkzettel: XHTML Character Entity Reference
__________________
Gruss Dieter

Vegetarier essen meinem Essen das Essen weg.
Und unsere Norweger sind reine Karnivoren.

selfhtml | css4you | jendryschik | styleworks | Webdesign mit XHTML und CSS
Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Merkzettel: Charset, Encoding und Unicode verstehen und anwenden Loïs Bégué Knowledge Base 22 02.07.2007 16:37
aufeinanderfolgende NBSP als Unicode (ohne entität) opa-rudi (X)HTML 10 27.11.2006 08:57
Unicode Zeichennummer bestimmen. Prophet Serveradministration und serverseitige Scripte 17 16.11.2006 17:09
Unicode Normalierungsformular (Dreamweaver) pKurmannCH (X)HTML 7 02.09.2006 20:09
Schriftangabe: Lucida Sans Unicode + ?? E|H CSS 4 25.08.2006 10:12


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:42 Uhr.