zurück zur Startseite
  


Zurück XHTMLforum > (X)HTML und CSS > CSS
Seite neu laden Interne vs. Externe Stylesheets

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
  #1 (permalink)  
Alt 01.06.2007, 18:22
Benutzerbild von madMUHHH
Benutzer
neuer user
Thread-Ersteller
 
Registriert seit: 22.08.2006
Beiträge: 45
madMUHHH befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard Interne vs. Externe Stylesheets

Hab mal ne Frage:
Was von beiden ist in welchen Situationen vorteilhafter und gibt es da überhaupt einen großen Unterschied?
Mit Zitat antworten
Sponsored Links
  #2 (permalink)  
Alt 01.06.2007, 18:28
Erfahrener Benutzer
XHTMLforum-Kenner
 
Registriert seit: 28.01.2005
Beiträge: 11.778
fricca kann auf vieles stolz seinfricca kann auf vieles stolz seinfricca kann auf vieles stolz seinfricca kann auf vieles stolz seinfricca kann auf vieles stolz seinfricca kann auf vieles stolz seinfricca kann auf vieles stolz seinfricca kann auf vieles stolz sein
Standard

Externe Stylesheets enthalten die Information für beliebig viele Dokumente, werden einmal geladen und verbleiben im Cache.
Vorteil genug?

Ansonsten noch: Änderungen einmal zentral.
Mit Zitat antworten
Sponsored Links
  #3 (permalink)  
Alt 01.06.2007, 19:33
Benutzerbild von madMUHHH
Benutzer
neuer user
Thread-Ersteller
 
Registriert seit: 22.08.2006
Beiträge: 45
madMUHHH befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Zitat:
Zitat von fricca Beitrag anzeigen
Externe Stylesheets enthalten die Information für beliebig viele Dokumente, werden einmal geladen und verbleiben im Cache.
Vorteil genug?

Ansonsten noch: Änderungen einmal zentral.
Ahh, okay, danke!
Mit Zitat antworten
  #4 (permalink)  
Alt 01.06.2007, 20:21
Benutzerbild von Lockhead883
<? echo "Hello World"; ?>
XHTMLforum-Mitglied
 
Registriert seit: 01.03.2006
Beiträge: 132
Lockhead883 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Mit zusätzlichem internen markup kannst du dann aber wieder seitenspeziefische änderungen einfügen ohne extra klassen oder ids anzulegen da die internen stylesheet vorrang haben!

vom gecko-slang !important mal abgesehen
Mit Zitat antworten
  #5 (permalink)  
Alt 01.06.2007, 21:01
Benutzerbild von ArcVieh
//
XHTMLforum-Kenner
 
Registriert seit: 19.12.2006
Ort: Gütersloh
Beiträge: 1.845
ArcVieh sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreArcVieh sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
Standard

Zitat:
Zitat von Lockhead883 Beitrag anzeigen
Mit zusätzlichem internen markup kannst du dann aber wieder seitenspeziefische änderungen einfügen ohne extra klassen oder ids anzulegen da die internen stylesheet vorrang haben!

vom gecko-slang !important mal abgesehen
Aha?
Ist mir aber neu, das direkt eingebundene Stylesheet höherwertig ist.

Aus Faulheit lasse ich abundzu im <head></head> mehrere Klasse generieren mittels PHP.
Allerdings bevorzuge ich immer eine externe Stylesheet.
Begründung: Siehe Fricca.
__________________
CSS-FAQ beantwortet die meisten Fragen | Retro coding gegen Divitis | Code validieren & posten für Hilfe
Mit Zitat antworten
  #6 (permalink)  
Alt 02.06.2007, 02:53
Benutzerbild von heiko_rs
Erfahrener Benutzer
XHTMLforum-Kenner
 
Registriert seit: 18.09.2005
Ort: Berlin
Beiträge: 9.854
heiko_rs ist ein wunderbarer Anblickheiko_rs ist ein wunderbarer Anblickheiko_rs ist ein wunderbarer Anblickheiko_rs ist ein wunderbarer Anblickheiko_rs ist ein wunderbarer Anblickheiko_rs ist ein wunderbarer Anblickheiko_rs ist ein wunderbarer Anblick
Standard

Zitat:
Zitat von Lockhead883 Beitrag anzeigen
Mit zusätzlichem internen markup kannst du dann aber wieder seitenspeziefische änderungen einfügen ohne extra klassen oder ids anzulegen
Ich schreibe lieber eine ID bzw. Klasse ins Markup, als einen Inline-Style Abgesehen davon, daß ich durch Body-IDs eh 99% aller seitenspezifischen Änderungen per Nachfahrenselektor regeln kann. Und aus diesem Grunde muß ich auch außer den IDs der Hauptelemente (d.h. Skiplink, Header, Navi, Inhalt, Footer etc.) fast nie weitere IDs bzw. Klassen vergeben.

Und unabhängig davon: Aufgrund der Trennung von Inhalt und Design gehören Inline-Styles eh nicht ins Markup.

Geändert von heiko_rs (02.06.2007 um 02:59 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #7 (permalink)  
Alt 02.06.2007, 10:35
Benutzerbild von Dieter
Erfahrener Benutzer
XHTMLforum-Kenner
 
Registriert seit: 12.09.2003
Beiträge: 3.640
Dieter sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreDieter sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
Standard

Zitat:
Ich schreibe lieber eine ID bzw. Klasse ins Markup, als einen Inline-Style
Das sollten sich alle als Grundregel hinter die Ohren schreiben!

Eine (umfangreiche) Seite mit Inline-Styles ist schwer zu pflegen - das allein ist Grund genug, darauf zu verzichten!
__________________
Informationen aus Koblenz-Metternich
-----------------------------------
"Wissen heißt, Fragen zu erwerben."
Mit Zitat antworten
  #8 (permalink)  
Alt 02.06.2007, 12:05
Benutzerbild von Gumbo
XHTMLforum-Kenner
 
Registriert seit: 22.08.2004
Ort: Trier
Beiträge: 2.735
Gumbo ist jedem bekanntGumbo ist jedem bekanntGumbo ist jedem bekanntGumbo ist jedem bekanntGumbo ist jedem bekanntGumbo ist jedem bekannt
Standard

Zitat:
Zitat von ArcVieh Beitrag anzeigen
Ist mir aber neu, das direkt eingebundene Stylesheet höherwertig ist.
Bei den per „link“- oder „style“-Element eingefügten Stylesheets bestimmt bei gleichem Selektor oder gleicher Selektorspezifität nur die Reihenfolge im Dokument, welche Regeln überschrieben werden. Mit der „!important“-Zusatz kann zudem die Anwendung einzelner Eigenschaften betont werde. Nähere Informationen sind im Kapitel der CSS-Kaskade zu finden.
__________________
Markus Wulftange
Mit Zitat antworten
  #9 (permalink)  
Alt 02.06.2007, 22:18
Benutzerbild von ArcVieh
//
XHTMLforum-Kenner
 
Registriert seit: 19.12.2006
Ort: Gütersloh
Beiträge: 1.845
ArcVieh sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreArcVieh sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
Standard

Zitat:
Zitat von Gumbo Beitrag anzeigen
Bei den per „link“- oder „style“-Element eingefügten Stylesheets bestimmt bei gleichem Selektor oder gleicher Selektorspezifität nur die Reihenfolge im Dokument, welche Regeln überschrieben werden. Mit der „!important“-Zusatz kann zudem die Anwendung einzelner Eigenschaften betont werde. Nähere Informationen sind im Kapitel der CSS-Kaskade zu finden.
Ja, ich weiß. Ich hatte es falsch verstanden, wie es gemeint war.
Weil das mit dem Überlagern hatte ich im Hinterkopf. Also wie Du bereits sagtest mit der "Reihenfolge im Dokument".
__________________
CSS-FAQ beantwortet die meisten Fragen | Retro coding gegen Divitis | Code validieren & posten für Hilfe
Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Externe Seite in eigene integrieren img Serveradministration und serverseitige Scripte 6 25.02.2013 16:31
Verständnisfrage externe Stylesheets (Anfänger) Heimdall CSS 3 17.05.2011 19:47
Externe Links verwalten greenslot Serveradministration und serverseitige Scripte 4 19.11.2010 21:46
Buttons für externe Stylesheets: Druck & Schriftvergrößerung Magnetic CSS 4 02.06.2006 21:30
externe stylesheets guido CSS 4 24.04.2005 22:54


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:17 Uhr.