zurück zur Startseite
  


Zurück XHTMLforum > (X)HTML und CSS > CSS
Seite neu laden Dynamische Stylesheets

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
  #1 (permalink)  
Alt 12.04.2007, 21:51
Benutzerbild von Scheppertreiber
Chaot und Nonkonformist.
XHTMLforum-Kenner
Thread-Ersteller
 
Registriert seit: 13.03.2007
Ort: Steinmark im Spessart
Beiträge: 7.457
Scheppertreiber ist ein LichtblickScheppertreiber ist ein LichtblickScheppertreiber ist ein LichtblickScheppertreiber ist ein LichtblickScheppertreiber ist ein Lichtblick
Standard Dynamische Stylesheets

Aus Gründen der Ökonomie möchte eine EIN css verwenden und die Litanei
nicht in jede Seite einbinden (bei einem CGI-Programm ja nicht das Problem).
dh, ich müßte diverse css-Eigenschaften NACH dem Laden des css ändern
(auch nicht das Problem).

Mache ich so etwas, gibt es ein wildes Gezappel auf dem Bildschirm als würde
sich der Browser gerade selbst erwürgen.

Bei einem Windows-Programm baue ich die Geometrie auf und gebe dann mit
WM_PAINT oder Invalidate_Dingsbum den Befehl zum Neuzeichnen. Die Geschichte
passiert dann nur genau einmal.

Geht das auch bei HTML bzw css ? Also, Blocken des dauernden Neuaufbaus
und warten bis es fertig ist ?
Ich habe da nichts finden können.

Workaround wäre uU SSI oder das css vorher durch eine Filter jagen. Geht
schon, aber existieren da elegantere Wege ?
__________________
Grüße aus dem Spessart, Joe

{ table-layout: biertischistbesser; }
Der Mausinator
Mit Zitat antworten
Sponsored Links
  #2 (permalink)  
Alt 13.04.2007, 15:04
Erfahrener Benutzer
XHTMLforum-Kenner
 
Registriert seit: 25.03.2004
Beiträge: 1.843
RoToRa wird schon bald berühmt werden
Standard

Zitat:
Zitat von Scheppertreiber Beitrag anzeigen
Aus Gründen der Ökonomie möchte eine EIN css verwenden und die Litanei
nicht in jede Seite einbinden (bei einem CGI-Programm ja nicht das Problem).
dh, ich müßte diverse css-Eigenschaften NACH dem Laden des css ändern
(auch nicht das Problem).
Ich habe diesen Absatz zehnmal gelesen und es trotzdem inhaltlich überhaupt nicht verstanden.

Zitat:
Mache ich so etwas, gibt es ein wildes Gezappel auf dem Bildschirm als würde
sich der Browser gerade selbst erwürgen.
Eventuell handelt es sich um FOUC - Google Search .

Ansonsten: URL.

Robin
Mit Zitat antworten
Sponsored Links
  #3 (permalink)  
Alt 12.05.2007, 10:15
Benutzerbild von Scheppertreiber
Chaot und Nonkonformist.
XHTMLforum-Kenner
Thread-Ersteller
 
Registriert seit: 13.03.2007
Ort: Steinmark im Spessart
Beiträge: 7.457
Scheppertreiber ist ein LichtblickScheppertreiber ist ein LichtblickScheppertreiber ist ein LichtblickScheppertreiber ist ein LichtblickScheppertreiber ist ein Lichtblick
Standard

Hmm - vielleicht etwas zu ungenau

Der Browser stellt immer sofort dar, was er bis dahin an Code empfangen hat.
Ändern sich Parameter die die Gestaltung beeinflussen, wird das sofort
ausgeführt.

Als Beispiel:

Ich durchsuche sequentiell eine größere Datenmenge und informiere den User
über den Fortschritt (zB Zähler oder Balken, ich schreibe den Status über ein
JS in ein HTML-Tag), gefolgt von einem fflush( stdout). Wenn die Suche
beendet ist, entferne ich das Tag mit display:none; und zeige das Ergebnis an.

Dies nur als Hinweis, daß es so ist.

Was ich möchte:

Ich möchte aus den an das CGI-Programm übermittelten Daten und den
Suchergebnisse das CSS entsprechend einstellen und praktisch am Ende
übertragen. Normal ist das ja nur im <header>-Tag erlaubt. Der Validator
mault zwar immer, die Browser machen das auch ... aber es entsteht im
Browser anscheinend hochnotpeinliche Verwirrung während der Übertragung
wenn ich das so mache.

Gibt es irgendeine Möglichkeit, die Anzeige der Seite bis zur vollständigen
Übertragung zu unterbinden und das Rendering explizit zu starten ?

Es ist nicht lebensnotwendig, würde mich aber interessieren.

Anwendungen wären zB automatisches Einstellen auf Browser und deren
Versionen, Bildschirmauflösungen, Spachen etc. So eine Funktion müßte ich
dann nur genau ein mal implementieren und dann wäre Ruhe mit
Browserweichen und anderen Gemeinheiten.
__________________
Grüße aus dem Spessart, Joe

{ table-layout: biertischistbesser; }
Der Mausinator
Mit Zitat antworten
  #4 (permalink)  
Alt 12.05.2007, 12:52
Benutzerbild von mantiz
Erfahrener Benutzer
XHTMLforum-Kenner
 
Registriert seit: 25.02.2007
Beiträge: 2.845
mantiz kann auf vieles stolz seinmantiz kann auf vieles stolz seinmantiz kann auf vieles stolz seinmantiz kann auf vieles stolz seinmantiz kann auf vieles stolz seinmantiz kann auf vieles stolz seinmantiz kann auf vieles stolz seinmantiz kann auf vieles stolz sein
Standard

Bin nicht sicher, ob ich das richtig verstanden habe, aber eigentlich müsste Dir das hier weiterhelfen können:
CSS - Styleswitcher mit Javascript

Evtl. noch umschreiben, dass das src-Attribut geändert wird, dann musst Du nicht von Anfang alle Styles in den Head schreiben, sollte eigentlich funktionieren. Oder halt alle Versionen per alternate einbinden.
Mit Zitat antworten
  #5 (permalink)  
Alt 02.03.2008, 15:40
Benutzerbild von Timo
table-layout: none;
XHTMLforum-Kenner
 
Registriert seit: 11.11.2006
Beiträge: 5.354
Timo ist ein LichtblickTimo ist ein LichtblickTimo ist ein LichtblickTimo ist ein LichtblickTimo ist ein Lichtblick
Standard

Ich weiß, uralt Thema und so.

Aber ich überleg mir gerade ob da ein einfaches
Code:
html {
    display:none;
}
das am Schluss wieder aufgeboben wird?
__________________
Um weitere Erklärungen eingeblendet zu bekommen, drücken Sie bitte die Tastenkombination Alt + F4

Geändert von Timo (02.03.2008 um 19:07 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #6 (permalink)  
Alt 02.03.2008, 19:03
Benutzerbild von heiko_rs
Erfahrener Benutzer
XHTMLforum-Kenner
 
Registriert seit: 18.09.2005
Ort: Berlin
Beiträge: 9.856
heiko_rs ist ein wunderbarer Anblickheiko_rs ist ein wunderbarer Anblickheiko_rs ist ein wunderbarer Anblickheiko_rs ist ein wunderbarer Anblickheiko_rs ist ein wunderbarer Anblickheiko_rs ist ein wunderbarer Anblickheiko_rs ist ein wunderbarer Anblick
Standard

Ja, dann ist Schluss mit Zappeln.
Mit Zitat antworten
  #7 (permalink)  
Alt 02.03.2008, 20:04
Benutzerbild von Scheppertreiber
Chaot und Nonkonformist.
XHTMLforum-Kenner
Thread-Ersteller
 
Registriert seit: 13.03.2007
Ort: Steinmark im Spessart
Beiträge: 7.457
Scheppertreiber ist ein LichtblickScheppertreiber ist ein LichtblickScheppertreiber ist ein LichtblickScheppertreiber ist ein LichtblickScheppertreiber ist ein Lichtblick
Standard

Probiere ich mal. Es geht aber wirklich mit dem Aufruf eines geparsten Stylesheeits
in <head>. Sogar prima. Danke C

Das ist natürlich sinnfrei, aber brauchen kann man's.
__________________
Grüße aus dem Spessart, Joe

{ table-layout: biertischistbesser; }
Der Mausinator
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Dynamische Selectbox Praktikant Javascript & Ajax 2 22.08.2010 19:04
Problem mit dynamische Breite Crys CSS 2 03.09.2009 13:44
dynamische CSS-Navigation mit mehreren Navigationsebenen online CSS 1 17.04.2009 12:07
Stylesheets ignorieren Tim40 CSS 6 11.04.2008 00:51
Wichtigkeit von Stylesheets H.Wiedow CSS 3 04.10.2003 22:25


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:22 Uhr.