Einzelnen Beitrag anzeigen
  #7 (permalink)  
Alt 02.10.2009, 02:13
Benutzerbild von heiko_rs
heiko_rs heiko_rs ist offline
Erfahrener Benutzer
XHTMLforum-Kenner
Thread-Ersteller
 
Registriert seit: 18.09.2005
Ort: Berlin
Beiträge: 9.854
heiko_rs ist ein wunderbarer Anblickheiko_rs ist ein wunderbarer Anblickheiko_rs ist ein wunderbarer Anblickheiko_rs ist ein wunderbarer Anblickheiko_rs ist ein wunderbarer Anblickheiko_rs ist ein wunderbarer Anblickheiko_rs ist ein wunderbarer Anblick
Standard

Zitat:
Zitat von mantiz Beitrag anzeigen
Wenn als bevorzugte Sprache vom Client ein "englisch" kommt und dieser die deutsche Version requestet
Möglicherweise liegt ein Missverständnis vor: Wenn per URL explizit eine bestimmte Sprache angefragt wird (z.B. domain.tld/en/biography), lasse ich die entsprechende Version auch ausliefern. Denn wenn z.B. jemand eine spezielle englische Formulierung gegoogelt hat, soll er das angeklickte Suchergebnis auch bekommen, und nicht etwa dessen deutsche Übersetzung, nur weil sein Browser Deutsch als bevorzugte Sprache sendet.

Die Abfrage findet also nur statt, wenn domain.tld angefragt wird, und evtl. zusätzlich noch bei ungültigen Anfragen (ggf. auch nur bei fehlender "Sprachkomponente" in der URL), damit eine Fehlermeldung in der passenden Sprache ausgeliefert werden kann. Und fragt ein Browser domain.tld an, mit Deutsch als bevorzugter Sprache, ist die Weiterleitung an die deutsche Version der Seite auch eine eindeutige Antwort und daher imho kein wirklicher 300.
__________________
Wer keinen Link auf seine problembehaftete Seite posten kann, weil diese noch nicht online ist: Testcase bauen, online stellen, Link posten.
Internet-Grundregel: Unbekannte Begriffe googeln! (Erspart 99% aller Nachfragen.)
Mit Zitat antworten