Einzelnen Beitrag anzeigen
  #4 (permalink)  
Alt 11.09.2009, 15:04
Benutzerbild von heiko_rs
heiko_rs heiko_rs ist offline
Erfahrener Benutzer
XHTMLforum-Kenner
 
Registriert seit: 18.09.2005
Ort: Berlin
Beiträge: 9.854
heiko_rs ist ein wunderbarer Anblickheiko_rs ist ein wunderbarer Anblickheiko_rs ist ein wunderbarer Anblickheiko_rs ist ein wunderbarer Anblickheiko_rs ist ein wunderbarer Anblickheiko_rs ist ein wunderbarer Anblickheiko_rs ist ein wunderbarer Anblick
Standard

Zitat:
Zitat von Andreas Lippold Beitrag anzeigen
besser, die komplette Überschrift als Link zu benutzen, als das unzumutbare "weiter" oder "Artikel lesen".
So schön verlinkte Überschriften auch sind, imho ist die Zeit noch lange nicht reif für einen Verzicht auf den "weiter"-Link. Denn er ist idiotensicher, und auch das ist nunmal wichtig, wenn man barrierefreie/-arme Seiten erstellen will.

Ich kenne genug Leute, die nicht im Traum darauf kommen würden, dass sich hinter der großen (gerne auch unterstrichenen!) Überschrift ein Link verbirgt, der zur Fortsetzung des Artikels führt. Dagegen ist dies für viele Webautoren wiederum so selbstverständlich, dass sie den "weiter"-Link rauswerfen. Das ist für mich allerdings kein Zeichen von Fortschritt oder Semantik, sondern in erster Linie von mangeldem Vermögen, sich in den durchschnittlichen Besucher hineinzuversetzen.

Ich verweise damit auch auf das von EvT angeführte Verfahren mit mehreren Links - genau so findet es sich z.B. auch bei Yahoo, wo man sich des Problems des "weiter"-Sinnlostextes übrigens bewusst ist und meist nach folgendem Prinzip verfährt (das verlinkte Bild lasse ich mal weg ):

Zitat:
Job-Abbau bei Opel

Nach der Entscheidung von General Motors (GM) für den Verkauf von Opel (...) wurde der Abbau von Arbeitsplätzen angekündigt. Wie viele Jobs sind gefährdet?
__________________
Wer keinen Link auf seine problembehaftete Seite posten kann, weil diese noch nicht online ist: Testcase bauen, online stellen, Link posten.
Internet-Grundregel: Unbekannte Begriffe googeln! (Erspart 99% aller Nachfragen.)

Geändert von heiko_rs (11.09.2009 um 17:40 Uhr)
Mit Zitat antworten