XHTMLforum

XHTMLforum (http://xhtmlforum.de/index.php)
-   Barrierefreiheit (http://xhtmlforum.de/forumdisplay.php?f=78)
-   -   Die Biene ist doch eine Wespe... (http://xhtmlforum.de/showthread.php?t=43397)

Einfach 11.12.2006 18:52

Die Biene ist doch eine Wespe...
 
Seit es die Biene (früher Biene-Award) gibt, stellt sich mir die Frage, ob es sich
eventuell um eine Wespe handelt. Eine gelb-schwarze Biene habe ich jedenfalls noch nicht gesehen.

Ich möchte aber etwas zu der Preisverleihung am letzten Freitag im Ewerk Berlin schreiben:

Lob an die Veranstalter in Bezug auf die Wahl des (Kult-) Ortes, wo ich zuletzt 1997 war.
Die Atmosphäre, das Licht, auch die künstlerische Darbietung, die nicht jeder sehen konnte,
das wunderbare Essen mit musikalischer Untermalung - alles in Allem, ein sehr schöner Abend.

Ich hätte gern vor Ort etwas gespendet, gerade wenn man so verwöhnt wird.
Die Möglichkeit gab es nicht - eine kleine Anregung für die Zukunft.

Aber: Und da komme ich auf die Wespe, ähm Biene zurück, die beißt sich in den Stachel.

1. Einfache Sprache - Stellenweise wurde viel zu schnell geredet. Die Moderatoren
und auch einige Preisträger haben stellenweise mit Fachbegriffen umhergeworfen. z.B. Lounch/Relounch
Ich kenne mindestens einen Gast, der nicht weiß, worum es dabei geht.

2. Insbesondere für die künstlerische Darbietung fehlte eine Beschreibung für Blinde, ein Gast hat das auch
lautstark kundgetan, richtig so.

3. Die eingefügten Video-Stücke empfand ich teilweise als viel zu laut. Hier wurde "nur" in die Gebärdensprache
übersetzt, alle Blinden blieben auch hier außen vor.

4. Leid tat mir der liebe Blindenhund, dem (von einem Sehenden) auf die Pfote getreten wurde.

5. Nicht barrierefrei (1.Stock) waren die Herren-Toiletten beim Essen. Gut, sicherlich gab es noch auf der anderen Seite ebenerdige.
Auch für Herzschwache bestimmt nicht leicht zu verkraften: der Riesenspiegel neben der Toiletten-Tür, wo man sich vor sich selbst erschreckt hat.

6. Auch dieses Jahr gab es ein Geschenk, nein, keine Tasse und auch keine Strümpfe. Diesmal gab es was technisches, ein USB-Hub.
Leider ist der nicht so nützlich, es ist nur USB 1.1 (laut Beschreibung) Schade.


Und noch etwas: Einfach für alle, wieso bitte heißt die Gruppe der Nominierten: Shortlist ?

Wenn ich etwas falsch sehe oder gesehen habe, korrigiert mich bitte.

LG Diddy

WEBDIMA 11.12.2006 19:38

Naja, letzte Jahr in Potsdam konnte man sich vom Bahnhof mit dem Bus abholen lassen.
Wehe dem, der mit dem Rollstuhl den "Service" in Anspruch nehmen wollte.
Leider haben Reisebusse keinen Niederflureinstieg und die Rollies mußten dann mit dem Taxi fahren :(

Lloyd Larkin 18.12.2006 00:44

Zitat:

Zitat von Einfach (Beitrag 317478)
Und noch etwas: Einfach für alle, wieso bitte heißt die Gruppe der Nominierten: Shortlist ?

shortlisted bzw. to be shortlisted (engl.) bedeutet soviel wie es in die engere Wahl geschafft haben.
Zitat:

Zitat von Einfach (Beitrag 317478)
Auch für Herzschwache bestimmt nicht leicht zu verkraften: der Riesenspiegel neben der Toiletten-Tür, wo man sich vor sich selbst erschreckt hat.

... kein Kommentar :mrgreen:
Hey aber wenn das alle Kritikpunkte waren, dann muss es (im Grossen und Ganzen) eine überaus erfolgreiche Veranstaltung gewesen sein.


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:24 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2022, vBulletin Solutions, Inc.

© Dirk H. 2003 - 2022