zurück zur Startseite
  


Zurück XHTMLforum > (X)HTML und CSS > Barrierefreiheit
Seite neu laden Barrierefreiheit und Textarea-Editor

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
  #1 (permalink)  
Alt 02.12.2006, 07:48
Benutzerbild von kratzbaum
Neuer Benutzer
neuer user
Thread-Ersteller
 
Registriert seit: 29.10.2006
Beiträge: 18
kratzbaum befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard Barrierefreiheit und Textarea-Editor

Ich erstelle zur Zeit eine Webseite (Auflage des Auftraggebers: barrierefrei), in der ich beabsichtige, einen Textarea-Editor (z.B. FCKeditor FCKeditor - The text editor for Internet, HTMLArea) einzusetzen.

Ich bezweifele aber, dass das barrierefrei ist (ohne JavaScript laufen diese Editoren nicht, viele Icons ohne ALT-Tag usw).

Allerdings bieten die meisten dieser Editoren die Möglichkeit, in den sog. Quelltextmodus zu gehen. Man kann also ganz auf die Funktionalität des Textarea-Editors verzichten.

Meine Frage: Wäre ein derartiger Editor noch als barrierefrei zu bezeichnen?
Mit Zitat antworten
Sponsored Links
  #2 (permalink)  
Alt 02.12.2006, 17:02
Benutzerbild von LineMan
Erfahrener Benutzer
XHTMLforum-Mitglied
 
Registriert seit: 09.08.2006
Ort: Mülheim an der Ruhr
Beiträge: 211
LineMan befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

ich würde sagen: nein... wenn das backend auch barrierefrei sein soll... dann sollte man sich sicher andere möglichkeiten suchen... wobei javascript dabei nicht ausgeschlossen ist...
__________________
Mein Bug, Dein Bug, Bugs sind für uns alle da...
Mit Zitat antworten
Sponsored Links
  #3 (permalink)  
Alt 19.02.2007, 18:04
lal lal ist offline
Erfahrener Benutzer
XHTMLforum-Mitglied
 
Registriert seit: 19.02.2007
Beiträge: 186
lal befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

in dem fall wäre es doch nicht möglich in den quelltext-modus zu gehen wenn js sowieso aus ist, oder?

also bei mir ist das immer ein icon und das funzt nur mit js == doof

mfg,
lal
Mit Zitat antworten
  #4 (permalink)  
Alt 19.02.2007, 19:02
Erfahrener Benutzer
XHTMLforum-Mitglied
 
Registriert seit: 21.01.2007
Beiträge: 106
Artemis befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Mit TinyMCE geht das. Dort definierst du eine Textarea, die dann per JS in den Editor umgewandelt wird.

Hat man JavaScript deaktiviert sieht man halt nur die Textarea, im Gegensatz zum FCKeditor, wo ohne JS nichts läuft.
Mit Zitat antworten
  #5 (permalink)  
Alt 21.02.2007, 17:34
lal lal ist offline
Erfahrener Benutzer
XHTMLforum-Mitglied
 
Registriert seit: 19.02.2007
Beiträge: 186
lal befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

aber barrierefrei ist das doch nicht oder?

was macht die Lehrerinn die aus sicherheitsgründen js aufgeschalten hat lassen oder einen fremden PC benutzt wenn sie plötzlich nur im quellcode steht? frust an schülern rauslassen?
Mit Zitat antworten
  #6 (permalink)  
Alt 26.02.2007, 15:35
Benutzer
neuer user
 
Registriert seit: 06.01.2006
Beiträge: 54
Scipio befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Soll der Editor für alle im Internet bedienbar sein? Oder nur für den Redakteur, der einen Artikel mittels CMS einpflegt?

Ich habe aus beruflichen Gründen viele CMS getestet bzw. vorführen lassen. Ich kann mich an kein CMS erinnern, dass im Backend einen Editor einsetzt, der ohne Java bzw. JavaScript lief.
Mit Zitat antworten
  #7 (permalink)  
Alt 04.03.2007, 12:09
Benutzerbild von mantiz
Erfahrener Benutzer
XHTMLforum-Kenner
 
Registriert seit: 25.02.2007
Beiträge: 2.845
mantiz kann auf vieles stolz seinmantiz kann auf vieles stolz seinmantiz kann auf vieles stolz seinmantiz kann auf vieles stolz seinmantiz kann auf vieles stolz seinmantiz kann auf vieles stolz seinmantiz kann auf vieles stolz seinmantiz kann auf vieles stolz sein
Standard

Ich würde eine Textarea mit dem Quellcode füllen und per JS den WYSIWYG-Editor einschalten. So ist zumindest sichergestellt, dass man den Inhalt bearbeiten könnte (u.U. etwas HTML-Kenntnisse vorausgesetzt).

Barrierefrei bedeutet afaik ja nicht, dass man kein JS, etc. verwenden darf, sondern, dass man die Inhalte möglichst vielen (bzw. allen) Personen mit möglichst wenigen (am Besten ohne) Barrieren zugänglich macht.
Es sollte klar sein, dass gewisse Dinge etwas umständlicher sind, wenn man alles ausschaltet, was einem das Leben erleichtern könnte. Aber zumindest bietest Du so noch eine Möglichkeit an, dass es geht.

Man kann ja auch nicht erwarten, dass man bequem vom Sofa aus den Fernseher steuern kann, wenn man partout keine Fernbedienung verwenden will, dann muss man halt aufstehen und am Gerät umschalten.
Mit Zitat antworten
  #8 (permalink)  
Alt 05.03.2007, 07:11
lal lal ist offline
Erfahrener Benutzer
XHTMLforum-Mitglied
 
Registriert seit: 19.02.2007
Beiträge: 186
lal befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

an diese idee hatte ich auch schon gedacht... zunächst einen wyNOTICEiwys und per js mit einem wySEEiwyg-editor überschreiben. in der praxis mag das aber probleme bereiten

achja und das mit der fernbedienung: ein fernseher verstteht ja aber auch kein javascript und ist wesentlich einfacher in der handhabung. du brauchst effektiv zumeist nur 3 knäfe(an/+kanal/-kanal). der pc braucht allein schon mindestens drei handlungen bis er online ist. bist der screenreader oder etc. aktiviert ist (sofern nicht standard) nochmal paar.

so jetzt ist mir schon wieder der bus vor der nase weggefahren und ich darf mitem fahrrad fahrn,

lal
Mit Zitat antworten
  #9 (permalink)  
Alt 05.03.2007, 11:14
Benutzer
neuer user
 
Registriert seit: 26.01.2007
Beiträge: 87
trixta befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Könnt Ihr bitte endlich mal damit aufhören JavaScript-losen Code und Barrierefreiheit zu verwechseln. Barrierefreiheit ist für Menschen mit Behinderung gedacht und nicht für die Lehrerin, die JavaScript ausgeschaltet hat. Das letztere davon auch profitieren könnte, spielt erstmal keine Rolle. Im übrigen fordert WCAG 2.0 nicht mehr explizit, dass die Seite ohne JavaScript funktionieren sollte.

Für das Backend eines CMS gilt, weder BITV noch WCAG, sondern die ATAG.
Mit Zitat antworten
Sponsored Links
  #10 (permalink)  
Alt 06.03.2007, 13:06
lal lal ist offline
Erfahrener Benutzer
XHTMLforum-Mitglied
 
Registriert seit: 19.02.2007
Beiträge: 186
lal befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Zitat:
Könnt Ihr bitte endlich mal damit aufhören JavaScript-losen Code und Barrierefreiheit zu verwechseln. Barrierefreiheit ist für Menschen mit Behinderung gedacht und nicht für die Lehrerin, die JavaScript ausgeschaltet hat. Das letztere davon auch profitieren könnte, spielt erstmal keine Rolle. Im übrigen fordert WCAG 2.0 nicht mehr explizit, dass die Seite ohne JavaScript funktionieren sollte.

Für das Backend eines CMS gilt, weder BITV noch WCAG, sondern die ATAG.
mhhh... ich glaub da verwechselst du was.. deine aussage sieht so aus als ob es für die leute die js nicht benutzen bzw. EINEN TEXTBROWSER (ich habe mit einem blinden über die nutzung eines cms gesprochen...) benutzen pech ist. und das ist es halt doch nicht. ist halt nur viel arbeit sowas zu entwickeln und ganz ohne ist es auch nicht. je nachdem ob js dann an ist kann man ja überschreiben (ich weiß zwar nicht mit welchen konfigurationen bezüglich js da bei blinden ist aber darüber werd ich mich schon noch informieren.)

und... ein Backend muss enbesogut gestaltet sein wie das frontend.. nur wird es meist vernachlässigt wegen der nutzeranzahl...
Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Kontaktformular Inhalt von Textarea übergeben? sepp88 Serveradministration und serverseitige Scripte 8 27.12.2009 01:20
Flash oder JS Editor für Webseiten McFarlane Javascript & Ajax 2 08.04.2008 16:28
IE6, Position:relative und TEXTAREA kondorek CSS 0 21.08.2007 12:01
Floatendes div neben 100% breiter textarea? akb CSS 6 01.10.2006 17:31
problem mit IE Textarea + variable breite stese CSS 3 26.07.2004 11:52


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:51 Uhr.