zurück zur Startseite
  


Zurück XHTMLforum > (X)HTML und CSS > (X)HTML
Seite neu laden Firefox Validator Extension - grobe Fehler

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
  #1 (permalink)  
Alt 25.11.2006, 16:46
Benutzerbild von heiko_rs
Erfahrener Benutzer
XHTMLforum-Kenner
Thread-Ersteller
 
Registriert seit: 18.09.2005
Ort: Berlin
Beiträge: 9.858
heiko_rs ist ein wunderbarer Anblickheiko_rs ist ein wunderbarer Anblickheiko_rs ist ein wunderbarer Anblickheiko_rs ist ein wunderbarer Anblickheiko_rs ist ein wunderbarer Anblickheiko_rs ist ein wunderbarer Anblickheiko_rs ist ein wunderbarer Anblick
Standard Firefox Validator Extension - grobe Fehler

Hallo allerseits,

mir fiel gerade auf, daß die aktuelle Stable-Version der Firefox Validator Extension mitunter grobe Fehler nicht erkennt; z.B. zeigt sie folgendes Markup als komplett valide (d.h. keine Fehler, keine Warnungen):

Code:
<!DOCTYPE html PUBLIC "-//W3C//DTD XHTML 1.0 Strict//EN" "http://www.w3.org/TR/xhtml1/DTD/xhtml1-strict.dtd">

<html lang="de" xml:lang="de" xmlns="http://www.w3.org/1999/xhtml">

<head>
	<meta http-equiv="content-type" content="text/html; charset=utf-8" />
	<title>Test</title>
</head>

<body>

<p>text

</body>

</html>
Mir ist schon klar, daß sich diese Extension noch in der Entwicklung befindet, und poste diesen Hinweis daher nur, damit jedem Nutzer klar ist, daß er sich auf keinen Fall auf diese Extension verlassen kann, sondern seine Dokumente immer im W3C-Validator - oder noch besser in einem XML-Validator - überprüfen sollte.

Geändert von heiko_rs (28.11.2006 um 08:39 Uhr)
Mit Zitat antworten
Sponsored Links
  #2 (permalink)  
Alt 15.12.2006, 20:46
Erfahrener Benutzer
XHTMLforum-Mitglied
 
Registriert seit: 24.05.2004
Beiträge: 275
dexter befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Abhilfe schafft da, den SGML-Parser (bzw. "serial") zu aktivieren, dann wird es als Fehler angemeckert.
Übrigens heisst es HTML Validator, nicht Firefox Validator.
__________________
Du bist so dumm, Dich kann man auf 2 Disketten abspeichern.
Mit Zitat antworten
Sponsored Links
  #3 (permalink)  
Alt 15.12.2006, 21:48
Benutzerbild von LineMan
Erfahrener Benutzer
XHTMLforum-Mitglied
 
Registriert seit: 09.08.2006
Ort: Mülheim an der Ruhr
Beiträge: 211
LineMan befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

also ich validiere meine dokumente nicht mit dieser extension sondern mit der tidy-extension... oder meint ihr die? und natürlich mit The W3C Markup Validation Service
__________________
Mein Bug, Dein Bug, Bugs sind für uns alle da...
Mit Zitat antworten
  #4 (permalink)  
Alt 15.12.2006, 22:13
Benutzerbild von netspy
Erfahrener Benutzer
XHTMLforum-Kenner
 
Registriert seit: 13.08.2004
Ort: Leipzig
Beiträge: 1.956
netspy sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphärenetspy sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
Standard

Zitat:
Zitat von dexter Beitrag anzeigen
Übrigens heisst es HTML Validator, nicht Firefox Validator.
Und als HTML-Validator validiert er vermutlich auch nur HTML und da ist "<p>text" ja auch absolut valide.

Mario
__________________
AppDev Blog · AppDev Forum
Mit Zitat antworten
  #5 (permalink)  
Alt 15.12.2006, 22:29
Erfahrener Benutzer
XHTMLforum-Mitglied
 
Registriert seit: 10.12.2006
Beiträge: 887
threadi sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphärethreadi sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
Standard

Der heißt doch eigentlich TidyHTMLValidator

Nutze ich seit Jahren schon. Er hat so seine Macken, aber wenn man diese kennt kann man damit zumindest valide Seiten erstellen ohne einen Onlinevalidator wie den vom w3c bemühen zu müssen.
Mit Zitat antworten
  #6 (permalink)  
Alt 15.12.2006, 23:00
Benutzerbild von Crizzo
der mit dem Editor kämpft
XHTMLforum-Kenner
 
Registriert seit: 17.10.2006
Ort: Ost-Hessen
Beiträge: 4.834
Crizzo ist ein sehr geschätzer MenschCrizzo ist ein sehr geschätzer MenschCrizzo ist ein sehr geschätzer MenschCrizzo ist ein sehr geschätzer Mensch
Standard

Zitat:
Zitat von netspy Beitrag anzeigen
Und als HTML-Validator validiert er vermutlich auch nur HTML und da ist "<p>text" ja auch absolut valide.

Mario
klar ist "<p>xyx" valide, aber nur wenn es mit einem </p> abschließt
__________________
Ohne Quelltext gibts selten Hilfe. Also: Onlinebeispiel hochladen und Link bereitstellen!
Foren-FAQ
Mit Zitat antworten
  #7 (permalink)  
Alt 15.12.2006, 23:03
Benutzerbild von netspy
Erfahrener Benutzer
XHTMLforum-Kenner
 
Registriert seit: 13.08.2004
Ort: Leipzig
Beiträge: 1.956
netspy sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphärenetspy sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
Standard

Zitat:
Zitat von BlackHawk Beitrag anzeigen
klar ist "<p>xyx" valide, aber nur wenn es mit einem </p> abschließt
Nein, in HTML muss P nicht explizit geschlossen werden. Siehe auch: Paragraphs, Lines, and Phrases

Zitat:
Start tag: required, End tag: optional
Mario
__________________
AppDev Blog · AppDev Forum
Mit Zitat antworten
  #8 (permalink)  
Alt 15.12.2006, 23:06
Erfahrener Benutzer
XHTMLforum-Mitglied
 
Registriert seit: 10.12.2006
Beiträge: 887
threadi sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphärethreadi sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
Standard

Er setzt aber laut Doctype auf xhtml 1.0 - dort muss es geschlossen werden
Mit Zitat antworten
  #9 (permalink)  
Alt 15.12.2006, 23:09
Benutzerbild von Crizzo
der mit dem Editor kämpft
XHTMLforum-Kenner
 
Registriert seit: 17.10.2006
Ort: Ost-Hessen
Beiträge: 4.834
Crizzo ist ein sehr geschätzer MenschCrizzo ist ein sehr geschätzer MenschCrizzo ist ein sehr geschätzer MenschCrizzo ist ein sehr geschätzer Mensch
Standard

Zitat:
Zitat von threadi Beitrag anzeigen
Er setzt aber laut Doctype auf xhtml 1.0 - dort muss es geschlossen werden
eben :P
__________________
Ohne Quelltext gibts selten Hilfe. Also: Onlinebeispiel hochladen und Link bereitstellen!
Foren-FAQ
Mit Zitat antworten
Sponsored Links
  #10 (permalink)  
Alt 15.12.2006, 23:09
Benutzerbild von netspy
Erfahrener Benutzer
XHTMLforum-Kenner
 
Registriert seit: 13.08.2004
Ort: Leipzig
Beiträge: 1.956
netspy sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphärenetspy sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
Standard

Zitat:
Zitat von threadi Beitrag anzeigen
Er setzt aber laut Doctype auf xhtml 1.0 - dort muss es geschlossen werden
Er wundert sich, dass ein HTML-Validator sein XHTML (welches wiederum an der bemängelten Stelle valides HTML ist) als valide erachtet. Aus einem HTML-Validator wird nun mal auch mit XHTML-DocType kein XHTML-Validator.

Mario
__________________
AppDev Blog · AppDev Forum
Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Synchroner XMLHttpRequest und Firefox reagiert nicht mehr kristian Javascript & Ajax 3 05.08.2008 16:10
Problem mit 3-spaltigem Layout im Firefox Imhotep CSS 4 08.07.2008 17:17
Fehler im firefox Lena83 CSS 2 07.07.2008 12:43
Firefox und Schriftgrößen laborix CSS 4 28.06.2007 16:05
Firefox 3: Erste Schritte hin zum intelligenten Web kadees Offtopic 0 18.01.2007 20:14


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:53 Uhr.