XHTMLforum

XHTMLforum (http://xhtmlforum.de/index.php)
-   (X)HTML (http://xhtmlforum.de/forumdisplay.php?f=72)
-   -   XHTML WWW und XHTML 1.1 MP / WAP2.0 (http://xhtmlforum.de/showthread.php?t=42556)

prosac257 22.10.2006 22:55

XHTML WWW und XHTML 1.1 MP / WAP2.0
 
Hallo zusammen,

sicherlich mal eine etwas andere Frage hier im Forum.

Mal zu den einzelnen Versionen von XHTML:
Es gibt ja einmal XHTML 1.0 (in den Varianten Transitional, Frameset und Strict) und dann auch wieder XHTML 1.1.
Für den "mobilen Gebrauch" gibt es dann, was man glaub ich auch WAP2.0 nennt, XHTML Basic bzw. XHTML Mobile Profile.

Alle Versionen haben doch die Dateiendung html bzw. xhtml. ?
Nun, XHTML 1.1 muss man mit content="application/xhtml+xml encodiert und darf nicht mehr als html/text ausgeliefert werden.

Gibt es irgendeine Möglichkeit, anhand eines Scripts, eine Seite, die in XHTML 1.0 Strict geschrieben ist von einer in XHTML MP bzw. Basic oder, mal ganz exotisch, in WML1.x, für die Rechnungserstellung zu unterscheiden?

Um es mal ganz einfach zu sagen, es geht hier um die Strikte Trennung zwischen WAP (1.x und 2.0) und WEB.

Hat jemand eine Idee bzw. Links zu hilfreichen Seiten?

Für jemand der sich auch etwas mit WML auskennt:
Kann man generell sagen, dass XHTML-1.1.-MP-Seiten größer sind und einen höheren Traffic verursachen als die älteren WAP1.x-Seiten?


Vielen Dank für Eure Hilfe.
Gruß, Prosac.

Gumbo 23.10.2006 00:46

Zitat:

Zitat von prosac257 (Beitrag 312219)
Gibt es irgendeine Möglichkeit, anhand eines Scripts, eine Seite, die in XHTML 1.0 Strict geschrieben ist von einer in XHTML MP bzw. Basic oder, mal ganz exotisch, in WML1.x, für die Rechnungserstellung zu unterscheiden?

Genau für diese Zweck gibt es die Dokumenttypdeklaration („Doctype“).

prosac257 23.10.2006 00:48

Hoppla, stimmt. Den hab ich ja jetzt ganz außer Acht gelassen.
aber kann man den irgendwie so automatisierend auslesen, damit das Ergebnis für eine Rechnungsprüfung herangezogen werden kann?

Gumbo 23.10.2006 01:15

Du könntest die Dokumenttypdeklaration etwa mit einem Regulären Ausdruck auseinandernehmen.

prosac257 23.10.2006 01:18

Hm wie das ganze funktioniert ist ja in diesem Fall nicht so wichtig. Eher die Frage ob technisch realisierbar und ob es z. B. für einen Mobilfunknetzbetreiber sinn machen würd sowas zu betreiben, um die verschienen Versionen abrechenbar zu bekommen.


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:41 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.

© Dirk H. 2003 - 2020