zurück zur Startseite
  


Zurück XHTMLforum > (X)HTML und CSS > Barrierefreiheit
Seite neu laden Akronyme für wissenschaftliche Seite

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
  #1 (permalink)  
Alt 03.07.2006, 12:19
Erfahrener Benutzer
XHTMLforum-Mitglied
Thread-Ersteller
 
Registriert seit: 07.02.2006
Beiträge: 359
ONeill befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard Akronyme für wissenschaftliche Seite

Hallo,

ich stehe da wieder vor einer Fragestellung. Und zwar muss ich die Webseite unsere Instituts gestalten.

Dort befinden sich eben auch einige Forschungsarbeite und Publikationen etc..

Nun Frage ich mich eben wie ich nun Fremwörter bzw. Abkürzungen auszeichnen muss. Wenn ein besucher sich für die Forschungsberichte, etc. interessiert, kann man doch davon ausgehen, dass er sich mit der Thematik auskennt. Für einen Leihen alle Abkürzungen und Begriffe zu erleutern ist ja unfug.

Daher habe ich mir überlegt lediglich die Sprachänderungen in diesem Seitenbereich auszuzeichnen und Abkürzungen etc. nur in den anderen allgemeinen Bereichen.

Sollte doch die logischste Lösung sein, oder sollte ich etwas anderes machen?
Mit Zitat antworten
Sponsored Links
  #2 (permalink)  
Alt 03.07.2006, 13:14
o_anonym
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Ich arbeite an ganz ähnlichen Projekten und kenne daher dieses Problem. Du solltest davon ausgehen, dass auch Laien ein Interesse daran haben, die Texte zu verstehen - wofür ist sonst die Website da? Der Austausch zwischen den Forschern läuft ja nunmal auf ganz anderen Kanälen.

Es kommt sicherlich auch auf den Begriff an. Was ich ganz gut finde, ist, wenn man schwierige Wörter anklicken kann und sich ein kleines Fenster mit Erklärung öffnet, wobei ich nicht weiß, wie barrierefrei das ist.

Eine andere Möglichkeit ist, die Dinge im Text (kurz!) einzuführen oder etwas ausführlicher unter dem Text.

Ich finde es immer am schwersten zu entscheiden, ob ein Wort der Erklärung bedarf oder nicht - im Zweifel aber eben meistens schon

Fazit: Es ist vielleicht erheblich mehr Arbeit, aber sorg dafür, dass alle etwas von den Texten haben.

MfG Ole
Mit Zitat antworten
Sponsored Links
  #3 (permalink)  
Alt 03.07.2006, 13:53
Erfahrener Benutzer
XHTMLforum-Mitglied
Thread-Ersteller
 
Registriert seit: 07.02.2006
Beiträge: 359
ONeill befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

hmm,

das sind alles Arbeiten von Diplom-Ingeneuren und ohne abgeschlossenes Studium sind diese einfach nicht zu verstehen. Und das ist nun auch nicht der Sinn dieser Ausschreibungen. Ohne Kenntnisse der Materie kann man sie nicht verstehen.

In meinen Augen ist es gar nicht möglich die Begriffe für einen Laien zu erklären. Dann müsste ich die Grundlagen der Physik erklären und alles Schulwissen aufarbeiten Der ganze Text würde vor Auszeichnungen platzen.

Ich könnte es noch verstehen, wenn ich Abkürzungen auszeichne, aber einen Glossar für diese Texte zu erstellen ist quasi unmöglich ohne selber eine Diplomarbeit schreiben zu müssen

Ist es da nicht eher sinnvoll eventuell Abkürzungen auszuschreiben und eben alle anderssprachigen Wörter?
Mit Zitat antworten
  #4 (permalink)  
Alt 03.07.2006, 14:14
o_anonym
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Ja

Wie gesagt, es kommt halt immer darauf an. Ablürzungen würde ich einführen (im Text - ohne MarkUp, was aber natürlich auch wieder eine Diskussion an sich ist).

Also zum Beispiel
Ja Ja, der ORL (Ole redet laut). <- In dem Stil mach ich es meistens.

Ansonsten denke ich, dass jemand, der die Texte liest, genug Interesse mitbringt und eventuell auch Vorwissen hat. Ein absouter Laie wird wahrscheinlich eher nicht dabei sein.

Man muss sicher nichts Grundlegendes erklären.

MfG Ole
Mit Zitat antworten
  #5 (permalink)  
Alt 03.07.2006, 15:47
Benutzerbild von daro
CSS-GrandmasterJediKnight
XHTMLforum-Mitglied
 
Registriert seit: 31.01.2006
Ort: Coruscant
Beiträge: 101
daro befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

wenn du semantisch alles korrekt machen, dir aber arbeit ersparen willst, würde es im prinzip ausreichen abkürzungen einfach mit <abbr> und <acronym> auszuzeichen, ein title tag ist nicht nicht unbedingt notwendig
__________________
Use the Force!

Mein Last.fm Profil
Mit Zitat antworten
  #6 (permalink)  
Alt 03.07.2006, 16:44
Benutzerbild von derHund
durstiges Tier
XHTMLforum-Mitglied
 
Registriert seit: 16.09.2004
Beiträge: 869
derHund befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Zitat:
wenn du semantisch alles korrekt machen, dir aber arbeit ersparen willst, würde es im prinzip ausreichen abkürzungen einfach mit <abbr> und <acronym> auszuzeichen, ein title tag ist nicht nicht unbedingt notwendig
Na ja - Dann brauchst Du es gar nicht auszeichen.

Man kann auch ein Script schreiben, welches im Nachhinein über die Seite rennt, und die title-losen abbr mit title und - wenn nötig - lang versieht. So hast Du einerseits immer einen title und andererseits sichergestellt, dass gleiche Akronyme gleich erläutert werden.
__________________
Die Zeit hat ihre Kinder längst gefressen: hund (back in black) | ??? | ??? | ...
Mit Zitat antworten
  #7 (permalink)  
Alt 03.07.2006, 18:51
Benutzerbild von daro
CSS-GrandmasterJediKnight
XHTMLforum-Mitglied
 
Registriert seit: 31.01.2006
Ort: Coruscant
Beiträge: 101
daro befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Zitat:
Zitat von derHund
Na ja - Dann brauchst Du es gar nicht auszeichen.
natürlich, z.B. stell dir vor ein screenreader liest die seite vor und da steht einmal
Code:
blabla bla HTML blablabla
und einmal
Code:
blabla bla <abbr>HTML</abbr> blablabla
das erste könnte er versuchen als ein normales wort auszusprechen "h'th'ml" - oder so (naja die meisten erkennen schon, dass es sich um ne abkürzung handelt)
beim zweiten gäbe es aber aufkeinen fall probleme
__________________
Use the Force!

Mein Last.fm Profil
Mit Zitat antworten
  #8 (permalink)  
Alt 05.07.2006, 15:34
Neuer Benutzer
neuer user
 
Registriert seit: 05.07.2006
Beiträge: 11
stefanjann befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Ich hab mir bei einer Seite ein kleines Hilfetool gebaut. Ich lasse mir hinter den komplizierten und unbekannten Wörtern ein Icon anzeigen in Form eines Fragezeichens. Das Icon hat im Alt-Tag sowas stehen wie z.B. "Wort dialyse erklären" und wenn man dieses anklickt macht sich in einem neuen Fenster die Erklärung auf. Ein Bekannter hat dann mit seinem Blindenvorleseprogramm die Seite betrachtet und gesagt, das wäre eine optimale Lösung.
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Wordpress Seite Passwort-Schützen? sepp88 Serveradministration und serverseitige Scripte 5 01.11.2009 12:56
Seite wird auf anderem Computer falsch dargestellt Patrick Egli CSS 3 01.11.2009 10:40
Shtml auf jeder Seite einbinden - counter iVx Serveradministration und serverseitige Scripte 1 13.09.2007 17:31
Fixer Header (CSS Frame) und Sprung zu Anker auf dieser Seite Chico_wau CSS 2 14.05.2007 18:08
Navigation links und oben soll aktive Seite anzeigen Zischel CSS 2 16.02.2007 22:30


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:33 Uhr.