XHTMLforum

XHTMLforum (http://xhtmlforum.de/index.php)
-   Barrierefreiheit (http://xhtmlforum.de/forumdisplay.php?f=78)
-   -   Frage zu Sprachwechseln (http://xhtmlforum.de/showthread.php?t=40401)

Gwimlin 19.06.2006 12:20

Frage zu Sprachwechseln
 
Ein herzliches Hallo in die Runde,

derzeit betreue ich die Neu- und CSS-Umgestaltung der Internetpräsenz unseres Verlags und da das nun sowieso bedeutet alles komplett neu zu überarbeiten, möchte ich in diesem Zuge auch weitgehend auf Barrierefreiheit achten.

Da der Verlag auch Bücher von ausländischen Autoren herausgibt, darunter Chinesen, Koreaner, Griechen, Polen und auch stellenweise Ausdrücke in diesen Sprachen vorkommen, müsste ich diese ja theoretisch als Sprachwechsel markieren, aber da kommt nun meine Frage:

Welche Sprachen kann ein Screenreader denn überhaupt vorlesen? Und macht es Sinn auch chinesiche oder koreanische Begriffe mit einem Sprachwechsel auszuzeichnen? Ich meine mich daran erinnern zu können, das deutsche Screen-Reader nur wenige Sprachen unterstützen, darunter eher Standardsprachen wie englisch, französisch, italienisch, spanisch usw. Leider habe ich noch keinen Screen-Reader getestet...

Und wenn ja, dann noch eins... kennt jemand von Euch eine gute Auflistung der Länderkürzel auch exotischer Länder?

Vielen Dank schonmal für Eure Hilfe und schöne Grüße

Gwimlin

andir 19.06.2006 12:35

Hallo auch:
Länderkürzel google erster Treffer:

http://de.selfhtml.org/diverses/sprachenkuerzel.htm :)

Zu den Sprachfähigkeiten: Koreanisch auf Deutsch vorgelesen bringt auch nicht mehr als auf Englisch :)
Wer sich z.B. für koreanische Literatur als Blinder oder Sehschwacher im Originaltext interessiert, wird wohl auch eine koreanische Version eines screenreaders haben.

Also: Ich würde immer auszeichnen.

grüsse

Dieter 19.06.2006 13:06

Für die meisten Screen-Reader kann/muss man bestimmte Sprachen als Zusatzmodul/PlugIn erwerben. Das wird wohl in den meisten Fällen aus Kostengründen nicht geschehen.

Die wenigen User, die tatsächlich "exotische" Sprachen brauchen, werden die Zusatzmodule wohl haben. Also auszeichnen.

Gwimlin 19.06.2006 13:12

Huch, danke für den Link... *peinlich* genau den hatte ich gesucht... irgendwann mal gefunden und dann war er im Nirvana verschwunden... hab immer nach den falschen Begriffen gesucht... :)

Vielen Dank schonmal für Eure Antworten... ich hatte mich auch für Auszeichnen entschieden... das jemand sich die Zusatzmodule für vereinzelte Begriffe anschafft ist zwar eher unwahrscheinlich, aber sicher ist sicher.

Dieter 19.06.2006 20:39

Im Zeitalter der Globalisierung ist das Beschäftigen mit fremden Sprachen wirklich nichts Besonderes mehr. Das dürfte auch für blinde Menschen gelten.


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:24 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions, Inc.

© Dirk H. 2003 - 2020