zurück zur Startseite
  


Zurück XHTMLforum > (X)HTML und CSS > (X)HTML
Seite neu laden XHTML 1.0 Transitional VS. Strict

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
  #1 (permalink)  
Alt 04.06.2006, 10:44
Benutzerbild von Despairing
Despairing.org
XHTMLforum-Mitglied
Thread-Ersteller
 
Registriert seit: 31.05.2006
Beiträge: 277
Despairing befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard XHTML 1.0 Transitional VS. Strict

Als ich eben eine Seite validieren ließ, die den Dokumenttyp XHTML 1.0 Strict enthält, stand beim Validator, dass "target="_blank" nicht erlaubt bzw. nicht möglich ist.
Daher meine Frage: Gibt es (auf Deutsch) eine Liste o.Ä., auf der alle Möglichkeiten (von Attributen) oder so von XHTML 1.0 Strict im Vergleich zu XHTML 1.0 Transitional stehen, so dass ich Inhalte von meiner Webseite von XHTML 1.0 Transitional zu Strict umformulieren kann, aber so, dass sich trotzdem Links in einem neuen Fenster beispielsweise öffnen? Ich hoffe, ihr versteht, was ich meine.
Mit Zitat antworten
Sponsored Links
  #2 (permalink)  
Alt 04.06.2006, 10:53
Benutzerbild von Gumbo
XHTMLforum-Kenner
 
Registriert seit: 22.08.2004
Ort: Trier
Beiträge: 2.735
Gumbo ist jedem bekanntGumbo ist jedem bekanntGumbo ist jedem bekanntGumbo ist jedem bekanntGumbo ist jedem bekanntGumbo ist jedem bekannt
Standard

Hier findest du eine detaillierte Aufzählung der Unterschiede zwischen XHTML 1.0 Transitional und Strict. Es ist zwar nicht auf Deutsch, sollte dir jedoch sicherlich weiterhelfen.
Ein neues Fenster kannst du bei der Strict-Variante nur mit JavaScript öffnen.
__________________
Markus Wulftange
Mit Zitat antworten
Sponsored Links
  #3 (permalink)  
Alt 04.06.2006, 11:20
Benutzerbild von Despairing
Despairing.org
XHTMLforum-Mitglied
Thread-Ersteller
 
Registriert seit: 31.05.2006
Beiträge: 277
Despairing befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Danke für den Link!

Zitat:
h#
Elements applet, iframe, big, small, font, basefont, u, s, strike not allowed in Strict
Attribute align removed in Strict
Toll - und was kann man an Stelle von "align" noch verwenden?

Kennst du bzw. kennt hier noch jemand eine Seite, auf der steht, was man an Stelle von "bgcolor" beispielsweise für die Strict-Variante nehmen kann - also, Alternativen?
Mit Zitat antworten
  #4 (permalink)  
Alt 04.06.2006, 11:30
Benutzerbild von Gumbo
XHTMLforum-Kenner
 
Registriert seit: 22.08.2004
Ort: Trier
Beiträge: 2.735
Gumbo ist jedem bekanntGumbo ist jedem bekanntGumbo ist jedem bekanntGumbo ist jedem bekanntGumbo ist jedem bekanntGumbo ist jedem bekannt
Standard

Bei den Strict-Varianten wird versucht, die Auszeichnung und dessen Darstellung deutlicher von einander zu trennen. So sind die meisten Darstellungselemente und -attribute nicht mehr enthalten. Diese Darstellung kann und soll nun durch CSS ersetzt werden. Das „align“-Attribut kann so durch die „text-align“-Eigenschaft ersetzt werden und das „bgcolor“-Attribut durch die „background-color“-Eigenschaft.
__________________
Markus Wulftange
Mit Zitat antworten
  #5 (permalink)  
Alt 04.06.2006, 11:34
Benutzerbild von Despairing
Despairing.org
XHTMLforum-Mitglied
Thread-Ersteller
 
Registriert seit: 31.05.2006
Beiträge: 277
Despairing befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Achsooo, das hätte ich mir denken können, dass man versucht, dass man viele "Dinge" in einem Stylesheet definieren soll, hm.

Und wie sieht es aus mit der Attribute "target"? "target" kann man doch aber nicht in einem Stylesheet verwenden? Wenn nein: Wie soll man denn dann Links gestalten/defionieren, so dass diese sich in einem neuen Fenster beispielsweise öffnen lassen?
Mit Zitat antworten
  #6 (permalink)  
Alt 04.06.2006, 11:42
Benutzerbild von pmmueller
Autor von "Little Boxes"
XHTMLforum-Mitglied
 
Registriert seit: 18.01.2005
Ort: Groningen (Niederlande)
Beiträge: 292
pmmueller sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphärepmmueller sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
Standard

Zitat:
Zitat von Despairing
Wie soll man denn dann Links gestalten/defionieren, so dass diese sich in einem neuen Fenster beispielsweise öffnen lassen?
Der Grundgedanke dahinter ist, dass man das gar nicht tut, so blöd das vielleicht klingen mag. Dann hat der Benutzer (=Surfer) die Wahl, ob er den Link in einem neuen Fenster, Tab etc. öffnen möchte oder nicht. Wenn du als Autor target="_blank" oder ähnliches vorgibst, nimmst du dem Benutzer diese Wahl.

Wenn du es trotzdem unbedingt willst, gibt es zwei Möglichkeiten:
1. doctype auf "transitional", dann ist target erlaubt,
2. JavaScript im Link zum Öffnen in einem neuen Fenster.
__________________
HTML & CSS lernen: »Einstieg in CSS« + »Flexible Boxes« | CMS lernen: »Websites erstellen mit Contao«
Mit Zitat antworten
  #7 (permalink)  
Alt 04.06.2006, 11:42
Benutzerbild von Gumbo
XHTMLforum-Kenner
 
Registriert seit: 22.08.2004
Ort: Trier
Beiträge: 2.735
Gumbo ist jedem bekanntGumbo ist jedem bekanntGumbo ist jedem bekanntGumbo ist jedem bekanntGumbo ist jedem bekanntGumbo ist jedem bekannt
Standard

Wie bereits erwähnt, lassen sich neue Fenster nur noch mit JavaScript öffnen.
__________________
Markus Wulftange
Mit Zitat antworten
  #8 (permalink)  
Alt 04.06.2006, 11:53
Benutzerbild von Despairing
Despairing.org
XHTMLforum-Mitglied
Thread-Ersteller
 
Registriert seit: 31.05.2006
Beiträge: 277
Despairing befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Okay, danke.
Aber JavaScript ist wirklich ein S..., weil man das Verwenden von JavaScript im Browser abschalten kann und dann funktioniert's nicht mehr. =/

Ich habe nun eine weitere Test-Seite erstellt und den Dokumenttyp XHTML 1.0 Strict angegeben. Ich frage mich, warum die gesliceten (unterteilten) Bilder mit einem vertikalen Abstand angezeigt werden. Weiß einer von euch, was die Ursache sein kann?
Mit Zitat antworten
  #9 (permalink)  
Alt 04.06.2006, 12:01
Benutzerbild von pmmueller
Autor von "Little Boxes"
XHTMLforum-Mitglied
 
Registriert seit: 18.01.2005
Ort: Groningen (Niederlande)
Beiträge: 292
pmmueller sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphärepmmueller sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
Standard

Zitat:
Zitat von Despairing
Okay, danke. Aber JavaScript ist wirklich ein S..., weil man das Verwenden von JavaScript im Browser abschalten kann ...
Am besten gewöhnst du dich irgendwann an den Grundgedanken, dass du als Autor keine vollständige Kontrolle über die Webseite im Browser des Betrachters hast. Ansonsten ist der Frust vorprogrammiert, denn letztendlich bestimmt der Benutzer das Aussehen (und das Verhalten) der Webseite in seinem Browser, der Autor kann nur Wünsche äußern.
__________________
HTML & CSS lernen: »Einstieg in CSS« + »Flexible Boxes« | CMS lernen: »Websites erstellen mit Contao«
Mit Zitat antworten
Sponsored Links
  #10 (permalink)  
Alt 04.06.2006, 17:42
Erfahrener Benutzer
XHTMLforum-Kenner
 
Registriert seit: 25.03.2004
Beiträge: 1.843
RoToRa wird schon bald berühmt werden
Standard

Zitat:
Zitat von Despairing
Ich frage mich, warum die gesliceten (unterteilten) Bilder mit einem vertikalen Abstand angezeigt werden. Weiß einer von euch, was die Ursache sein kann?
http://www.dodabo.de/html+css/img-table/

Aber solche Image-Slicerei und Tabellen-Layout solltest anfangen Dir abzugewöhnen, da gibt es bessere Möglichkeiten.

Robin
Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
IE6 und transparente Hintergrundbilder (XHTML 1.0 Strict) opa-rudi CSS 1 11.11.2008 11:59
html 4.01 > xhtml 1.0 strict / ie Problem ringelwürmsche (X)HTML 8 09.10.2008 18:38
xhtml 1.0 strict + iFrame im css div bastien (X)HTML 3 14.04.2007 14:10
XHTML 1.0 strict: interpretation von alt und title (IMG) vom IE7, Opera und Firefox braindead (X)HTML 5 11.03.2007 16:57
externen Link in neuem Fenster mit XHTML 1.0 Strict Porthos (X)HTML 13 16.07.2005 16:02


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:36 Uhr.