XHTMLforum

XHTMLforum (http://xhtmlforum.de/index.php)
-   CSS (http://xhtmlforum.de/forumdisplay.php?f=73)
-   -   Jetzt möchte ichs wirklich wissen... float-problem? (http://xhtmlforum.de/showthread.php?t=38843)

derkarsten 21.02.2006 10:02

Jetzt möchte ichs wirklich wissen... float-problem?
 
Hallo zusammen,

bisher hab ich mich ja immer mehr schlecht als recht durch die xhtml/css-Geschichte durchgemogelt und am Ende sah immer alles halbwegs so aus, wie ich es wollte... Jetzt möchte ich es aber mal tatsächlich verstehen, was ich mache und bei einem kleinen privat-Projekt möchte ich doch diesmal alles so richtig und logisch wie möglich angehen :)

Dazu ist gleich die erste Frage aufgetaucht: Ich möchte ein horizontal zentriertes Layout mit einer fixen Breite realisieren. Ansonsten ebenfalls Standard (Header, Navigation, 2spaltiger Content-Bereich, Footer).

Um nachher meinem Content-Bereich ein Hintergrundbild zu geben, lege ich ein wrapper-Div um die beiden content-Divs (http://www.karsten-hoffmann.com/test/index_nofloat.html). Sobald ich aber die beiden Content-Divs floate, kollabiert das das wrapper-div (http://www.karsten-hoffmann.com/test/index_float.html).

Warum ist das so? Kann ich das verhindern? Wenn ich dem Wrapper-Div zusätzlich "overflow: hidden" zuweise, geht es zwar im Firefox, aber trotzdem nicht im IE (http://www.karsten-hoffmann.com/test/index_float2.html)... kann also eigentlich nicht die Lösung sein...

Ich würde mich über jeden Tipp sehr freuen!

Liebe Grüße,
Karsten

derHund 21.02.2006 10:24

generell reicht es beim 2-spalten-layout aus, einem der container zu floaten. wenn du beide floatest, reißt du beide aus dem textfluß, somit ist innerhalb des containers nix mehr, ... daher der kollaps ... lösungen gibt es dafür aber auch einige => clear (wie auch immer).

habe leider nie links zur hand, wenn du nicht selbst nach dem oftmals besprochenen suchen willst, warte bis sie jemand postet.

such mal im forum: "wer floatet muß auch clearen" ...

derkarsten 21.02.2006 10:55

sorry - da scheine ich ja wirklich in ein dickes Fettnäpfchen getreten zu sein... ich glaube, ich hatte einfach den Zusammenhang noch nicht gesehen.

Werd jetzt erst mal ruhig sein und mir brav die Übersetzung von Andreas Kalt durchlesen...

Vielen Dank für den Hinweis!


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:11 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2022, vBulletin Solutions, Inc.

© Dirk H. 2003 - 2022