zurück zur Startseite
  


Zurück XHTMLforum > (X)HTML und CSS > CSS
Seite neu laden transparentes Gif mit "weiter-Button" ändern ohne

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
  #1 (permalink)  
Alt 09.11.2005, 12:30
Neuer Benutzer
neuer user
Thread-Ersteller
 
Registriert seit: 28.09.2005
Beiträge: 17
Bambini befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard transparentes Gif mit "weiter-Button" ändern ohne

Hallo zusammen,

hab hier im Forum mal was gestöbert. Ein paar gute Artikel zum Thema iFrame habe ich auch schon gefunden. Aber dazu habe ich trotzdem noch ein Problem.
Der grobe Aufbau der Seite ist folgender: ein großes Hinetrgrundbild, ein transparentes Gif und ein Vor- und Zurück-Button. Das ganze werde ich komplett mit CSS programmieren. Soweit kein Problem.
Wenn ich jetzt aber auf den Vor-Button klicke, soll sich das transparente Gif ändern und das zweite Bild anzeigen. Beim nächsten klick das dritte Bild usw. Dabei sollte aber möglichst nicht jedesmal die komplette Seite neu geladen werden.
Gibt es da ne Möglichkeit? Hab gelesen, dass es mit php include funktionieren soll. Aber ich habe bisher noch kein passendes Script dazu gefunden. Weiss jemand Rat???

Danke und schönen Gruß an Alle
Bambini
Mit Zitat antworten
Sponsored Links
  #2 (permalink)  
Alt 09.11.2005, 12:50
Erfahrener Benutzer
XHTMLforum-Kenner
 
Registriert seit: 11.01.2005
Ort: Berlin
Beiträge: 2.152
mazzo wird schon bald berühmt werden
Standard Re: transparentes Gif mit "weiter-Button" ändern o

Zitat:
Zitat von Bambini
Hallo zusammen,
Hallo,

Zitat:
Zitat von Bambini
hab hier im Forum mal was gestöbert. Ein paar gute Artikel zum Thema iFrame habe ich auch schon gefunden. Aber dazu habe ich trotzdem noch ein Problem.
Der grobe Aufbau der Seite ist folgender: ein großes Hinetrgrundbild, ein transparentes Gif und ein Vor- und Zurück-Button. Das ganze werde ich komplett mit CSS programmieren. Soweit kein Problem.
doch, programmieren kann man nämlich weder mit CSS noch mit HTML

Zitat:
Zitat von Bambini

Wenn ich jetzt aber auf den Vor-Button klicke, soll sich das transparente Gif ändern und das zweite Bild anzeigen. Beim nächsten klick das dritte Bild usw. Dabei sollte aber möglichst nicht jedesmal die komplette Seite neu geladen werden.
wozu, und vor allem in was soll sich ein transparentes GIF ändern und welchen Zweck erfüllt dies überhaupt?

Zitat:
Zitat von Bambini
Gibt es da ne Möglichkeit? Hab gelesen, dass es mit php include funktionieren soll.
mit der PHP-include-Funktion kann man z.B. die scheinbaren Vorteile der Frames ausgleichen, so dass eine Code nur einmal erstellt wird und nicht in jeder Datei hart eingefügt wird.
Wenn Du nur bei Vor-Zurück das Hintergrundbild ändern möchtest, ginge dies z.B. mit zu übergebenden Parametern oder dem auslesen des aktuellen Dateinamens, welches vom PHP ausgewertet werden oder per HTML auch mit einer <form> und dem Vor-Zurück als <input>-Knopf.

Aber ich verstehe nicht ganz was Du genau auf Deiner Seite ändern möchtest wenn man Vor-Zurück klickt.
Mit Zitat antworten
Sponsored Links
  #3 (permalink)  
Alt 09.11.2005, 12:58
Neuer Benutzer
neuer user
Thread-Ersteller
 
Registriert seit: 28.09.2005
Beiträge: 17
Bambini befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

es soll theroretisch eine galerie werden. jedes mal wenn man auf weiter klickt soll ein neues bild erscheinen. und diese bilder sind transparente gifs und sollten möglichst immer an der gleichen position stehen. ich weiss halt nicht, wie ich das lösen soll ohne das jedesmal gleich die komplette seite neu geladen wird.
Mit Zitat antworten
  #4 (permalink)  
Alt 09.11.2005, 13:02
Erfahrener Benutzer
XHTMLforum-Kenner
 
Registriert seit: 11.01.2005
Ort: Berlin
Beiträge: 2.152
mazzo wird schon bald berühmt werden
Standard

such mal nach "Bildergalerie". Da findest Du einiges dazu.

Aber wieso sollen unsichtbare, weil transparente, GIFs immer wieder neu erscheinen? Wozu brauchst Du die?
Mit Zitat antworten
  #5 (permalink)  
Alt 09.11.2005, 13:05
Neuer Benutzer
neuer user
Thread-Ersteller
 
Registriert seit: 28.09.2005
Beiträge: 17
Bambini befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

allzu viel darf ich darüber nicht erzählen, sonst krieg ich ärger mit meinem chef. es sind fahrräder, die immer einen anders aussehenden rahmen haben. und diese sollen sich an den hintergrund der website anpassen.
Mit Zitat antworten
  #6 (permalink)  
Alt 09.11.2005, 13:13
Erfahrener Benutzer
XHTMLforum-Kenner
 
Registriert seit: 11.01.2005
Ort: Berlin
Beiträge: 2.152
mazzo wird schon bald berühmt werden
Standard

dann sind das nur teilweise transparente GIFs und keine unsichtbaren Platzhalter oder sowas. Die kannst Du behandeln wie ganz normale Vordergrundbilder.

Ich würde da das GIF (vorausgesetzt, die sind alle gleich gross) in einem Container anzeigen lassen, der immer an derselben Stelle über dem immer gleich grossen Hintergrundbild erscheint.

Jetzt könntest Du z.B. mit Vor-Zurück die Bilder wechseln und mit einem anderen Link (Drop-Down-Menu?) das Hintergrundbild. MIt PHP lädst Du dazu dieselbe Seite neu und übergibst nur entsprechende Parameter zur Anzeige eines neuen GIFs oder eines neuen Hintergrundes. Dazu muss als PHP Code nur an der Stelle im HTML, wo das Bild oder der Hintergrund (z.B. im body) definiert wird eine (switch-case)-Abfrage stattfinden und dann das enstrechende Bild ausgeben.
Mit Zitat antworten
  #7 (permalink)  
Alt 09.11.2005, 13:17
Neuer Benutzer
neuer user
Thread-Ersteller
 
Registriert seit: 28.09.2005
Beiträge: 17
Bambini befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Ohje. Das klingt ganz schön kompliziert. Bin in PHP leider nicht so bewandert. Trotzdem vielen Dank für deine Hilfe. Werde dann mal versuchen was über PHP zu finden.

DANKE
Mit Zitat antworten
  #8 (permalink)  
Alt 09.11.2005, 13:39
Erfahrener Benutzer
XHTMLforum-Kenner
 
Registriert seit: 11.01.2005
Ort: Berlin
Beiträge: 2.152
mazzo wird schon bald berühmt werden
Standard

Das geht auch alles mit <form> und in HTML ohne PHP. Ich würde es aber aus bequemlichkeit in PHP machen.
Es ginge auch völlig statisch wenn nicht ein Vordergrundbild mit verschiedenen Hintergrundbildern angezeigt werden soll. Das wäre statisch etwas langweilig weil dann ein Bild bei klicken des Vor-Buttons durch x Hintergründe "wandert".

Mach doch erstmal ein passendes Konstrukt für die Anzeige der GIFs auf einem Hintergrund. Die Vor-Zurück-Logik bekommt man dann immer noch rein.
Mit Zitat antworten
  #9 (permalink)  
Alt 09.11.2005, 15:31
Erfahrener Benutzer
XHTMLforum-Kenner
 
Registriert seit: 25.03.2004
Beiträge: 1.843
RoToRa wird schon bald berühmt werden
Standard

Sagt mal Leute, wovon spricht ihr hier eigentlich?

Was der Originalposter will ist mir recht klar, aber soll das mit IFrames zu tun haben?

Auch PHP hat da nichts mit zu tun, denn es soll "nicht jedesmal die komplette Seite neu geladen werden"

Wie es "mit <form> und in HTML" gehen soll ist mir ganz schleierhaft.

Die einzige Möglichkeit, wenn des wirklich nicht neugeladen werden soll, ist JavaScript:

Code:
<script type="text/javascript">
var bildIndex = 0;
var bilder = ["bild1.gif", "bild2.gif", "bild3.gif"];

function zeigeNaechstesBild() {
    bildIndex++;
    if (bildIndex >= bilder.length) bildIndex = 0;
    document.getElementById("bild").src = bilder[bildIndex];
}
</script>

[img]bild1.gif[/img]
<input type="button" value="Weiter" onclick="zeigeNaechstesBild()">
die Funktion zum vorherigen Bild lasse ich als Übung.

Ansonsten gilt die übliche Warnung: Nicht jeder benutzt/hat/will JavaScript. Will der Boss wirklich für Spielchen auf ein Teil des Umsatzes verzichten?

Serverseitig ist
a) zuverlässiger
b) bei saubergeschriebem HTML nicht langsamer, da eine neu geladene HTML-Seite nur ein Bruchteil der Größe des zu ladenen GIFs hat.

Robin
Mit Zitat antworten
Sponsored Links
  #10 (permalink)  
Alt 09.11.2005, 16:37
Erfahrener Benutzer
XHTMLforum-Kenner
 
Registriert seit: 11.01.2005
Ort: Berlin
Beiträge: 2.152
mazzo wird schon bald berühmt werden
Standard

Wenn mit PHP dieselbe Seite mit neue Parametern dargestellt werden soll, wird diese Seite neu geladen. Ich hab keine Anforderung gelesen, dass dies unbedingt umgagnen werden soll. Du schreibst selber unter b) dass dies vertretbar ist.

Mit einer Form könnte man Werte übergeben. Wenn jmd kein PHP kennt, wäre das eine Möglichkeit. Ein Neu-Laden einer Seite wird damit nicht verhindert, logisch - das wurde aber auch nicht behauptet. Aber man könnte z.B. ein bestehendes GIF auf neuem Hintergrund anzeigen, welchen man z.B. aus einem DropDown auswählt und absendet. Gut, dazu muss man dann die übermittelten Werte auswerten wozu man CGI oder PHP oder Perl usw. braucht. Es war ein Gedanke, für den Fall dass diese Lösung für den Fragenden leichter umzusetzen wäre, bzw. um erstmal einen Ansatz zu haben aus dem dann weiteres entstehen kann.

und das Wort Frames wurde nur einmal am Anfang in der Frage erwähnt und mit PHP-include in Verbindung gebracht.
Also kein Grund zur Aufregung
Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Transparentes Gif kontinuierlich bewegen erich.wanker CSS 1 06.04.2011 21:10
APNG bei FF, GIF bei IE r00flr00fl CSS 2 31.05.2010 01:49
Gif im IE nicht animiert Zak CSS 3 30.08.2009 12:45
css gif in swf umschreiben tlp CSS 12 24.09.2008 23:33
transparentes Gif erstellen Mesh Grafik, Design, Typografie 9 14.08.2007 11:54


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:00 Uhr.