zurück zur Startseite
  


Zurück XHTMLforum > Webentwicklung (außer XHTML und CSS) > Serveradministration und serverseitige Scripte
Seite neu laden Serverseitig zwischen verschiedenen Browsern unterscheiden?

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
  #1 (permalink)  
Alt 04.11.2005, 15:47
Benutzer
neuer user
Thread-Ersteller
 
Registriert seit: 01.11.2004
Beiträge: 66
Lestat befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard Serverseitig zwischen verschiedenen Browsern unterscheiden?

Hallo!

In PHP kann man den Client Browser abfragen. Sprich: Welchen Browser der Client benutzt um auf die Page zu gelangen.

Jetzt könnte man in PHP zwischen den verschiedenen Browsern unterscheiden und ein jeweils richtiges Stylesheet in die Page einbinden. Der Markup würde natürlich gleich bleiben...sonst wäre das zuviel Arbeit. Dadurch könnte man sich alle möglichen CSS Hacks sparen und 100% saubere Stylesheets schreiben.

Hat das schonmal jemand probiert oder zumindest darüber nachgedacht?

mfg
Christoph
Mit Zitat antworten
Sponsored Links
  #2 (permalink)  
Alt 04.11.2005, 15:57
Benutzerbild von The Doc
Erfahrener Benutzer
XHTMLforum-Kenner
 
Registriert seit: 19.01.2005
Beiträge: 1.113
The Doc befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Nachgedacht: Selten
Gemacht: Nie

Es gibt immer möglichkeiten das zu verhindern, und eigentlich braucht man nur Hacks für den IE, und da bieten sich die [if lte IE 6] (oder wie das doch gleich ging ) eher an, als ein extra Script.
Außerdem musst du bedenken, dass du das PHP-Document dann als .css per Header ausliefern musst und ich meine gelesen zu haben, das manche Browser dann Schwierigkeiten beim Cachen bekommen.
__________________
Bitte keine PN's - schreibt mir ne anständige Mail oder sprecht mich über Msn / Icq an
Milian Wolff | Markdownify | Typogridder
Mit Zitat antworten
Sponsored Links
  #3 (permalink)  
Alt 04.11.2005, 16:29
Benutzerbild von toscho
Perplexifikator
XHTMLforum-Kenner
 
Registriert seit: 22.05.2004
Ort: Halle/Saale
Beiträge: 1.565
toscho sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäretoscho sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
Standard

Die User-Agent-Angabe ist sehr unzuverlässig. Viele Browser »tarnen« sich als Internet Explorer, weil sie sonst oft ausgesperrt werden. Außerdem kann dein Dokument in einem Proxy hängen bleiben und dann beim nächsten mal an einen Browser ausgeliefert werden, den du auf deiner Seite niemals registrierst. Der bekommt dann eventuell das »falsche« Stylesheet.

Serverseitig ist es also unmöglich, eine funktionierende Browserweiche zu entwickeln.

Es gibt genug clientseitige Möglichkeiten, die besser funktionieren und nicht das Caching versauen.
Davon abgesehen ist es immer besser, möglichst wenige unterschiedliche Stylesheets zu haben. Das hilft enorm bei der Fehlersuche oder bei Aktualisierungen.

Gruß
Thomas
__________________
toscho.de
Mit Zitat antworten
  #4 (permalink)  
Alt 04.11.2005, 16:53
Benutzerbild von Floele
Erfahrener Benutzer
XHTMLforum-Mitglied
 
Registriert seit: 30.03.2005
Beiträge: 355
Floele befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Zitat:
Zitat von toscho
Die User-Agent-Angabe ist sehr unzuverlässig. Viele Browser »tarnen« sich als Internet Explorer, weil sie sonst oft ausgesperrt werden.
Viele? Ich kenne nur Opera. Und selbst da kann man trotzdem noch erkennen dass es Opera und nicht der IE ist.
Mit Zitat antworten
  #5 (permalink)  
Alt 04.11.2005, 17:02
Erfahrener Benutzer
XHTMLforum-Kenner
 
Registriert seit: 20.02.2005
Beiträge: 1.045
Tigereye befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Zitat:
Zitat von Floele
Zitat:
Zitat von toscho
Die User-Agent-Angabe ist sehr unzuverlässig. Viele Browser »tarnen« sich als Internet Explorer, weil sie sonst oft ausgesperrt werden.
Viele? Ich kenne nur Opera. Und selbst da kann man trotzdem noch erkennen dass es Opera und nicht der IE ist.
Außerdem kann man es sogar umstellen, dass er sich als Opera oder als Mozilla "tarnt" (über Extras->Schnelleinstellungen)
Mit Zitat antworten
  #6 (permalink)  
Alt 05.11.2005, 00:18
Benutzerbild von toscho
Perplexifikator
XHTMLforum-Kenner
 
Registriert seit: 22.05.2004
Ort: Halle/Saale
Beiträge: 1.565
toscho sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäretoscho sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
Standard

Zitat:
Zitat von Floele
Viele? Ich kenne nur Opera. Und selbst da kann man trotzdem noch erkennen dass es Opera und nicht der IE ist.
iCab, und Mozilloiden können das auch. Und ob man Opera dann noch erkennen kann, hängt davon ab, wo man es einstellt.
Und wenn ein Browser die Seite von einem zwischengeschalteten Proxy bekommt, ist alles aus, weil die serverseiteige Technik gar nicht erst zum Zuge kommt.

Gruß
Thomas
__________________
toscho.de
Mit Zitat antworten
  #7 (permalink)  
Alt 05.11.2005, 11:19
Benutzerbild von netspy
Erfahrener Benutzer
XHTMLforum-Kenner
 
Registriert seit: 13.08.2004
Ort: Leipzig
Beiträge: 1.956
netspy sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphärenetspy sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
Standard

Zitat:
Zitat von toscho
Und wenn ein Browser die Seite von einem zwischengeschalteten Proxy bekommt, ist alles aus, weil die serverseiteige Technik gar nicht erst zum Zuge kommt.
Das ist aber kein Grund, der dagegen spricht. Mit Vary:User-Agent und zur Sicherheit noch einem Cache-Controlrivate kann man das ziemlich sicher verhindern.

Ansonsten hast du aber natürlich Recht, serverseitig lässt sich der Client nur ziemlich unsicher bestimmen. Die sicherste Lösung, dem IE (um den geht es ja schließlich fast immer) ein extra Stylsheet zu verpassen, ist immer noch Conditional Comments zu verwenden.

Mario
__________________
AppDev Blog · AppDev Forum
Mit Zitat antworten
  #8 (permalink)  
Alt 17.11.2005, 14:03
Erfahrener Benutzer
XHTMLforum-Kenner
 
Registriert seit: 09.07.2004
Beiträge: 1.121
cgdesign befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Mal ne Frage: für jemanden, für den ich die Seite mache, die benutzen dort alle Linux mit Gnome 2.12.1 und Firefox 1.0.7, jedoch zeigt dieses System einiges "verkehrt" an... Im Win FF gehts alles bestens, sogar im IE 5.5 und sonst allen anderen Systemen auch, aber nur auf diesem System muckt er rum. Kenn mich leider mit Gnome garnicht aus. Habe hier auf Arbeit auch noch Linux installiert, aber da treten die Fehler nicht auf...
Gäbe es nun eine Alternative, bei Linux irgendwie ein anderes Stylesheet zu laden? Glaube nicht oder?
Mit Zitat antworten
  #9 (permalink)  
Alt 17.11.2005, 16:19
Benutzerbild von netspy
Erfahrener Benutzer
XHTMLforum-Kenner
 
Registriert seit: 13.08.2004
Ort: Leipzig
Beiträge: 1.956
netspy sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphärenetspy sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
Standard

Die Fehlerbeschreibung "auf diesem System muckt er rum" hilft leider nicht wirklich weiter. Wahrscheinlich ist es nur ein Problem mit den lokalen Einstellungen auf dem betroffenen System, da FF unter Gnome auch nicht anders rendert als unter Windows. Nur bei der Schriftdarstellung könnte ich mir noch deutliche Unterschiede vorstellen.

Mario
__________________
AppDev Blog · AppDev Forum
Mit Zitat antworten
Sponsored Links
  #10 (permalink)  
Alt 17.11.2005, 17:08
Erfahrener Benutzer
XHTMLforum-Kenner
 
Registriert seit: 09.07.2004
Beiträge: 1.121
cgdesign befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Er stellt position: absolut; falsch dar. Und zwar rechnet er irgendwie 20-30px zu wenig... Ich kanns mir auch nicht erklären... Und ich glaube nicht das es mit den Schriftarten zu tun hat. :/
Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Wie sieht eine Webseite in verschiedenen Browsern aus TreasureZone Grafik, Design, Typografie 5 18.05.2010 19:52
Pixelfehler in verschiedenen Browsern ChOpSueY! CSS 3 17.12.2009 14:03
CSS in verschiedenen Browsern klausschwaben CSS 1 29.07.2008 15:04
zwischen browsern unterscheiden your_ass CSS 6 02.04.2008 14:03
Schriftunterschiede in verschiedenen Browsern gh23 CSS 1 28.01.2008 22:17


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:58 Uhr.