zurück zur Startseite
  


Zurück XHTMLforum > (X)HTML und CSS > (X)HTML
Seite neu laden verschachtelte divs, javascript menü - firefox macht ärger

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
  #1 (permalink)  
Alt 03.11.2005, 12:29
Neuer Benutzer
neuer user
Thread-Ersteller
 
Registriert seit: 03.11.2005
Beiträge: 9
fork befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard verschachtelte divs, javascript menü - firefox macht ärger

Hallo zusammen,
ich weiss nicht ob ich hier im richtigen Forum gelandet bin - meine beiden probleme haben mit dom, js, html und css zu tun...

ich habe ein Menü mit javascript gebaut. Es basiert auf verschachtelten divs, die mit display: block bzw. display: none per javascript (dom) ein- bzw. ausgeblendet werden. Funktioniert soweit auch ganz gut.

Mein erstes Problem: Der Firefox scheint ein Problem mit solchen Konstruktionen zu haben:
Da sind ja im Prinzip zwei Aktionen angegeben, die der Browser machen soll (fett). Machen die meisten Browser auch brav, nur eben der FF nicht. Er öffnet nur den Link in einem iframe und führt nicht das onClick-Event aus. Kennt jemand dieses Problem?

Mein zweites Problem: (eigentlich fast schlimmer)
Dieses Menü ist explorer-artig aufgebaut, d.h. dass verschachtelte divs zum Einsatz kommen. Funzt auch, wenn man das oberste div einblendet, werden die unteren divs richtigerweise nach unten verschoben.
Versucht man jetzt, eine Unterelement einzublenden, werden eben nicht alle divs darunter verschoben - nur die Hauptelemente. Die Texte überlagern sich. Schaut ziemlich beschissen aus. Das Problem lässt sich lösen, wenn man auf einen fehlplazierten Link klickt - sofort rutscht er an die richtige stelle.
Nach was ich jetzt suche, ist eine art "objekt.refresh()-funktion" die den Browser dazu bringen soll, nochmal darüber nachzudenken, wo die verschiedenen divs (links) hingehören.
Gibt es sowas?
(so wie hier: http://www.activewidgets.com/javascr...keep-data.html
ganz unten.)

Viele Grüße und danke im Voraus!
fork
[/url][/code]
Mit Zitat antworten
Sponsored Links
  #2 (permalink)  
Alt 03.11.2005, 12:58
Neuer Benutzer
neuer user
Thread-Ersteller
 
Registriert seit: 03.11.2005
Beiträge: 9
fork befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

http://<a href="http://fork.fo.ohost...zeigen.php</a>
zum anschauen
Mit Zitat antworten
Sponsored Links
  #3 (permalink)  
Alt 03.11.2005, 14:36
Benutzerbild von The Doc
Erfahrener Benutzer
XHTMLforum-Kenner
 
Registriert seit: 19.01.2005
Beiträge: 1.113
The Doc befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

du solltest nochmal arg überlegen, ob das wirklich die Funktionsweise wiederspiegelt, die du letztendlich auf deiner Webseite benutzen willst.
Iframes sind tot - sowas sollte man nicht mehr benutzen. Sie bieten nur nachteile.

Javascript für die Navigation zu benutzen ist auch sehr schlecht, es gibt viele, die Javascript deaktivieren. Das ganze kann man schnell und einfach mit einem serverseitigem Script lösen, wodurch viele Probleme und Engpässe behoben werden würden. Ich schlage PHP vor!
__________________
Bitte keine PN's - schreibt mir ne anständige Mail oder sprecht mich über Msn / Icq an
Milian Wolff | Markdownify | Typogridder
Mit Zitat antworten
  #4 (permalink)  
Alt 03.11.2005, 15:09
Neuer Benutzer
neuer user
Thread-Ersteller
 
Registriert seit: 03.11.2005
Beiträge: 9
fork befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Erstmal danke für die Antwort.
Mittlerweile hab ich auf normale frames gewechselt. (2 scrollbalken nebeneinander sahen ziemlich dämlich aus). Meine Probleme bestehen weiterhin.
Achja, serverseitig wäre natürlich besser, gebe ich zu, aber die Zielgruppe der Seite hat wohl i.A. eher langsame Verbindungen... und das dann kombiniert mit den langsamen (da kostenlosen) webhostern macht das ganze halt ziemlich lahmarschig. Deswegen hab ich auf javascript gesetzt.
Natürlich gibt es auch eine js-freie version des menüs.
Mit Zitat antworten
  #5 (permalink)  
Alt 03.11.2005, 15:26
Erfahrener Benutzer
XHTMLforum-Kenner
 
Registriert seit: 20.02.2005
Beiträge: 1.045
Tigereye befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Zitat:
Zitat von fork
Erstmal danke für die Antwort.
Mittlerweile hab ich auf normale frames gewechselt. (2 scrollbalken nebeneinander sahen ziemlich dämlich aus).
Und du glaubst wirklich, dass das besser ist??
Zitat:
Meine Probleme bestehen weiterhin.
Achja, serverseitig wäre natürlich besser, gebe ich zu, aber die Zielgruppe der Seite hat wohl i.A. eher langsame Verbindungen... und das dann kombiniert mit den langsamen (da kostenlosen) webhostern macht das ganze halt ziemlich lahmarschig. Deswegen hab ich auf javascript gesetzt.
Natürlich gibt es auch eine js-freie version des menüs.
Moderne Browser haben einen Cache, deshalb wären die Unterschiede bei den Ladezeiten IMHO nicht so verschieden.
Mit Zitat antworten
  #6 (permalink)  
Alt 03.11.2005, 16:10
Neuer Benutzer
neuer user
Thread-Ersteller
 
Registriert seit: 03.11.2005
Beiträge: 9
fork befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

naja aber das menü wäre ja jedesmal anders, müsste also immer neu geladen werden. vllt ließen sich alle verschiedenen menüs irgendwie im hintergrund preloaden oder so, aber ich hab jetzt schon so lange an diesem js-menü rumgebastelt dass ich es auch fertig machen will. Verstehst du was ich meine?
Mit Zitat antworten
  #7 (permalink)  
Alt 03.11.2005, 16:36
Erfahrener Benutzer
XHTMLforum-Kenner
 
Registriert seit: 20.02.2005
Beiträge: 1.045
Tigereye befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Zitat:
Zitat von fork
naja aber das menü wäre ja jedesmal anders, müsste also immer neu geladen werden. vllt ließen sich alle verschiedenen menüs irgendwie im hintergrund preloaden oder so, aber ich hab jetzt schon so lange an diesem js-menü rumgebastelt dass ich es auch fertig machen will. Verstehst du was ich meine?
OK, versteh schon, aber wird nicht ein Javascript normal auch im Cache gespeichert? (ich weiß es selbst nicht)
Mit Zitat antworten
  #8 (permalink)  
Alt 03.11.2005, 16:57
Neuer Benutzer
neuer user
Thread-Ersteller
 
Registriert seit: 03.11.2005
Beiträge: 9
fork befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

dafür versteh ich dich nicht mehr...
ich dachte du willst darauf hinaus, die einzelen menüeinträge immer von php neu zusammen basteln zu lassen
/menue.php?entry1=offen&entry2=zu
usw.
das würde lange ladezeiten verursachen, da sind wir uns einig oder?

naja zurück zu meinem Problem. (das mit dem Firefox vergess ich jetzt erst mal, vllt liegts auch nur an meinem FF, der zuviele extensions hat oder so)
aber das andere Prob. mit den Textüberlagerungen ist schon nervig. Tritt dieser Effekt eigentlich auch im IE auf? hab den grad net da
Ansonsten, kennt hier irgendjemand eine Funktion, mit der man dem Browser mitteilen kann, dass er nochmal drüber nachdenken soll, wo er die einzelnen divs zu zeichnen hat? (bildlich gesprochen)
dieses object.refresh() scheint es nicht zu geben... obwohls genau das richtige für mich wäre.
Mit Zitat antworten
  #9 (permalink)  
Alt 03.11.2005, 17:42
Erfahrener Benutzer
XHTMLforum-Kenner
 
Registriert seit: 20.02.2005
Beiträge: 1.045
Tigereye befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Zitat:
Zitat von fork
dafür versteh ich dich nicht mehr...
ich dachte du willst darauf hinaus, die einzelen menüeinträge immer von php neu zusammen basteln zu lassen
/menue.php?entry1=offen&entry2=zu
usw.
das würde lange ladezeiten verursachen, da sind wir uns einig oder?
Jo, da sind wir uns einig. Ich hab mich da wohl falsch ausgedrückt, sorry... ich meinte eigentlich, dass du die Frames per PHP ersetzen könntest.
Mit Zitat antworten
Sponsored Links
  #10 (permalink)  
Alt 03.11.2005, 22:52
Neuer Benutzer
neuer user
Thread-Ersteller
 
Registriert seit: 03.11.2005
Beiträge: 9
fork befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

ok.
naja, kennt jemand irgendeine funktion über die man den browser zwingen könnte einzelne divs neu zu zeichnen?
wahrscheinlich gibts keine weil niemand so etwas braucht...
Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Firefox 4 und Suckerfish Dropdown Nav - Menü klappt immer zusammen ph!L CSS 6 03.05.2011 17:41
Firefox display bug: overflow und javascript Rauno (X)HTML 0 05.08.2008 13:40
<ul> <li> Menü unter Firefox und IE6. Bin am verzweifeln! yonthebeach CSS 0 15.04.2008 10:06
verschachtelte DIVs und Problem mit Height:100% sonicm CSS 5 11.05.2005 14:17
Probleme mit geschachtelten divs und floats im Firefox thalon CSS 5 04.11.2004 14:12


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:17 Uhr.