zurück zur Startseite
  


Zurück XHTMLforum > Sonstiges > Ressourcen
Seite neu laden Buchrezension: AJAX - Frische Ansätze für das Webdesign

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
  #1 (permalink)  
Alt 01.11.2005, 09:12
Webstandards-Evangelist
neuer user
Thread-Ersteller
 
Registriert seit: 25.07.2003
Ort: Mainz
Beiträge: 93
Flocke befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard Buchrezension: AJAX - Frische Ansätze für das Webdesign

Kaum ein dreiviertel Jahr nachdem das neue Buzzword AJAX erfunden wurde, liegt das erste Buch auf Deutsch darüber vor. Es ist kein gewöhnliches Computerbuch, denn die Autoren Bergmann und Bormann sind keine Profiautoren oder Webentwickler. Sie sind Wissenschaftler. Das Buch bietet einen kompetenten und großen Überblick über AJAX und verwandte Techniken. Dabei wird vorausgesetzt, daß der Leser kompetent in Javascript, HTML und CSS ist. Das Buch bietet keinen Einführung in Javascript und geht gleich in medias res. Diese Ausrichtung auf Profis ist angenehm, auch wenn die Übungsaufgaben an den Kapitelenden diesen Eindruck ein wenig trüben. Schon kommt der Gedanke an ein Uni-Lehrbuch auf.

Bergmann und Bormann ordnen AJAX in den großen Trend der Durchsetzung von Webstandards ein. Der Trennung von Struktur und Layout folgt eine getrennte Verhaltensebene. Die Autoren legen viel Wert darauf, daß sich zwar mit AJAX die Trennung zwischen Webanwednung und Desktopanwendung auflöse, sie zeigen aber auch immer wieder die Fußangeln und Hindernisse auf dem Weg dorthin auf. Auf die unterschiedlichen AJAX-Fähigkeiten der einzelnen modernen Browser wird hingewiesen, es werden aber auch Wege aufgezeigt, wie man diese Unterschiede so gut wie möglich ausgleichen kann.

Das Buch bietet eine interessante Einführung in die Funktionsweise des DOM und einen Überblick über die Fähigkeiten der AJAX-Frameworks SAJAX, Sarissa und Prototype. Dieser Bereich ist besonders gewinnbringend. Zeigt er doch, daß die prinzipielle Technik völlig unterschiedlich implemtiert wird. Alle drei Frameworks habe völlig unterschiedliche Ausrichtungen und Fähigkeiten.

Das Buch bietet Einblicke in die Grundfunktionalität von AJAX-Anwendungen, nennt und beschreibt Beispiele. Stark wird es für mich immer dann, wenn Zusammenhänge hergestellt werden, wenn über die schlichte Technik hinausgeblickt wird. So werden Fragen der Usability genauso angesprochen, wie Barrierefreiheit. Immer wieder werden Fallbacklösungen thematisiert um zu verhindern, daß manch einer wegen ausgeschaltetem Javascript die Seite nicht bedienen kann.

Der überlegte und kundige Blick der Autoren auf die Möglichkeiten und Risiken von AJAX sowie auf die Nebenschauplätze macht dieses Buch in meinen Augen wertvoll für alle Profis, aber auch für die, die sich in ihrer Freizeit intensiv mit modernem Webdesign auseinandersetzen. Man darf nicht erwarten, nach der Lektüre des Buches AJAX "zu können", wie es der übliche Ansatz von Computerbüchern ist. Aber man bekommt einen geschärften Blick für die Anwendungsbereiche und erleichtert sich so die Lektüre der kommenden, typischeren Bücher zum Thema AJAX.
__________________
Grüße aus Mainz,

Jens
------------------------------------------------------
[webkrauts.de]
[blog.grochtdreis.de]
Mit Zitat antworten
Sponsored Links
  #2 (permalink)  
Alt 01.11.2005, 20:34
Benutzerbild von The Doc
Erfahrener Benutzer
XHTMLforum-Kenner
 
Registriert seit: 19.01.2005
Beiträge: 1.113
The Doc befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Hatte von diesem Thema bisher nichts mitbekommen, hab mir daraufhin mal den Artikel auf Wikipedia durchgelesen, für Nichtwisser zu empfehlen.
Hatt jemand evtl. mal eine Webseite parat, wo diese Technik verwendet wird? (außer irgendwelchen Diensten wie Gmail, für die man sich registrieren müsste)
__________________
Bitte keine PN's - schreibt mir ne anständige Mail oder sprecht mich über Msn / Icq an
Milian Wolff | Markdownify | Typogridder
Mit Zitat antworten
Sponsored Links
  #3 (permalink)  
Alt 01.11.2005, 22:08
Webstandards-Evangelist
neuer user
Thread-Ersteller
 
Registriert seit: 25.07.2003
Ort: Mainz
Beiträge: 93
Flocke befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Unter Ajax-Scripting.de findest Du massenhaft Links. Sehr bekannt ist Basecamp.com.
__________________
Grüße aus Mainz,

Jens
------------------------------------------------------
[webkrauts.de]
[blog.grochtdreis.de]
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:46 Uhr.