zurück zur Startseite
  


Zurück XHTMLforum > Webentwicklung (außer XHTML und CSS) > Serveradministration und serverseitige Scripte
Seite neu laden Problem mit Sessions unter PHP 4.4.0

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
  #1 (permalink)  
Alt 12.10.2005, 18:38
Erfahrener Benutzer
XHTMLforum-Mitglied
Thread-Ersteller
 
Registriert seit: 23.05.2005
Beiträge: 156
betrazivis befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard Problem mit Sessions unter PHP 4.4.0

Hallo
Ich habe PHP4.4 auf einem SuSE 9.1 frisch kompiliert:
Code:
./configure \
--prefix=/usr \
--with-apxs2=/usr/sbin/apxs2-prefork \
--datadir=/usr/share/php \
--mandir=/usr/share/man \
--bindir=/usr/bin \
--libdir=/usr/share \
--includedir=/usr/include \
--sysconfdir=/etc \
--with-_lib=lib\
--with-config-file-path=/etc \
--with-exec-dir=/usr/lib/php/bin \
--enable-inline-optimization \
--enable-magic-quotes \
--enable-sigchild \
--disable-cli \
--with-openssl \
--with-gd \
--with-jpeg-dir \
--with-png \
--without-tiff \
--without-pdflib \
--with-gettext \
--with-openssl \
--with-zlib \
--enable-xml \
--disable-debug \
--enable-pear \
--without-iconv \
--with-mhash \
--with-curl \
--enable-ftp \
--enable-static \
--with-freetype-dir \
--with-png-dir \
--enable-mbstring \
--enable-mbregex \
Nun habe ich Probleme mit den Sessions. Wenn ich eine Session starte, wird der komplette Header blockert, d.h. das Dokument kommt nicht mehr beim Browser an.
Konnte mir nur vorstellen, dass dies am Speicherort der Sessions liegt, aber der ist sowohl local als auch master als /tmp eingestellt und dieses Verzeichnis existiert.
Mit Zitat antworten
Sponsored Links
  #2 (permalink)  
Alt 12.10.2005, 20:21
Erfahrener Benutzer
XHTMLforum-Kenner
 
Registriert seit: 02.06.2003
Beiträge: 2.441
ulle befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard



Hier kannst den HTTP-Response-Header auf einen Reguest auslesen.

Oder poste hier doch mal eine betroffene URL, evtl. über PN
__________________
</ulle>
Mit Zitat antworten
Sponsored Links
  #3 (permalink)  
Alt 12.10.2005, 20:40
Erfahrener Benutzer
XHTMLforum-Mitglied
Thread-Ersteller
 
Registriert seit: 23.05.2005
Beiträge: 156
betrazivis befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Ich habe jetz mal eine andere php.ini benutzt. Jetzt wird ein Header gesendet. Und ja, du hast Recht, es hat nichts mit den Sessions zu tun, denn die habe ich unverändert gelassen.

Nach wie vor verhält sich PHP merkwürdig und gibt mir teilweise einfach leere Seiten aus(mit Header) aber da meld ich mich nachmal, das kann auch andere Ursachen haben.

Trotzdem schomal Danke für die Hilfe.
Mit Zitat antworten
  #4 (permalink)  
Alt 13.10.2005, 00:09
Benutzerbild von netspy
Erfahrener Benutzer
XHTMLforum-Kenner
 
Registriert seit: 13.08.2004
Ort: Leipzig
Beiträge: 1.956
netspy sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphärenetspy sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
Standard

Zitat:
Zitat von betrazivis
Nach wie vor verhält sich PHP merkwürdig und gibt mir teilweise einfach leere Seiten aus(mit Header) aber da meld ich mich nachmal, das kann auch andere Ursachen haben.
Da hilft es fast immer das error_reporting mal hochzudrehen. Wahrscheinlich sendest du irgendwelche HTTP-Header oder startest eine Session, nachdem du aber schon Inhalt ausgegeben hast.

Mario
__________________
AppDev Blog · AppDev Forum
Mit Zitat antworten
  #5 (permalink)  
Alt 13.10.2005, 10:52
Erfahrener Benutzer
XHTMLforum-Mitglied
Thread-Ersteller
 
Registriert seit: 23.05.2005
Beiträge: 156
betrazivis befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Zitat:
Zitat von netspy
Da hilft es fast immer das error_reporting mal hochzudrehen. Wahrscheinlich sendest du irgendwelche HTTP-Header oder startest eine Session, nachdem du aber schon Inhalt ausgegeben hast.
Mario
In diesem Falle gibt es ja sogar bei niedrigem error_reporting schon eine warning. Nein, E_ALL ist in solchen Fällen Pflicht, da hast du Recht. Leider liegt es daran nicht, weil ich ein funktionierendes Script als Referenz benutzt habe.
Mit Zitat antworten
  #6 (permalink)  
Alt 13.10.2005, 10:57
Benutzerbild von netspy
Erfahrener Benutzer
XHTMLforum-Kenner
 
Registriert seit: 13.08.2004
Ort: Leipzig
Beiträge: 1.956
netspy sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphärenetspy sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
Standard

Zitat:
Zitat von betrazivis
In diesem Falle gibt es ja sogar bei niedrigem error_reporting schon eine warning. Nein, E_ALL ist in solchen Fällen Pflicht, da hast du Recht. Leider liegt es daran nicht, weil ich ein funktionierendes Script als Referenz benutzt habe.
Ist den auch display_errors auf 'on' gesetzt? Was steht im error_log des Webservers?

Mario
__________________
AppDev Blog · AppDev Forum
Mit Zitat antworten
  #7 (permalink)  
Alt 13.10.2005, 11:30
Erfahrener Benutzer
XHTMLforum-Mitglied
Thread-Ersteller
 
Registriert seit: 23.05.2005
Beiträge: 156
betrazivis befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Zitat:
Zitat von netspy
Ist den auch display_errors auf 'on' gesetzt? Was steht im error_log des Webservers?

Mario
Ähm,...upps.. Seit der neuen php.ini wars wohl off. abs jetzt wieder eingeschatet. Bekomme jetzt aber nur 5 Notices von PEAR. Ich denke damit kann ich weiterarebeiten.

Im Error_log steht:
Code:
PHP Warning:  Function registration failed - duplicate name - session_name in Unknown on line 0
PHP Warning:  Function registration failed - duplicate name - session_module_name in Unknown on line 0
PHP Warning:  Function registration failed - duplicate name - session_save_path in Unknown on line 0
PHP Warning:  Function registration failed - duplicate name - session_id in Unknown on line 0
Leider sind diese Eiträge ohne Datum, aber ic kann darauf schließen dass es sich hierbei um die alte php.ini gehandelt hat weil ich seit heute keine Errors emhr bekommen habe. Das ganze sieht aber doch schon etwas nach Sessions aus.
Mit Zitat antworten
  #8 (permalink)  
Alt 14.10.2005, 11:53
Erfahrener Benutzer
XHTMLforum-Mitglied
Thread-Ersteller
 
Registriert seit: 23.05.2005
Beiträge: 156
betrazivis befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Nach einigen Millionen Nerven weniger bin ich dem Fehler nun auf die Schliche gekommen:

Es handelt sich um eine Zend-Extension aus der alten Version(4.3), die ich versehentlich immer brav mitkopiert hatte und die je nach Konfiguration immer neue seltsame Fehler verursacht hat.

zend_extension=/usr/lib/php4/ioncube_loader_lin_4.3.so
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
PHP und URL Manipulation laborix Serveradministration und serverseitige Scripte 21 15.12.2014 20:52
content aus der db - was tun mit php?? knuff Serveradministration und serverseitige Scripte 19 23.05.2014 09:49
PHP Image Upload & Resize Problem da.executor Serveradministration und serverseitige Scripte 5 19.08.2009 14:19
PHP Ansicht Problem |SONY| Serveradministration und serverseitige Scripte 10 15.07.2009 22:05
PHP Sessions und XHTML aircooler (X)HTML 3 14.11.2004 03:06


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:07 Uhr.