XHTMLforum

XHTMLforum (http://xhtmlforum.de/index.php)
-   Barrierefreiheit (http://xhtmlforum.de/forumdisplay.php?f=78)
-   -   Ist diese Seite barrierefrei? (http://xhtmlforum.de/showthread.php?t=36119)

jobo 12.07.2005 21:38

Ist diese Seite barrierefrei?
 
Hallo,

bin über diese Seite hier gestolpert, die damit wirbt barrierefrei zu sein:

http://www.naturpark-bayer-wald.de/

Kenn mich mit dem Thema noch nicht so 100%ig aus, aber meiner Meinung nach ist sie es nicht. Schaffen z.B. Frames keine Barrieren?

Was an dieser Seite ist barrierefrei und was nicht?

Gibt es sowas wie einen Online-Check für Barrierefreiheit,
so wie für XHTML?

JoBO

psycho_dmr 12.07.2005 21:53

Sry aber an der seite ist nix Barrierefrei und die version die die als barrierfrei bezeichnen ist nen witz...

www.w3.org - validator für CSS und (X)HTML
www.einfach-fuer-alle.de - zum thema barrierefreiheit..

gibt noch vieles mehr.. ich hab grade nicht mehr in meinen favs..

__edit: hab grade gesehn das die seite nicht von dir ist...

Das Nilpferd 12.07.2005 22:37

Re: Ist diese Seite barrierefrei?
 
Zitat:

Zitat von jobo
Gibt es sowas wie einen Online-Check für Barrierefreiheit,
so wie für XHTML?

Ja :arrow: http://webxact.watchfire.com/

terrikay 12.07.2005 23:37

Re: Ist diese Seite barrierefrei?
 
Zitat:

Zitat von jobo
Hallo,

bin über diese Seite hier gestolpert, die damit wirbt barrierefrei zu sein:

http://www.naturpark-bayer-wald.de/

Diese Seite ist ein prima Beispiel dafür, wie man Barrierefreiheit mißverstehen kann.
Die Normalseite ist mit Sicherheit nicht barrierefrei, sie hat Frames, feste Schriftgrößen (und dann auch noch mit 10px nahezu unlesbar klein), ist nicht skalierbar und benötigt einen Monitor mit mindestens 1024px Breite.

Zusätzlich gibt es aber drei "Barrierefrei"-Varianten, wenn man denn auf den Hinweis auf der Startseite klickt.

1. Mit Navigationsframe: Die Schrift ist immerhin größer, aber leider auch als feste Schriftgröße (12pt!) definiert. Hilfen wie Sprunglinks etc. um nicht immer das gesamte Menü durchtabben zu müssen, sucht man vergebens.

2. Ohne Frame: gleiche Seite, gleicher Inhalt, nur fehlt der Frame - alle Inhalte finden sich auf einer einzigen Seite (die natürlich endlos lang ist). Was daran barrierefrei sein soll, erschließt sich mir nicht.

3. es gibt auch noch den Navigationsframe solo! Was man damit soll, weiß vermutlich auch keiner.

Nein - aus meiner Sicht ist das keine barrierefreie Seite. Nicht mal im Ansatz! Es fehlen alle Hilfen, die z.B. das Tabben erleichtern (Sprunglinks), es gibt keine verstellbare Schriftgrößen und die Seite ist nur mit großem Viewport bedienbar (ab 1024px Breite). Es gibt alt-Texte à la ../upload/album/jpg/00202.jpg etc..
Sie ist zudem nicht mal ansatzweise valide (303 Fehler in der Textversion) - s. hier: http://validator.w3.org/check?uri=ht...e%29&verbose=1

Zitat:

Zitat von Das Nilpferd
jobo hat folgendes geschrieben:
Gibt es sowas wie einen Online-Check für Barrierefreiheit,
so wie für XHTML?

Ja Pfeil http://webxact.watchfire.com/

Naja - man kann solche Tools durchaus einsetzen und sie können auf einige Fehler im Quelltext hinweisen. Aber vieles können sie nicht beurteilen (sind Alt-texte sinnvoll eingesetzt, gibt es Sprachauszeichnungen etc.). Das können nur Menschen beurteilen.

Xavier 13.07.2005 11:33

Hihi! :lol:
Die zweite Version gefällt mir am besten!
Schön ist auch, dass es die "barrierefreien" Versionen nur für Deutschsprachige gibt. In der englischen Version sucht man danach vergeblich!
Die Karte funzt nur mit eingeschaltetem Javascript!
Was muss ich da im Impressum lesen?
Zitat:

Gefördert mit Mitteln der Europäischen Union
Na hoffentlich nicht diese Seite! ;)

Lendo 15.07.2005 08:08

Morgen

terrikay hat eh schon das Wichtigste gesagt. Diese Seite ist überhaupt nicht barrierefrei. Ich frage mich, wie man auf die Idee kommt, dass man so ein Logo auf die Seite stellt. Nur Textversionen bereitzusttellen ist doch nicht Sinn der Sache. Noch dazu ist nichts valide oder semantisch.


Für Zugänglichkeit und Barrierefreiheit gibts zwar keinen Validator wie für HTML und CSS, aber ich empfehle auf alle Fälle

die Checkliste der Checkpunkte zu den Zugänglichkeitsrichtlinien für Web-Inhalte 1.0

bzw. das Original Checklist of Checkpoints for Web Content Accessibility Guidelines 1.0

sowie als kleinen gratis "Online-Test" statt Validatoren

http://www.barrierefinder.de
(funktioniert aber bisher leider nur mit dem MSIE)
Zitat:

Der Barrierefinder ist ein schneller und einfacher Test, mit dem Internetseiten auf wichtige Kriterien der Barrierefreiheit überprüft werden können.

Das Testverfahren von barrierefinder.de basiert auf Sicht- und Vergleichsbeurteilungen. Das heisst, es werden verschiedene Bedingungen simuliert und die Internetseite entsprechend angezeigt. Leider ist momentan nur der Internet-Explorer so steuerbar, dass er diese Szenarien automatisiert erzeugen und wiedergeben kann.

Ich fühle mich stark berufen, dem Webmaster diese Seite eine Aufklärungsmail zu schicken... :roll:


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:12 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions, Inc.

© Dirk H. 2003 - 2020