zurück zur Startseite
  


Zurück XHTMLforum > Webentwicklung (außer XHTML und CSS) > Serveradministration und serverseitige Scripte
Seite neu laden Dateien lassen sich nicht löschen

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
  #11 (permalink)  
Alt 10.05.2005, 11:16
54m 54m ist offline
Neuer Benutzer
neuer user
 
Registriert seit: 05.05.2005
Beiträge: 6
54m befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Genau. Es liegt an den Rechten. Die Datei "gehörte" nicht dem FTP User. Der hatte keine Rechte.

Wenn du kein WebFTP hast, kannst du auch ein Script verwenden:

Code:
<?php
unlink('dateiname.endung');
?>
Mit Zitat antworten
Sponsored Links
  #12 (permalink)  
Alt 10.05.2005, 14:33
Erfahrener Benutzer
XHTMLforum-Mitglied
 
Registriert seit: 06.04.2005
Ort: Kuchen
Beiträge: 119
Dani@okraina befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Man kann sich die Rechte einfach selber setzten

Code:
<?php
chmod("datei.endung",0777);
?>
danach halt dann das

Code:
<?php
unlink("datei.endung");
?>
ausführen....
Mit Zitat antworten
Sponsored Links
  #13 (permalink)  
Alt 11.05.2005, 09:02
Neuer Benutzer
neuer user
 
Registriert seit: 02.05.2005
Beiträge: 6
Jann Hendrik befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

das wird nur dann klappen, wenn der Rechner PHP als den user akzeptiert, der über die Rechte verfügt mit chmod die Dateirechte zu ändern.
Mit Zitat antworten
  #14 (permalink)  
Alt 11.05.2005, 15:11
C2 mediaproduction
neuer user
 
Registriert seit: 04.04.2005
Ort: Leipzig
Beiträge: 62
s0nic befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Und was ist mit dieser Funktion?

Code:
function delfile($file) 
{
    $delfile = @unlink($file);
    @clearstatcache();

    if(@file_exists($file)) 
        @unlink(trim($file));
    
    @clearstatcache();
    
    if(@file_exists($file)) 
    {
        $filesys    = @eregi_replace("/","\\",$file); 
        $delete     = @system("del $filesys");
    }
    
    @clearstatcache();
    
    if(@file_exists($file))
    { 
        $delete = @chmod ($file, 0775); 
        $delete = @unlink($file); 
        $delete = @system("del $filesys");
    }
    
    @clearstatcache();
    
    if(@file_exists($file)) 
        return 0;
    else 
        return 1;
}
Dort wird ja nicht nur eine PHP-interne Funktion benutzt, sondern z.B. durch sys() auch direkt ein Befehl gesendet...
Mit Zitat antworten
  #15 (permalink)  
Alt 11.05.2005, 16:16
Neuer Benutzer
neuer user
 
Registriert seit: 02.05.2005
Beiträge: 6
Jann Hendrik befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Eine mit Sicherheit pfiffige Idee. Aber ich wage einfach mal die Aussage, dass auch diese Funktion versagen wird, wenn der Nutzer, mit dem PHP auf dem Linux-Rechner läuft nicht die notwendigen Rechte hat um das file zu löschen.

Man könnte hier übrigens noch eine ftp-Verbindung aufbauen um einen möglicherweise anderen Nutzer zu nutzen.
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Sicherheit: Dateien löschen auf Webspace laborix Serveradministration und serverseitige Scripte 4 20.04.2011 21:00
Dateien aus Ordner auflisten und selektiv löschen? sepp88 Serveradministration und serverseitige Scripte 9 06.06.2010 19:52
Dateien auslagern - Include und PHP ArcVieh Serveradministration und serverseitige Scripte 17 27.03.2008 18:09
Datei in Datenbank UND auf Server löschen TimGT Serveradministration und serverseitige Scripte 7 30.10.2006 15:33
Variabler Text Button... der_junge CSS 2 11.11.2004 17:15


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:39 Uhr.