zurück zur Startseite
  


Zurück XHTMLforum > (X)HTML und CSS > (X)HTML
Seite neu laden XHTML 1.1 "muss" als xml+xhtml verschickt / Diskus

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
  #1 (permalink)  
Alt 21.04.2005, 00:41
Benutzerbild von Boris
Tanzender Webentwickler
XHTMLforum-Kenner
Thread-Ersteller
 
Registriert seit: 29.07.2004
Ort: Kornwestheim / Stuttgart
Beiträge: 4.930
Boris ist ein sehr geschätzer MenschBoris ist ein sehr geschätzer MenschBoris ist ein sehr geschätzer Mensch
Standard XHTML 1.1 "muss" als xml+xhtml verschickt / Diskus

Ich hab oft gelesen, dass man XHTML 1.0 noch als text/html verschicken "darf", aber bei XHTML 1.1 nicht mehr - angeblich "muss" man es als xml-xhtml schicken.

Dem habe ich auch soweit glauben geschenkt - doch wo steht das genau offiziell? Ich kann das entsprechende Dokument bei W3C nicht finden.

Interessieren tut es mir im Moment, weil ich mit einem Typen, der es anscheinend "besser" weiß, eine Diskussion zu dem Thema führe.

Es geht um diese Seite: http://berlin.tango.info/ ... er nutzt XHTML 1.1, liefert es aber als text/html aus.

All meine Hinweise und Terries Seite zum Thema XHTML & MIME-Type haben ihn völlig unbeeindruckt gelassen. Hier mal ein Aussschnitt:

Zitat:
> kannst Du das durch ein media="print" machen. In diesem CSS musst Du
> dann alle Angaben mit em, % oder pt machen,
>da sich px nicht zum Druck
> eignet.

ist mir neu. Wie ist das mit Bildgroessen?

> XHTML 1.0 darf man als text/html
> verschicken. Mit dem PHP-Schnipsel auf der Seite wird, je nach dem, ob
> der Browser XML kann, entweder text/html oder xml+xhtml verschickt.

das ist mir zuviel extra-code, rechenlast...

> XHTML 1.1 ist aber nicht nutzbar, da man es
> als xml+xhtml verschicken *MUSS*.
> Tut man es nicht, ist es nicht
> korrekt.
wo steht das? Ich habe nur gefunden
http://www.w3.org/TR/2002/NOTE-xhtml...ypes-20020801/
was ja nicht normativ ist.


> Und da der IE es nicht kennt, bleibt Dir nur XHTML 1.0 mit
> dem PHP-Schnipsel
dann sende ich in 90% doch wieder falsch

> Das ist kein Bug, dass man bei Firefox Schriftgrößen ändern kann, auch wenn sie in px angegeben wurden - das ist ein hervorragendes Feature, was auch Mozilla und Opera unterstützen.

ist nicht W3C konform

> Mit welchem Recht willst Du es einem User verbeiten, seine
> Schriftgröße zu verändern, falls sie ihm zu klein ist oder er nicht
> gut lesen kann?
Ich definiere immer in %, nur das Logo "berlin.tango.info" sollte
fixed sein. Der bug (oder feature wie du es nennst) bringt mich nun
evtl. dazu eine Grafik zu hinterlegen. Inwiefern das die usability
erhoeht kann ich nicht sehen. Koennen die user auch nix vergroessern
ausser mit echtem zoom.
Nee nee, ich bleib bei ohne Grafik und FF ist ein Bugbrowser.


> Das hat nichts mit "validem" Code zu tun. Der Code mag valide, sein,
> aber Du musst auch für XHTML 1.1 den richtigen MIME-Typen verschicken.
> Und das kann der Validator nicht überprüfen.
wieso? was Du kannst, koennte doch auch eine Maschine

> Lies Dir meinen Link
> durch, der erklärt das sehr gut. Denn so, wie Du es jetzt machst, ist
> es "falsches" HTML 4.01 mit einem XHTML 1.1 Doctype.
warum HTML 4.01? warum nicht falsches XHTML1.0? Da waer es dann
weniger falsch. Du meintest doch, fuer XHTML1.0 ist text/html erlaubt.

so wie es die Beschreibung hinter Deinem Link (Terries Seite) macht ist es auch zu 90% falsch
Mir fehlen da ehrlich gesagt die Worte. Soll ich es einfach aufgeben?
__________________
My software never has bugs. It just develops random features ...

» DevShack - die Website des freien Webentwicklers Boris Bojic
Mit Zitat antworten
Sponsored Links
  #2 (permalink)  
Alt 21.04.2005, 01:25
Benutzerbild von netspy
Erfahrener Benutzer
XHTMLforum-Kenner
 
Registriert seit: 13.08.2004
Ort: Leipzig
Beiträge: 1.956
netspy sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphärenetspy sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
Standard Re: XHTML 1.1 "muss" als xml+xhtml verschickt / Di

Zitat:
Zitat von Boris
Ich hab oft gelesen, dass man XHTML 1.0 noch als text/html verschicken "darf", aber bei XHTML 1.1 nicht mehr - angeblich "muss" man es als xml-xhtml schicken.

Dem habe ich auch soweit glauben geschenkt - doch wo steht das genau offiziell? Ich kann das entsprechende Dokument bei W3C nicht finden.
Nun ja, wortwörtlich steht es nicht geschrieben aber man kann es leicht ableiten. Gesagt wird:
Zitat:
'application/xhtml+xml' SHOULD be used for XHTML Family documents
In RFC 2119 ist definiert, wie das SHOULD zu verstehen ist. Nur wenn es wirklich einen triftigen Grund gibt, darf man es ignorieren. Da es aber keinen triftigen Grund gibt, XHTML 1.1 mit text/html auszuliefern (schließlich kann man ja bei Browserinkompatibilität auch XHTML 1.0, HTML 4.01, etc. pp. verwenden), führt bei XHTML 1.1 kein Weg um application/xhtml+xml herum.

Mario
__________________
AppDev Blog · AppDev Forum
Mit Zitat antworten
Sponsored Links
  #3 (permalink)  
Alt 21.04.2005, 01:57
Benutzerbild von Boris
Tanzender Webentwickler
XHTMLforum-Kenner
Thread-Ersteller
 
Registriert seit: 29.07.2004
Ort: Kornwestheim / Stuttgart
Beiträge: 4.930
Boris ist ein sehr geschätzer MenschBoris ist ein sehr geschätzer MenschBoris ist ein sehr geschätzer Mensch
Standard

Nun, SHOULD steht aber für XHTML 1.0 ebenso wie bei XHTML 1.1 - sprich, es macht eigentlich keinen Unterschied im Gebrauch von xml+xhtml oder halt (je nach Browser) text/html ...

Ich hab noch keine Erklärung gefunden, die das genau erleutert. Schließlich könnte man ja XHTML 1.1 nehmen und genauso wie bei XHTML 1.0 es nur text/html verschicken wegen "Browserinkompatibilitäten".
__________________
My software never has bugs. It just develops random features ...

» DevShack - die Website des freien Webentwicklers Boris Bojic
Mit Zitat antworten
  #4 (permalink)  
Alt 21.04.2005, 07:39
Benutzerbild von Floele
Erfahrener Benutzer
XHTMLforum-Mitglied
 
Registriert seit: 30.03.2005
Beiträge: 355
Floele befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Zitat:
Nun, SHOULD steht aber für XHTML 1.0 ebenso wie bei XHTML 1.1 - sprich, es macht eigentlich keinen Unterschied
Der Trick dabei ist ein anderer. Bei XHTML 1.0 (HTML kompatibel) gilt fpr den MIME-Typ "text/html" may und bei XHTML 1.1 should not. Beim MIME-Typ "application/xml+xhtml" steht bei beiden das gleiche.

Edit:
Hab die Tabelle endlich gefunden:
http://keystonewebsites.com/articles/mime_type.php
Mit Zitat antworten
  #5 (permalink)  
Alt 21.04.2005, 09:56
Benutzerbild von Boris
Tanzender Webentwickler
XHTMLforum-Kenner
Thread-Ersteller
 
Registriert seit: 29.07.2004
Ort: Kornwestheim / Stuttgart
Beiträge: 4.930
Boris ist ein sehr geschätzer MenschBoris ist ein sehr geschätzer MenschBoris ist ein sehr geschätzer Mensch
Standard

Danke, der Link ist Gold wert - vor allem das PHP-Skript! Ich hab zuvor die Version von Thomas Scholz benutzt, die "nur" checkt, ob der Browser xml+xhtml kann und dann halt es dann entsprechend via header() verschickt.

Die Verssion von keystonewebsites.com geht sogar weiter - es wählt einen passenden MIME-Typen, XML Prolog, DOCTYPE und HTML-Lang aus.

Kennt der Broswer kein xml-xhtml, erhält er HTML 4.01 und alle geschlossenen Tags wie
werden umgewandelt in
.

Ich weiß zwar nicht, was das an Rechenlast erzeugt, aber funktionieren tut es so auf jeden Fall
__________________
My software never has bugs. It just develops random features ...

» DevShack - die Website des freien Webentwicklers Boris Bojic
Mit Zitat antworten
  #6 (permalink)  
Alt 21.04.2005, 10:02
Benutzerbild von Gumbo
XHTMLforum-Kenner
 
Registriert seit: 22.08.2004
Ort: Trier
Beiträge: 2.735
Gumbo ist jedem bekanntGumbo ist jedem bekanntGumbo ist jedem bekanntGumbo ist jedem bekanntGumbo ist jedem bekanntGumbo ist jedem bekannt
Standard

Na ja, alles beachtet diese Script auch nicht, denn in HTML werden Element- und Attributnamen groß geschrieben.
Mit Zitat antworten
  #7 (permalink)  
Alt 21.04.2005, 11:16
Benutzerbild von Boris
Tanzender Webentwickler
XHTMLforum-Kenner
Thread-Ersteller
 
Registriert seit: 29.07.2004
Ort: Kornwestheim / Stuttgart
Beiträge: 4.930
Boris ist ein sehr geschätzer MenschBoris ist ein sehr geschätzer MenschBoris ist ein sehr geschätzer Mensch
Standard

Zitat:
Zitat von Gumbo
Na ja, alles beachtet diese Script auch nicht, denn in HTML werden Element- und Attributnamen groß geschrieben.
Nein, das stimmt nicht. Es ist nicht vorgeschrieben, dass man alles Groß schreiben muss, es ist schlichtweg egal. Und da ich meine Tags seit je her klein schreibe ...
__________________
My software never has bugs. It just develops random features ...

» DevShack - die Website des freien Webentwicklers Boris Bojic
Mit Zitat antworten
  #8 (permalink)  
Alt 21.04.2005, 13:34
Benutzerbild von derHund
durstiges Tier
XHTMLforum-Mitglied
 
Registriert seit: 16.09.2004
Beiträge: 869
derHund befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

http://de.selfhtml.org/html/xhtml/un...leinschreibung
__________________
Die Zeit hat ihre Kinder längst gefressen: hund (back in black) | ??? | ??? | ...
Mit Zitat antworten
  #9 (permalink)  
Alt 21.04.2005, 13:45
Benutzerbild von Boris
Tanzender Webentwickler
XHTMLforum-Kenner
Thread-Ersteller
 
Registriert seit: 29.07.2004
Ort: Kornwestheim / Stuttgart
Beiträge: 4.930
Boris ist ein sehr geschätzer MenschBoris ist ein sehr geschätzer MenschBoris ist ein sehr geschätzer Mensch
Standard

Zum meinem Thema:
http://www.w3.org/TR/xhtml-media-types/#summary
__________________
My software never has bugs. It just develops random features ...

» DevShack - die Website des freien Webentwicklers Boris Bojic
Mit Zitat antworten
Sponsored Links
  #10 (permalink)  
Alt 21.04.2005, 16:08
Erfahrener Benutzer
XHTMLforum-Mitglied
 
Registriert seit: 18.01.2005
Beiträge: 696
wahsaga befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard Re: XHTML 1.1 "muss" als xml+xhtml verschickt / Di

Zitat:
Zitat von der typ
Nee nee, ich bleib bei ohne Grafik und FF ist ein Bugbrowser.
und da noch zeit auf eine diskussion verschwenden ...?

nein danke.
Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
html 4.01 >> XHTML tupamaro (X)HTML 9 30.09.2012 19:32
XHTML 1.0 vs. XHTML 1.1 redplug (X)HTML 9 04.12.2009 12:37
XML Datei in eine XHTML Datei einbinden danny.b (X)HTML 5 22.12.2008 07:06
XHTML WWW und XHTML 1.1 MP / WAP2.0 prosac257 (X)HTML 4 23.10.2006 00:18
Artikel - Warum sollte man XHTML 1.1 anwenden (Englisch) raf Ressourcen 9 09.01.2006 13:02


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:02 Uhr.