zurück zur Startseite
  


Zurück XHTMLforum > Webentwicklung (außer XHTML und CSS) > Serveradministration und serverseitige Scripte
Seite neu laden frage zu gzip

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
  #1 (permalink)  
Alt 15.04.2005, 09:40
Benutzer
neuer user
Thread-Ersteller
 
Registriert seit: 02.02.2005
Beiträge: 63
hyperterminal befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard frage zu gzip

hallo

derzeit benutze ich folgendes script um meine html dateien auszuliefern:

Code:
<?php
ob_start("ob_gzhandler");
header("Accept-Ranges: bytes");
header("Content-Type: text/html; charset=iso-8859-1");
readfile("index.html");
ob_flush();
?>
nun zu meinen fragen:
gibt es eine möglichkeit das gzip level einzustellen?
für welche dateiarten kann man gzip komprimierung verwenden (jpg/gif/png/css?) und macht das sinn andere dateien als html mit gzip zu komprimieren?
wie kann ich die richtige dateigröße (gzip) mit dem content-lenght header dynamisch ausgeben?
Mit Zitat antworten
Sponsored Links
  #2 (permalink)  
Alt 15.04.2005, 11:31
Benutzerbild von Floele
Erfahrener Benutzer
XHTMLforum-Mitglied
 
Registriert seit: 30.03.2005
Beiträge: 355
Floele befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Zitat:
und macht das sinn andere dateien als html mit gzip zu komprimieren?
Bei gif,jpeg und png wohl eher nicht, weil solche Dateien sowieso schon komprimiert sind.
Mit Zitat antworten
Sponsored Links
  #3 (permalink)  
Alt 15.04.2005, 12:02
Benutzerbild von netspy
Erfahrener Benutzer
XHTMLforum-Kenner
 
Registriert seit: 13.08.2004
Ort: Leipzig
Beiträge: 1.956
netspy sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphärenetspy sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
Standard

Ich hänge dir mal die Datei Compress.php aus einem alten PEAR-Paket mit an. In der Methode HTTP_Compress:utput() wird genau das gemacht und es werden auch die richtigen Header gesendet und auf eingehende Header reagiert. Du komprimierst nämlich unabhängig davon, ob der Client dies überhaupt unterstützt oder nicht.

Was andere Dateitypen angeht hat Floele Recht, bei Bilder macht es keinen Sinn. Da du in deinem Beispiel auch nur eine statische HTML-Datei auslieferst, solltest du dir überlegen, das Ganze evtl. ganz ohne PHP zu machen. mod_gzip und mod_deflate erledigen das beim Apache um einiges effizienter.

Mario
Angehängte Dateien
Dateityp: zip compress.zip (1,5 KB, 160x aufgerufen)
__________________
AppDev Blog · AppDev Forum
Mit Zitat antworten
  #4 (permalink)  
Alt 15.04.2005, 13:25
Benutzerbild von Pablo
4 8 15 16 23 42
XHTMLforum-Kenner
 
Registriert seit: 31.05.2004
Beiträge: 1.773
Pablo sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphärePablo sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
Standard

Zitat:
mod_gzip und mod_deflate erledigen das beim Apache um einiges effizienter.
Danke, ich werds mir anschauen.

Ach ja, CSS-Dateien zippen macht Sinn. Besonders wenn alles mit Leerzeichen eingeückt ist. So ist meine CSS-Datei von ~10kb auf ~2kb geschrumpft.

Pablo
__________________
Go Opera!
… oder Chrome. Auch cool.
Mit Zitat antworten
  #5 (permalink)  
Alt 15.04.2005, 13:32
Benutzerbild von netspy
Erfahrener Benutzer
XHTMLforum-Kenner
 
Registriert seit: 13.08.2004
Ort: Leipzig
Beiträge: 1.956
netspy sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphärenetspy sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
Standard

Zitat:
Zitat von Aarakast
Ach ja, CSS-Dateien zippen macht Sinn. Besonders wenn alles mit Leerzeichen eingeückt ist. So ist meine CSS-Datei von ~10kb auf ~2kb geschrumpft.
Man muss da aber aufpassen, dass man keine komprimierten CSS-Dateien bei HTTPS-Verbindungen für den IE ausliefert. Das läuft dann beim IE 5.5 gegen den Baum. Siehe dieses Thema.

Mario
__________________
AppDev Blog · AppDev Forum
Mit Zitat antworten
  #6 (permalink)  
Alt 15.04.2005, 14:44
Benutzer
neuer user
Thread-Ersteller
 
Registriert seit: 02.02.2005
Beiträge: 63
hyperterminal befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

danke für die zahlreichen antworten

laut php.net wird mit meiner methode gzip nur angewandt, wenn der user agent dies unterstützt

ich würde gerne mod_gzip verwenden, aber irgendwie bekomme ich das nicht zum laufen. wie kan ich denn prüfen, ob das überhaupt installiert ist?
Mit Zitat antworten
  #7 (permalink)  
Alt 15.04.2005, 14:45
Benutzerbild von The Doc
Erfahrener Benutzer
XHTMLforum-Kenner
 
Registriert seit: 19.01.2005
Beiträge: 1.113
The Doc befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Ja, gut das der Thread erstellt wurde, zu gzip wollte ich auch immer schonmal fragen stellen

Erstmal danke an Netspy für die compress.php (stammt von php.net, richtig?), die verwende ich jetzt. Aber wie kann ich jetzt für "gute" Browser auch CSS/Javascript zippen? Soweit ich das verstanden habe, nur über dieses Apache Modul. Damit kommen wir gleich zur nächsten Frage:
das mod_gzip sieht recht kompliziert aus, ich hab den Text auf der Webseite mal überflogen, muss man dafür bestimmte Rechte auf seinem Server haben?
Und das mod_deflate ist Standart? Oder was muss ich dafür machen, sprich ein Link wäre gut.
__________________
Bitte keine PN's - schreibt mir ne anständige Mail oder sprecht mich über Msn / Icq an
Milian Wolff | Markdownify | Typogridder
Mit Zitat antworten
  #8 (permalink)  
Alt 15.04.2005, 16:00
Erfahrener Benutzer
XHTMLforum-Kenner
 
Registriert seit: 02.06.2003
Beiträge: 2.441
ulle befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

http://www.xhtmlforum.de/viewtopic.php?t=1774
__________________
</ulle>
Mit Zitat antworten
  #9 (permalink)  
Alt 16.04.2005, 10:05
Benutzer
neuer user
Thread-Ersteller
 
Registriert seit: 02.02.2005
Beiträge: 63
hyperterminal befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

hm ich kriege mod_gzip partout nicht zum laufen

scheint wohl nicht installiert zu sein

jetzt habe ich die dateien selber mit gzip komprimiert. ich denke das ist bei statischen seiten sowieso besser, da dann nicht bei jedem aufruf neu komprimiert werden muss.

nun will ich apaches content-negotiation nutzen

ich habe eine index.html und eine index.html.gz

was muss ich dem apache jetzt in der .htaccess sagen, damit er für user agents, welche gzip unterstützen die index.html.gz anstelle der index.html serviert?
Mit Zitat antworten
Sponsored Links
  #10 (permalink)  
Alt 16.04.2005, 12:46
Neuer Benutzer
neuer user
 
Registriert seit: 07.04.2005
Beiträge: 12
Dr. Doom befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Das wird so nicht laufen, weil Du einmal dem Browser mitteilen musst, dass es sich um eine html Seite handelt, die aber komprimiert ist, d. h. Du musst auf jeden Fall einen header mitsenden.

Die Endung gz wird Dir der IE übel nehmen. Ausserdem kriegst Du Problem mit älteren Browsern, die sowas garnicht mögen. Du kannst ganz leicht feststellen, ob gzip instlaliert ist, indem Du folgende Datei auf Deinen Space packst:

Code:
<?PHP
phpinfo();
?>
Speichern, aufrufen über Web und Du weißt Bescheid. Wen das Modul nicht installiert ist, installier es halt sofern Du root bist. Wenn nicht, dann lasse installieren. Sowas gehört zum Standardset von nem gutem Webserver.

Der ob_gzhandler selbst einige gravierende Nachteile, daher solltest Du auf die Verwendung möglichst verzichten und ein Klasse benutzen, die die Seiten komprimiert. Die Ausführungszeit liegt bei wenigen Millisekunden, also belastet es den Webserver nicht. Bei hohem Traffic kann sogar die Verwendung von gzip dazu führen, dass die Load radikal sinkt, weil die Bandbreite nicht mehr belegt ist.

Wenn Du das alles am laufen hast und nur statisches html verwendest wäre auch noch mod_expire was für Dich.
Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Bin Anfänger: Frage zu fließendem Text um Bild Felge CSS 19 29.04.2012 16:44
jQuery - Frage zu Selektoren blade_runner Javascript & Ajax 3 05.09.2011 13:46
XHTML 1.0 , 1.1, 1.2, 2.0 frage??? Altair_AC (X)HTML 8 15.08.2009 13:49
Frage zu einem Gedanken (DIV positionieren) charlie CSS 1 06.09.2008 11:36
Frage zu "display:block;" John CSS 1 05.04.2005 16:58


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:58 Uhr.