zurück zur Startseite
  


Zurück XHTMLforum > (X)HTML und CSS > (X)HTML
Seite neu laden Wichtige Frage zu DIV-Containern und dem CLEAR Befehl

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
  #1 (permalink)  
Alt 06.04.2005, 13:46
Benutzer
neuer user
Thread-Ersteller
 
Registriert seit: 06.04.2005
Beiträge: 69
groovyfunky befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard Wichtige Frage zu DIV-Containern und dem CLEAR Befehl

Hallo

Bin neu hier, und habe gleich meine erste Frage und eine Bitte. Das, was jetzt folgt, ist ausdruecklich KEINE Werbung. Ich habe nunmal eine Homepage und brauche Hilfe. Oft wird dieses Fragen als Werbung und Spammen angesehen, was ich aber keinesfalls bezwecken moechte.

Nun meine Frage:

Hier erstmal die Beispielseite, anhand der ich mein Problem erklaeren moechte: http://www.geld-mine.de/geld_verdien...werbemails.php

Wenn ihr jetzt weiter nacht unten scrollt, werdet ihr z.B. mit dem Mozilla Firefox schnell feststellen, dass sich 2 Ebenen ueberlagern. Im Internetexplorer funktioniert das komischerweise.

Habe auch schon auf http://www.css4you.de/clear.html gesucht, aber der CLEAR Befehl sollte Mozilla eigentlich unterstuetzen.
Vielleicht liegt es ja gar nicht an diesem Befehl...ich weiß es nicht! Darum dachte ich, ihr koennt mir helfen. Bin schon am verzweifeln
__________________
Geld
Forum
Sparen
Partner
CenterParks
Mit Zitat antworten
Sponsored Links
  #2 (permalink)  
Alt 06.04.2005, 14:25
Benutzerbild von Floele
Erfahrener Benutzer
XHTMLforum-Mitglied
 
Registriert seit: 30.03.2005
Beiträge: 355
Floele befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Hm, also deine Seite ist ja recht verhunzt...wenn ich schon sehe dass irgendwie alles in einem Überschrift-Element drin ist... naja, also hier mal das korrigierte Stylesheet (d.h. die style-tags wurden entfernt, die Höhe von realcontent entfernt und clear auf den richtigen Wert gesetzt. Soll ja nicht heißen dass man da nicht noch viel mehr korrigieren könnte).

Code:
body                    {font-family: Verdana; font-size: 8pt; background-color: white;}

h1                      {font-family: Verdana; font-size:  16pt; color: black;}
h2                      {font-family: Verdana; font-size:  8pt; color: black; clear: both;}
h3                      {font-family: Verdana; font-size:  7pt; color: black;}
h4                      {font-family: Verdana; font-size:  6pt; color: black;}
h5                      {font-family: Verdana; font-size:  5pt; color: black;}

.hochgestellt           {vertical-align: top; font-weight: bold;}
.middle                 {vertical-align: top;}

.big                    {font-family: Verdana; font-size: 30pt; color: black; font-weight: bold;}
.small                  {font-family: Verdana; font-size: 8pt; color: black; font-weight: bold; vertical-align: top;}

i                       {font-style: normal;}
u                       {text-decoration: none;}
b                       {font-weight: normal;}

.bold                   {font-weight: bold;}


.menue_links            {width:14%; float: left; font-family: Verdana; font-size: 8pt; clear:right; margin-bottom: 20px;}
.menue_rechts           {width:14%; float:right; font-family: Verdana; font-size: 8pt; margin-bottom: 20px;}
.content                {width:66%; float: left; font-family: Verdana; font-size: 8pt; margin-left:3%; margin-bottom: 20px;}

.head_rechts, .head_links, .logo
                        {font-family: Verdana; border:0px solid gray; padding:10px;                                                                   background-color: #D9D9D9; height: 60px; text-align: center;}

.head_rechts, .head_links
                        {font-size:38pt; color:black; vertical-align:bottom;}

.content_real           {padding: 5px; font-family: Verdana; font-size: 8pt; border: 0px solid gray;                           text-align: justify;}

.unter_ueberschrift     {border: 0px solid gray; background-color: #DCAB69; font-weight:bold; padding:5px;}

.alternative_keywords   {padding:5px; border: 0px solid gray; background-color:#EFEFEF; font-family:Verdana; font-size: 8pt;                           text-align: center; clear: both;}


td, tr                  {font-family: Verdana; font-size: 8pt; color: black;}


.menue                  {text-decoration: none; color: orange; font-family:Verdana; font-size:8pt; display:block;                                      border-bottom:0px solid gray; border-right:0px solid gray;border-left:0px solid gray;                                         background-color: #EFEFEF; padding: 5px;}


.menue:hover            {text-decoration:none; background-color:black; background-color:white;}

.menue_ueberschrift     {display:block; border:0px solid gray; background-color:#DCAB69;font-weight:bold; padding:5px;}


.an                     {font-family: Verdana; font-size: 8pt; text-decoration: underline; color: black;}
.an:hover               {font-family: Verdana; font-size: 8pt; text-decoration: none; color: black;}

.ap, .at                {font-family: Verdana; font-size: 7pt; text-decoration: none;}
.ap:hover, .at:hover    {font-family: Verdana; font-size: 7pt; text-decoration: none;}

.ap, .ap:hover          {color: #DCAB69;}
.at, .at:hover          {color: orange;}


input                   {font-family: verdana; font-size: 8pt;}
textarea                {font-family: verdana; font-size: 8pt;}


.pfeil                  {color: orange; font-weight: bold; font-family: Verdana; font-size: 8pt;}

.fn                     {font-family: Verdana; font-size: 8pt; text-align: justify;}

.links                  {float: left; font-family: Verdana; font-size: 8pt;}
.rechts                 {float:right; font-family: Verdana; font-size: 8pt;}

.an                     {font-family: Verdana; font-size: 8pt; text-decoration: underline;}
.an:hover               {font-family: Verdana; font-size: 8pt; text-decoration: none;}
Mit Zitat antworten
Sponsored Links
  #3 (permalink)  
Alt 06.04.2005, 21:17
Benutzer
neuer user
Thread-Ersteller
 
Registriert seit: 06.04.2005
Beiträge: 69
groovyfunky befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

wenn ich die CSS datei durch meine ersetzen wuerde, wuerde das also auch im internetexplorer gehn?

und was wuerdest du denn noch verbessern ?
__________________
Geld
Forum
Sparen
Partner
CenterParks
Mit Zitat antworten
  #4 (permalink)  
Alt 06.04.2005, 21:21
Erfahrener Benutzer
XHTMLforum-Mitglied
 
Registriert seit: 17.02.2005
Beiträge: 137
nicmare befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

ich würde lieber deine durch diese hier ersetzen
Mit Zitat antworten
  #5 (permalink)  
Alt 06.04.2005, 22:27
Benutzer
neuer user
Thread-Ersteller
 
Registriert seit: 06.04.2005
Beiträge: 69
groovyfunky befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

so mein ichs ja ^^

also dass ich MEINE durch DEINE ersetze..so rum
geht das dann ?
und was hast du eigentlich verändert?

und was kann ich noch verbessern?
__________________
Geld
Forum
Sparen
Partner
CenterParks
Mit Zitat antworten
  #6 (permalink)  
Alt 06.04.2005, 23:00
Benutzerbild von Floele
Erfahrener Benutzer
XHTMLforum-Mitglied
 
Registriert seit: 30.03.2005
Beiträge: 355
Floele befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Es müsste auch im IE gehen, da kann ich es aber leider nicht so leicht testen wie im Firefox.
Was man noch optimieren kann? Sehr viel. Zum Beispiel brauchst du die Font-family nur einmal für body angeben, dort lassen sich Schriftgröße und Schriftart auch zusammenfassen:

font:8em Verdana,sans-serif;

Die generische Alternativschriftart fehlt bei dir auch. Außerdem sollte man Schriftgrößen besser in em angeben, pt eignet sich nicht so sonderlich (davon abgesehen dass es keine relative Einheit ist).

Vor allem: Was soll das?

Code:
i                       {font-style: normal;}
u                       {text-decoration: none;}
b                       {font-weight: normal;}
Warum willst du das Element "u" benutzen, welches ausschließlich einen visuellen Effekt (keinen semantischen) hat (nämlich Unterstreichung), wenn du genau diese Eigenschaft vom Element entfernst? (das gleiche gilt für die anderen Elemente)
Stattdessen deklarierst du dann deine eigene Klasse .bold. Seeehr sinnvoll.

Außerdem könntest du dich auch mal um deine 185 Fehler im HTML Code kümmern.
Mit Zitat antworten
  #7 (permalink)  
Alt 06.04.2005, 23:29
Benutzer
neuer user
Thread-Ersteller
 
Registriert seit: 06.04.2005
Beiträge: 69
groovyfunky befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

1. wenn ich das alles in den body mit reinnehme, dann funktioniert das bei mir nicht

2. viele der 185 fehler sind doch "falsch fehler", also fehler, die keine sind, oder?

zum beispiel der hier:
"#Line 772, column 126: entity was defined here

...igen+von+Werbemails&btnG=Google-Suche&meta=" target="_blank" class="at">Geld "

da is nichts falsch ^^

3. was is denn daran so schlimm...wird doch richtig angezeigt
__________________
Geld
Forum
Sparen
Partner
CenterParks
Mit Zitat antworten
  #8 (permalink)  
Alt 06.04.2005, 23:33
Benutzer
neuer user
Thread-Ersteller
 
Registriert seit: 06.04.2005
Beiträge: 69
groovyfunky befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

und anmerkung

mit dem neuen code gehts auch nich :/ trotzdem danke...
__________________
Geld
Forum
Sparen
Partner
CenterParks
Mit Zitat antworten
  #9 (permalink)  
Alt 06.04.2005, 23:55
Erfahrener Benutzer
XHTMLforum-Mitglied
 
Registriert seit: 24.05.2004
Beiträge: 275
dexter befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Zitat:
Zitat von groovyfunky
2. viele der 185 fehler sind doch "falsch fehler", also fehler, die keine sind, oder?

zum beispiel der hier:
"#Line 772, column 126: entity was defined here
Was bitte ist:
Code:
&btnG
?
__________________
Du bist so dumm, Dich kann man auf 2 Disketten abspeichern.
Mit Zitat antworten
Sponsored Links
  #10 (permalink)  
Alt 07.04.2005, 02:04
Benutzerbild von Boris
Tanzender Webentwickler
XHTMLforum-Kenner
 
Registriert seit: 29.07.2004
Ort: Kornwestheim / Stuttgart
Beiträge: 4.930
Boris ist ein sehr geschätzer MenschBoris ist ein sehr geschätzer MenschBoris ist ein sehr geschätzer Mensch
Standard

"Falsch" daran ist, dass man in der URL auch die & im Code als &amp schreiben muss

Und mal abgesehen, dass "clear" kein Befehl ist (CSS ist keine Programmiersprache), gibts hier ein paar nette Links rund um floats und clear.
__________________
My software never has bugs. It just develops random features ...

» DevShack - die Website des freien Webentwicklers Boris Bojic
Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Frage weil Div andere Div Überlagert Cybertronic CSS 11 18.05.2010 13:39
joomla template entschlüsseln nieselfriem CSS 2 18.03.2008 13:12
Die maximale breite wird nicht erkannt notebook20000 CSS 9 22.06.2006 20:14
clear Befehl und verschachtelte div Elemente MJA CSS 6 31.05.2006 12:43
Scrollbares Textfeld mit purem CSS Dancer CSS 6 24.01.2005 15:58


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:49 Uhr.