XHTMLforum

XHTMLforum (http://xhtmlforum.de/index.php)
-   Offtopic (http://xhtmlforum.de/forumdisplay.php?f=75)
-   -   Design Trends 2005 (http://xhtmlforum.de/showthread.php?t=35007)

andir 06.04.2005 18:48

Höhö ich auch.

Ich glaube @ terry, du willst deinen Text lieber selbst behalten ;)

Mal schauen.

Main content area oder wie das später genannt wird:
Ich fang mal an:

Japanische Zierpflanzendompteure waren es nicht, die den (ext. Link) csszengarden pflegten und hegten, sondern unerschrockene Pioniere des (akronym) CSS und (acronym) (X)HTML.

Sie hatten die Vision zu zeigen, dass die Trennung von Inhalt und deren Präsentation Möglichkeiten des Zugangs und des Ausdrucks des Autors schaffen würde, die sich vorher keiner hätte vorstellen können.

Und das ist ihnen gelungen. Mittlerweile ist der (link)csszengarden eine Institution unter Webdesignern, eine stete Quelle der Inspiration wie auch der Herausforderung. Jeder fühlt sich geehrt, dessen css-file es in die offizielle Seite des csszengarden geschafft hat, denn dort ist und waren neue Trends, neue Ideen, neue Ansätze als erstes zu finden.

Die Beschränkung auf einen Quelltext zeigte die wahren Möglichkeiten des (acronym) CSS auf, nämlich Inhalte auf vielfältigste Art und Weise darstellen zu können.

Den geschätzten Usern des XHTML-Forums (link) wollen wir hier die Möglichkeit und die Herausforderung gleichermaßen schaffen, in einer begrenzten Neuauflage eigene Designs aufgrund eines gemeinsamen Quelltextes zu entwickeln.

Hierfür sind zumindest grundlegende Kenntnisse von CSS und HTML erforderlich, die über das Anfängerstadium hinausgehen, denn die Aufgabe ist anspruchsvoll. Soweit möglich, können auch Bilder und Grafiken verwendet werden, wobei wir betonen möchten, dass jeder Autor, der seine Arbeit und eventuelle weitere Dateien einreicht, damit erklärt, dass er die entsprechenden Rechte zur Veröffentlichung besitzt.
Klar, bei dieser virtuellen Zierpflanzenausstellung sollten jeder zeigen, dass die Früchte, die er zeigt, nicht von Nachbars Kirschbaum stammen.


Linkliste: Wie von Pablo vorgeschlagen?

Footer-Vorschlag : Ein Rosenbeet von Usern des XHTML-Forums(link)

grüsse andir

Swoop 06.04.2005 18:50

gut, gut da der Text eh zweitrangig ist gehts mal los, wie organisieren wir das?

Pablo 06.04.2005 18:52

Der Esel nennt sich immer zuerst. :D

Ich würde mir XHTML wünschen. ;) MAcht zwar keinen Unterschied in Bezug auf CSS, aber wenn wir schon in nem XHTMLForum sind...

Der Bereich Ausnahmen gefällt mir nicht. Wieso nicht da auch eine normale Liste?

Ansonsten gut.

Pablo

fricca 06.04.2005 19:05

Zu den Teilnehmern: kann man das variabel halten (wie beim Zengarden)? Es werden jeweils in einer Liste 10 Layouts angezeigt, mit einem Link kommt man zu den nächsten 10 usw. Ist das eine php-mäßige Staatsaktion?

Dann könnte man auch die Abgabe offen halten - wer weiß, welche CSS-Genies im Laufe der Zeit hier noch vorbeischauen...

PS: außerdem bin ich die nächsten zwei Wochen unterwegs und könnte deshalb nicht mitmachen ;)

andir 06.04.2005 19:39

Soll/muss ich da weitermachen? ( bei meinem Textvorschlag, meine ich?)

@fricca: So wie es aussieht, könnte es neue Runden geben- oder es geht eine Woche länger. Gedanken kannste Dir ja auch so machen :)
Mir ist das gleich, aber einen Endpunkt müssen wir für die erste Runde schon setzen, es sei denn, Pablos Idee gewinnt die Mehrheit ( was ich auch nicht schlecht fände)

Wo bleibt Dieter?

@Pablo: Wenn wir einen fixen (X)HTML Code/Datei vorgeben hat sich das Problem sowieso erledigt?

grüsse andir

Pablo 06.04.2005 19:43

Na ja, heute komme ich nicht mehr zum programmieren, falls das erwünscht sein sollte... ;) Meine Mutter macht Stress, dass ich nicht so lang vorm Computer hocken soll. ^^

Pablo

fricca 06.04.2005 19:49

Zitat:

Zitat von andir
es sei denn, Pablos Idee gewinnt die Mehrheit ( was ich auch nicht schlecht fände)

Welche Idee meinst du damit genau?

@all
Ich will ja nicht drauf rumreiten - aber ich fänd's trotzdem besser, wenn wir das (X)HTML freigeben.
Auf die ZenGarden-Art gibt's zwangsläufig ein unnötig aufgeblasenes Markup und ein noch schlimmeres Stylesheet. Wenn wir's freigeben, kann die saubere Strukturierung von beidem mit in die Bewertung (welche Bewertung eigentlich?) einfließen... außerdem kopieren wir dann nicht 1:1 den Zengarden.

Grüße
fricca

Swoop 06.04.2005 19:58

Zitat:

Zitat von fricca
Zu den Teilnehmern: kann man das variabel halten (wie beim Zengarden)? Es werden jeweils in einer Liste 10 Layouts angezeigt, mit einem Link kommt man zu den nächsten 10 usw. Ist das eine php-mäßige Staatsaktion?

Dann könnte man auch die Abgabe offen halten - wer weiß, welche CSS-Genies im Laufe der Zeit hier noch vorbeischauen...

PS: außerdem bin ich die nächsten zwei Wochen unterwegs und könnte deshalb nicht mitmachen ;)

hm heißt das jeder macht ein eigenes Zen-Garden-Design draus? :) manche von uns müssen noch studieren nebenbei ^^

fricca 06.04.2005 20:02

Zitat:

Zitat von Swoop
hm heißt das jeder macht ein eigenes Zen-Garden-Design draus? :) manche von uns müssen noch studieren nebenbei ^^

Ich meinte eigentlich nicht, dass jeder Teilnehmer 10 Stylesheets hat, sondern dass man von Teilnehmer 1 zu TN 2 zu TN 3 usw. wechselt (wie beim Zengarden halt)

Ach ja, es soll sogar Leute geben, die arbeiten müssen...

andir 06.04.2005 20:10

Arbeiten muss ich auch :roll: Familie etc....
Nicht allzu einfach, zumal ich noch gewichtige andere Interessen habe.
Aber an den Aufgaben wächst der Mensch.

@fricca:

Dann sollte der Code aber frei von unnötigem Markup sein, sonst ist es wirklich "zu einfach".
DAS wäre aber wirklich eigenständig....


grüsse andir


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:25 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.

© Dirk H. 2003 - 2020