XHTMLforum

XHTMLforum (http://xhtmlforum.de/index.php)
-   Offtopic (http://xhtmlforum.de/forumdisplay.php?f=75)
-   -   Design Trends 2005 (http://xhtmlforum.de/showthread.php?t=35007)

andir 05.04.2005 10:54

Die Seite von Adam Polselli mit den Farbtrends ist schon seit Monaten online. Konnte schon damals nur wenig damit anfangen :)
Naja, mein Vorstellungsvermögen reicht eben nicht aus, das in Designs umgesetzt mir vorzustellen :mrgreen:

Was Ulle meint ist wohl eher eine Hoffnung als ein Trend, denke ich :)
Wenn man so im eigenen Wasser kocht übersieht man die Millionen von Websites, die immer noch bunt und glitzerig gestrickt werden.

Andererseits ist durch die zunehmende Verbreitung von Blog-Systemen und deren meist klare Templates ein kleiner Schub in Richtung Übersichtlichkeit zu bemerken.

* In die Glaskugel schau*
Wenn der IE wirklich bald (fast vollständige) CSS 2 Unterstützung und vor allem PNG Unterstützung hat, werden wir viele transparente und Pseudo 3D Designs sehen.... das ist meine Vorschau.

Grüsse andir

Anonymous 05.04.2005 23:53

ich sehe die entwicklung oder trends was das layout "valider" seiten eher kritisch gegenüber.
die seiten sind stilistisch alle gleich. container zentriert, headerchen, navi drunter, rechts ein menü und ein footerchen und fertig.

wenn das design auch noch "standardkonform" wird das web langweilig!

is bewußt überzogen formuliert! ;)

Philippp 06.04.2005 00:55

Darf ich das als Aufruf verstehen? Es wäre doch eigentlich mal eine lustige Idee für einen kleinen Contest. So etwas wie Zen Garden. Ich schreibe eine Seite. Nur HTML. Keine Styles, eine Hand voll Bilder, die natürlich ausgetauscht werden dürfen. Jeder erstellt ein Design. Am Ende wird dann entschieden wer am kreativsten gewerkelt hat. Für den Content fällt uns bestimmt auch noch was ein, so dass die Seite nicht nur als "Interessant" durchgeht, sondern auch als nützlich. Barrierefreiheit darf meiner Meinung nach ausnahmsweise mal in den Hintergrund treten. Schließlich soll das Projekt auch mal fertig werden.
Wer ist dabei?
Gruß, Philippp :D

Pablo 06.04.2005 08:51

Ich.
Aber so etwas _ist_ Zen Garden. ;)
Am besten noch, die Bilder nur mit CSS einfügen, per background/content

Pablo

flo.rian 06.04.2005 11:17

Ich wäre auch mit dabei.


Zitat:

Am besten noch, die Bilder nur mit CSS einfügen, per background/content
Versteht sich doch von selbst ;)

Boris 06.04.2005 12:50

Aua ja, lasst uns einen eigenen CSS Zengarden machen ;)

Philippp 06.04.2005 12:54

Wunderbar. Mir persöhnlich fehlen noch Terry, Dieter und vor allem Ulle. Die Ausrede:"Ich bin icht kreativ". Ist fehl am Platz, da es mehr fun sein soll. Den HTML Quelltext schreibe ich heute Abend. Wäre nett wenn bis dahin alle Wünsche eingegangen sind was da an Elementen rein soll.
Gruß, Philippp

fricca 06.04.2005 13:00

Wie wär's, wenn wir den ZenGarden noch ein bisschen aufbohren und im HTML nur die Anzahl der Elemente und deren Inhalt vorgeben? Dann könnte man durch unterschiedliche Anordnung noch ein bissel "kreativer" sein.
Nur 'ne Idee...

andir 06.04.2005 13:16

Das Fertigen des "Nur" HTML hat im Kontext dieser Aufgabe was rekursives - schließlich muss man auch wissen, was mit CSS geht und was nicht.

Also gib uns ein paar Container ;) Philipp

Aber eine gute Sache!

Bin dabei.

Vorschlag: XHTML-Garden

DTD XHTML 1.0 strict

Wir könnten dann an Hemfrie die Dateien per email schicken und der packt sie in einen Thread... oder auf einen Webspace oder einer von uns...

grüsse andir

Edit: Ups @ fricca: Würde die Sache aber vereinfachen, wenn man das HTML verändern könnte...

Edit: Meine Wünsche:
Zeitlimit für (erste) Runde z.B. 2 Wochen, gemeinsames Posten oder an hemfrie.
Headerbereich, Content, Navi, evtl. subnavi, Footer - klassisch eben mit den entsprechenden Inhalten.
Kein Flash, kein php, kein Javascript fur Funktionalität der Webseite.

6-8 divs mit id
Der Rest ist mir egal :)

fricca 06.04.2005 15:08

Zitat:

Zitat von andir
Edit: Ups @ fricca: Würde die Sache aber vereinfachen, wenn man das HTML verändern könnte...

Naja, vereinfachen...
Bei Zengarden ist es ja das erklärte Ziel, zu zeigen, was man aus ein und der selben HTML alles per CSS machen kann. Was da alles geht, können wir dort sehen...
Wenn wir auch das HTML freigeben, wäre das Wettbewerbsziel, den Inhalt auf möglichst unterschiedliche, originelle Art und Weise zu zu präsentieren.
Vorgabe wäre dann z.B.: das (X)HTML muss auch ohne CSS benutzbar sein...

Zitat:

Zitat von andir
Edit: Meine Wünsche:
[...]
Headerbereich, Content, Navi, evtl. subnavi, Footer - klassisch eben mit den entsprechenden Inhalten.

Das finde ich schon viel zu eng gefasst - damit gibst du ja fast schon ein Layout vor ;)

Mein Wünsche wären:
Vorgabe des Inhalts für die Seite (z.B. "Initiative zur Reinhaltung des Internets" :mrgreen: ) - alles andere offen.
DTD vorgegeben oder auch nicht
CSS-Funktionalität im IE wird nicht bewertet...:twisted:
Zeitlimit und Einreichung wie andir.

Grüße
fricca


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:42 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.

© Dirk H. 2003 - 2019