zurück zur Startseite
  


Zurück XHTMLforum > (X)HTML und CSS > CSS
Seite neu laden Firefox + [white-space: nowrap;]

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
  #1 (permalink)  
Alt 14.12.2004, 17:33
Erfahrener Benutzer
XHTMLforum-Kenner
Thread-Ersteller
 
Registriert seit: 02.06.2003
Beiträge: 2.441
ulle befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard Firefox + [white-space: nowrap;]

Hallo,

evtl. hat ja jemand eine andere Idee.

Ich habe einen DIV-Container mit einer bestimmten Länge, innerhalb befinden sich LINKs, die eine Pfadangabe beinhalten sollen, deshalb ist es diesmal keine LISTE.

Um zu vermeiden das die LINKs evtl. umgebrochen werden bedient ich mich dem [white-space: nowrap;], aber genau dies kann der Firefox in unten gezeigten CODE nicht, beholfen haben ich mich mit [white-space: pre;], dies kann der IE natürlich nicht, somit der Star-Hack.

Aber das kann es wohl nicht sein

Code:
<!DOCTYPE html PUBLIC "-//W3C//DTD XHTML 1.0 Strict//EN" "http://www.w3.org/TR/xhtml1/DTD/xhtml1-strict.dtd"> 
<html xmlns="http://www.w3.org/1999/xhtml" xml:lang="de" lang="de"> 
<head><title>xxxx</title>
<meta http-equiv="Content-Type" content="text/html; charset=iso-8859-1" />

<style type="text/css" media="screen" title="Druckvorschau-semantic-Test">    
/*<![CDATA[*/ 

html,body	{
			margin:	0; 
			padding: 0;
			
			font-family: Verdana, Geneva, Arial, Helvetica, sans-serif; 
			font-size: 100.01%; 

			color: #000000; 
			} 

			

#path		{
			height: 10em;
			width: 40%;

			margin: 0;
			border: 1px solid #FF0000;
			padding: 0 1em;
			
			font-size: 0.7em;
			}


#path strong 
			{ 
			display: none;
			}			

			
#path span, /* Standort kein Link */
#path a 
			{
			white-space: pre; /* nowrap-BUG - alternativ [pre] im Firefox */
			text-decoration: underline; /* opera wegen white-space */
			}
			
* html #path span,
* html #path a
			{/* fuer IE Win \*/
			white-space: nowrap;
			/* */ /* for Mac IE */
			}

#path span /* Standort kein Link */
			{
			cursor: default;
			text-decoration: none;
			}


/*]]>*/ 
</style> 
</head><body>

			
<div id="path">Pfadangabe:

	altde-byote~Tss
	 &gt;sulamen knmoo
	 &gt;ite msoeb
	 &gt;dudd eldop
	 &gt;dudd eldop
	 &gt;Standort:<span title="aktuell angezeigte WebSite">Umbruch testen</span>
</div>


</body></html>
__________________
</ulle>
Mit Zitat antworten
Sponsored Links
  #2 (permalink)  
Alt 14.12.2004, 20:45
Neuer Benutzer
neuer user
 
Registriert seit: 30.10.2004
Beiträge: 23
mike befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Hallo ulle

Ich arbeite genau mit der selben Technik auf meiner Seite ( WWW Button benutzen), wie du es gerne möchtest.
Dort habe ich alle Links nochmals in einen div container verpackt und mit white-space: nowrap; angesteuert. Funktioniert auch im Firefox.

Gruß Mike
Mit Zitat antworten
Sponsored Links
  #3 (permalink)  
Alt 15.12.2004, 12:28
Erfahrener Benutzer
XHTMLforum-Kenner
Thread-Ersteller
 
Registriert seit: 02.06.2003
Beiträge: 2.441
ulle befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Zitat:
Dort habe ich alle Links nochmals in einen div container verpackt und mit white-space: nowrap; angesteuert.
hmmm...

Zumindest hast Du mich auf eine funktionierende Idee gebracht. Denn mehrere DIV nochmal mit FLOAT nebeneinander zu setzen obwohl hier ja schon alles Inline ist - macht keinen Sinn. Zumal diese Pathangaben ja auch ohne CSS einen Sinn ergeben sollen.
Aber alles einfach in SPANs zu packen und nur den LINK mit [white-space: nowrap;] anzusteuern geht auch im Firefox.
Code:
<span>&gt;ite msoeb</span>
Und dem vorher verwendeten SPAN für den Standort habe ich halt eine CLASS verpasst.
__________________
</ulle>
Mit Zitat antworten
  #4 (permalink)  
Alt 15.12.2004, 13:53
Neuer Benutzer
neuer user
 
Registriert seit: 30.10.2004
Beiträge: 23
mike befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Hallo ulle

Mit: Alle Links in einen extra div container packen, meinte ich es so:
Code:
<div id="path">Pfadangabe:

<div style="white-space: nowrap;">

altde-byote~Tss 
    &gt;sulamen knmoo 
    &gt;ite msoeb 
    &gt;dudd eldop 
    &gt;dudd eldop 
    &gt;Standort:<span title="aktuell angezeigte WebSite">Umbruch testen</span>
</div></div>
Die Links werden dann zwar alle horizontal angezeigt, aber im Firefox springen sie aus den mit width: 40% angegebenen #path container heraus.
Der IE bringt den container allerdings auf die richtige Länge.

Gruß Mike
Mit Zitat antworten
  #5 (permalink)  
Alt 15.12.2004, 14:15
Erfahrener Benutzer
XHTMLforum-Kenner
Thread-Ersteller
 
Registriert seit: 02.06.2003
Beiträge: 2.441
ulle befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Zitat:
Mit: Alle Links in einen extra div container packen, meinte ich es so:
Stimmt, da hatte ich Dich anders verstanden. Aber nichts desto trotz habe ich noch mal Deine Idee probiert, und diese geht weder im IE auf eine bestimmten Breite (zB. 40%) noch im Gecko ~ Wobei dieses verhalten ja dann definiert ist -> Inhalt in diesem Container darf ja nicht umbrechen, und das war ja nicht das Ziel.

Nun mit meiner jetztigen Lösung geht es super und auch ohne CSS habe ich auch was ich wollte


Danke Dir für Dein interesse ....
__________________
</ulle>
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Firefox vs. Webkit: unterschiedliche Gradient-Interpretationen! icecream CSS 7 10.01.2012 17:14
Firefox schneller aufstarten: Firefox Preloader Pascolo Offtopic 8 09.02.2009 16:03
Synchroner XMLHttpRequest und Firefox reagiert nicht mehr kristian Javascript & Ajax 3 05.08.2008 16:10
Firefox 1.5 Beta 1 Pablo Offtopic 19 13.09.2005 18:56
Bitte testen mit Firefox und IE (Vergleich!) Spider Site- und Layoutcheck 8 23.09.2004 22:38


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:20 Uhr.