zurück zur Startseite
  


Zurück XHTMLforum > (X)HTML und CSS > CSS
Seite neu laden XML -> HTML mit CSS, erweiterbares layout

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
  #1 (permalink)  
Alt 29.11.2004, 08:41
tk tk ist offline
Neuer Benutzer
neuer user
Thread-Ersteller
 
Registriert seit: 29.11.2004
Beiträge: 1
tk befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard XML -> HTML mit CSS, erweiterbares layout

- sorry, ist ein wenig lang, aber das problem ist auch (imho) kompliziert. -

hallo,

ich habe ein "problem": innerhalb eines projekts bin ich dazu auserkoren worden, mich mit dem CSS-layout zu beschäftigen. es soll eigentlich kein komplexes layout werden, muss jedoch sorgfältig geplant werden. worum geht es?

unser projekt beinhaltet eine transformation einer xml-datei nach html. das dabei verwendete stylesheet ist extrem komplex, da es an zahlreichen stellen rekursiv arbeitet und es daher schwierig ist, an den richtigen stellen die html-tags zu öffnen und zu schließen.

nun ist unsere xml-datei nicht bloß xml sondern eine eigene markup-sprache mit eigener DTD (mit xsd realisiert).

das CSS-layout soll extrem flexibel sein, soll heißen: es soll dem späteren user ermöglichen, von sehr einfachen bis sehr komplexen layouts alles zu realisieren. damit das funktioniert, habe ich mir überlegt, allen von uns verwendeten xml-tags eine css-klasse bzw. id zuzuweisen, inklusive möglicher variationen durch selbst definierte attribute. außerdem spreche ich XML-tags, die keinen eigenen inhalt (außer anderen tags) besitzen, mit <div>, alle anderen dagegen mit

an. div dient zur klammerung, p zur darstellung von texten.

das heisst:
nehmen wir an, unsere xml-datei sieht so aus:

<buch>
<buchtitel>Titel</buchtitel>
</buch>

dann sieht das html-dokument so aus (und es muss an den richtigen stellen im xslt in den ausgabestrom geschrieben werden):

<div class="buch">
<p class="titel">Titel</p>
</div>

oder:

<buch type="Nachschlagewerk">
<buchtitel>Titel</buchtitel>
</buch>

dann sieht mein html so aus:

<div class="buchN"> /* für Nachschlagewerk */
<p class="titel">Titel</p>
</div>

meine CSS-datei ist momentan leer, d.h. es existieren alle klassen und IDs, sie enthalten jedoch erst mal keine formatierung. und nun komme ich zu meiner eigentlichen frage:
kann es bei meiner strategie irgendwelche probleme geben? verbaue ich mir durch dieses konzept bestimmte formatierungsmöglichkeiten, oder ist es offen genug, sodaß ein späterer user sich das dickste (CSS) stylesheet schreiben kann, OHNE nochmal unser xslt-dokument editieren zu müssen?

denn eines darf nicht passieren: dass ich am ende merke, dass bestimmte dinge sich nur mit p oder nur mit div oder sonstwie realisieren lassen und wir unser transformationsstylesheet neu schreiben müssen...

weiß jemand rat?

danke schon mal
/tk
Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Zusammenhang: Css und Html Nördy CSS 2 16.12.2014 23:31
HTML Kommentar zerlegt CSS Layout? Tuandor CSS 6 19.02.2014 19:06
CSS 3 Spalten Layout mit float --> Umbruch verhindern der_die_das CSS 1 27.10.2009 05:57
Untermenü im IE nici CSS 10 22.06.2009 21:19
Wie am besten alte HTML Seite mit Tabellen in CSS Layout ? Fidi CSS 0 07.01.2004 11:27


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:36 Uhr.