zurück zur Startseite
  


Zurück XHTMLforum > Sonstiges > Offtopic
Seite neu laden Internet Explorer am robustesten

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
  #1 (permalink)  
Alt 20.10.2004, 15:53
Anonymous
Gast
Thread-Ersteller
 
Beiträge: n/a
Standard Internet Explorer am robustesten

Mit fehlerhaften HTML-Seiten lassen sich die meisten aktuellen Browser aus dem Tritt bringen -- mit Ausnahme des Internet Explorer, so das Ergebnis einer Untersuchung des renommierten Sicherheitsspezialisten Michal Zalewski. Ein von ihm programmiertes Tool erzeugte dazu systematisch fehlerhaften HTML-Code, den er dann in verschiedenen Browsern darstellen ließ. Zalewski beschränkte sich auf recht einfaches HTML, Scripte und Stylesheets kamen nicht zum Einsatz.


Mozilla, Netscape, Firefox, Opera und Lynx reagierten seinen Ergebnissen nach regelmäßig mit Abstürzen, Speicherzugriffsverletzungen, Buffer Overflows und manchmal mit einem mehrminütigen Stillstand des Systems. Microsofts Internet Explorer zeigte sich von diesen Tests hingegen unbeeindruckt -- weder stürzte er ab, noch blieb er stehen.

Zalewski hat einige der aufgetretenen Fehler analysiert und auch gleich die Ursachen ausgemacht. So erzeugen bestimmte Zeichenkombinationen hinter TEXTAREA-, INPUT-, FRAMESET- und IMG-Tags in Mozilla nachvollziehbar Pufferüberläufe. Diese ließen sich wahrscheinlich auch ausnutzen. Opera hingegen reagiert allergisch auf bestimmte Tabellen. Zalewski hat dann nach eigenen Angaben aufgrund der großen Zahl der Fehler schnell die Lust an weiteren Analysen verloren. Er habe einige der Hersteller jedoch über die bereits entdeckten Probleme informiert.

Weitere Gedanken machte er sich dennoch -- insbesondere über die Qualitätssicherung der Hersteller. Gerade die Browser, die sonst als sicher gelten, können seiner Ansicht nach in diesem Punkt nicht mit dem Internet Explorer mithalten. Offenbar sei nur der Microsoft-Browser systematischer Qualitätssicherung mit ähnlichen Tools unterzogen worden. Gleichwohl bedeute das nicht automatisch, dass der Internet Explorer sicherer sei. Microsofts Browser habe andere Lücken, deren Ursprung nicht zuletzt in der Architektur und seinen besonderen Funktionen liege.

Ein eingeschränkte Demonstration der fehlerhaften HTML-Seiten zeigt Zalewski auf Coredump.cx; das benutzte Programm, das den fehlerhaften HTML-Code erzeugt, stellt er für weitere Tests zum Download bereit.

quelle

so schlecht is er doch garnicht. und eigentlich sicherer als die anderen browser. So erzeugen bestimmte Zeichenkombinationen hinter TEXTAREA-, INPUT-, FRAMESET- und IMG-Tags in Mozilla nachvollziehbar Pufferüberläufe. Diese ließen sich wahrscheinlich auch ausnutzen.
Mit Zitat antworten
Sponsored Links
  #2 (permalink)  
Alt 20.10.2004, 16:05
Professional
XHTMLforum-Mitglied
 
Registriert seit: 25.06.2004
Ort: Wuppertal
Beiträge: 269
SimonWpt befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard Re: Internet Explorer am robustesten

Zitat:
Zitat von legman
so schlecht is er doch garnicht. und eigentlich sicherer als die anderen browser. So erzeugen bestimmte Zeichenkombinationen hinter TEXTAREA-, INPUT-, FRAMESET- und IMG-Tags in Mozilla nachvollziehbar Pufferüberläufe. Diese ließen sich wahrscheinlich auch ausnutzen.
Das kann man sehen, wie man will:

1. Der Absturz der Browser ist keine Sicherheitslücke. Man kann das Verhalten nicht ausnutzen.
2. Die Fehlertoleranz des IE führt dazu, dass Millionen von Webseiten für anderen Browser nicht sichtbar sind.

Ich erwarte von einer Software Sicherheit und Einhaltung von Standards. Sie muss aber nicht grob fahrlässige Fehler in unerwünschte Features umwandeln.

Nur meine 2 Cents...


Bertram
Mit Zitat antworten
Sponsored Links
  #3 (permalink)  
Alt 20.10.2004, 16:17
Benutzerbild von Boris
Tanzender Webentwickler
XHTMLforum-Kenner
 
Registriert seit: 29.07.2004
Ort: Kornwestheim / Stuttgart
Beiträge: 4.930
Boris ist ein sehr geschätzer MenschBoris ist ein sehr geschätzer MenschBoris ist ein sehr geschätzer Mensch
Standard

Man müsste auch Fragen, was man will:

1. Einen Browser, der die Standards nicht sehr gut unterstützt, aber keine Probleme mit fehlerhaftem HTML-Code hat

2. Einen Browser, der die Standards sehr gut unterszützt und Probleme mit fehlerhaften Code hat (der nicht dem Standard entspricht).

Ich wähl Nummer 2 ...
__________________
My software never has bugs. It just develops random features ...

» DevShack - die Website des freien Webentwicklers Boris Bojic
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
für welche Internet Explorer ist dieser Code? Praktiker CSS 5 30.07.2013 19:52
Probleme im Internet Explorer web334 CSS 15 21.06.2013 19:27
Breite & Internet Explorer 6 Innocentus CSS 3 01.04.2009 21:45
position probleme mit dem internet explorer alejandro CSS 6 11.02.2008 14:54
layout zerschossen im internet explorer opentyper CSS 2 02.08.2007 12:57


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:16 Uhr.