XHTMLforum

XHTMLforum (http://xhtmlforum.de/index.php)
-   Offtopic (http://xhtmlforum.de/forumdisplay.php?f=75)
-   -   eMail nicht angekommen? (http://xhtmlforum.de/showthread.php?t=33008)

Retrax 16.08.2004 22:03

eMail nicht angekommen?
 
Folgendes:

Ich hab jemandem von meiner email Adresse (@t-online.de) nach (@aol.com) eine Mail geschickt. Jetzt behauptet dieser er habe die Mail nicht erhalten.
Ich wiederrum habe keine Fehlermeldung etc.. bekommen.

Frage: Ist seine Aussage glaubwürdig?

Imho müsste die eMail 100% angekommen sein wenn ich keine Fehlermeldung bekomme oder?

Dieter 16.08.2004 22:18

Hallo, retrax!

Dieses Problem hatte ich mit einem (glücklicherweise glaubwürdigen) Bekannten auch schon mal. Er hat t-online, ich 1&1. Seine Mail ist aber am Tag danach bei mir "eingetrudelt"!

Grössere zeitliche Verzögerungen habe ich bei t-online-Kontakten immer wieder mal festgestellt, liegt wahrscheinlich an deren Mail-Server!?

Retrax 16.08.2004 22:28

mhm...bei mir sinds jetzt 3 Tage her. Ich würde ihn gerne festnageln dass er mich anlügt, aber scheinbar ist das nicht möglich da abgesehen von einem vollen postfach oder empfänger unbekannt noch 1000 andere sachen auf dem weg der mail zu ihm passieren können.

Dieter 16.08.2004 22:34

aber drei tage verzögerung ist nicht direkt glaubwürdig!

ebay-kontakt?

Retrax 16.08.2004 22:46

nein kein eBay Kontakt, aber private schwierige vergangenheit.

Dieter 16.08.2004 22:47

sorry, wollte nicht indiskret sein!

hemfrie 16.08.2004 22:51

Möglicherweise hat irgendwas im Betreff oder im Header der Mail dafür gesorgt, dass die Mail im Junk-E-Mail -oder Spamordner gelandet ist?

:)
hemfrie

Retrax 16.08.2004 22:54

@dieter...no prob...

hab mal jetzt danach gegoogelt...

http://groups.google.de/groups?q=aol+mails+verschwinden

scheinbar kommt sowas öfters vor dass AOL einfach eMails verschluckt...

terrikay 16.08.2004 23:11

Eine Mail hat bei mir mal 7 Tage gedauert, ehe sie ankam - da wäre jede snailmail schneller gewesen!

Ist zum Glück die Ausnahme...... ;)

Chiaki 17.08.2004 01:26

Wenn man berücksichtigt, dass T-Offline und AOL im Spiel sind, wundert eigentlich nichts mehr. Da isses noch eher unwahrscheinlicher, dass die mail im Spam-Ordner gelandet ist.

T-Offline hat die recht häufige Uneigenart, mails im Postausgangsserver zu parken, um sie dann mit der nächsten größeren Welle an mails endgültig rauszuschicken. Nennt sich wohl "Sparsamkeit", Ansichtssache ob nötig... Dumm nur, wenn die Message-ID dabei irgendwann aus der Warteliste fällt (Server-Restart, Update, Cleanup, ...) und die mail nach ner Woche immer noch auf "ihre Welle" wartet...

Und AOL hatte irgendwie schon immer das Problem, das nicht-AOL-mails etwas "unüberwindbares, furchtbares, externes" sind. Diverse Mailserver tun sich da schon mal schwer, eine mail zu bearbeiten, und dann hockt die in irgend nem Zwischencache und hockt da und hockt da und hockt da... und irgendwann killt sie auch mal nen Server-Restart... Soviel dazu...

Ich würde dann schon dazu tendieren, der Aussage "nicht erhalten" zu glauben. Wie gesagt, T & AOL...


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:14 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.

© Dirk H. 2003 - 2019