zurück zur Startseite
  


Zurück XHTMLforum > Sonstiges > Offtopic
Seite neu laden Viewable With Any Standard Compliant Browser

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
  #1 (permalink)  
Alt 14.08.2004, 13:24
Erfahrener Benutzer
XHTMLforum-Mitglied
Thread-Ersteller
 
Registriert seit: 27.07.2004
Beiträge: 213
Retrax befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard Viewable With Any Standard Compliant Browser

Ich hatte zwar Englisch viele Jahre in der Schule aber ich bin mir gerade echt nicht sicher ob das:

"Viewable With Any Standard Compliant Browser"

oder

"Viewable With Any Standards Compliant Browser"

heissen muss (einmal Standard mit "s" einmal ohne)

das alles klein geschrieben sein müsste ist mir soweit klar. Es geht grad nur um das "s"

Danke
Mit Zitat antworten
Sponsored Links
  #2 (permalink)  
Alt 14.08.2004, 15:02
raf raf ist offline
Erfahrener Benutzer
XHTMLforum-Mitglied
 
Registriert seit: 03.03.2004
Beiträge: 260
raf befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Hi Retrax,

wenn ich solche Zweifel habe benutze ich meistens Google und schaue mir an wie andere es geschrieben haben.

Siehe hier

http://www.google.es/search?hl=es&ie...a=lr%3Dlang_en

Greets
__________________
Ein Gedanke... unendliche Verbindungen
Mit Zitat antworten
Sponsored Links
  #3 (permalink)  
Alt 14.08.2004, 15:45
Erfahrener Benutzer
XHTMLforum-Mitglied
Thread-Ersteller
 
Registriert seit: 27.07.2004
Beiträge: 213
Retrax befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Zitat:
Zitat von starleos
Hi Retrax,

wenn ich solche Zweifel habe benutze ich meistens Google und schaue mir an wie andere es geschrieben haben.

Greets
das ist ja das Problem. Es gibt einfach beides...haufenweise. Ich hätte halt gerne eine "endgültige" Klärung.

trotzdem Danke für den Link!
Mit Zitat antworten
  #4 (permalink)  
Alt 14.08.2004, 17:15
Benutzerbild von Boris
Tanzender Webentwickler
XHTMLforum-Kenner
 
Registriert seit: 29.07.2004
Ort: Kornwestheim / Stuttgart
Beiträge: 4.930
Boris ist ein sehr geschätzer MenschBoris ist ein sehr geschätzer MenschBoris ist ein sehr geschätzer Mensch
Standard

Im Prinzip ist beides richtig - es kommt drauf an, was Du sagen willst

Viewable With Any Standard Compliant Browser
= darauf beziehst Du dich auf den "Standardbrowser", der kompilant ist

Viewable With Any Standards Compliant Browser
= darauf beziehst Du Dich auf den Browser, der "Standard kompilant" ist

Alles klar? Zumdem - da es englisch ist, solltest Du alles klein schreiben *g*

Ich selbst nutze diesen Text, um Leute mit "alten" Browsern darauf hinzuweisen, dass sie eventuell mal einen neueren Browser benutzen sollten:

Zitat:
Wir unzerstützen die unabhängige Bewegung des "Web Standards Project (WASP)". Sie benutzen einen Browser, der sich an keine offiziellen Webstandards hält, oder haben StyleSheets (CSS) abgeschaltet. Sie können den Inhalt dieser Webseite zwar sehen, kommen aber nicht in den Genuss der grafischen Darstellung.
Mit CSS sieht man das nicht (display: none), ohne CSS schon.
http://webstandards.org/about/mission/de/
__________________
My software never has bugs. It just develops random features ...

» DevShack - die Website des freien Webentwicklers Boris Bojic
Mit Zitat antworten
  #5 (permalink)  
Alt 14.08.2004, 18:47
Benutzerbild von toscho
Perplexifikator
XHTMLforum-Kenner
 
Registriert seit: 22.05.2004
Ort: Halle/Saale
Beiträge: 1.566
toscho sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäretoscho sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
Standard

Zitat:
Zitat von Adagio
Ich selbst nutze diesen Text, um Leute mit "alten" Browsern darauf hinzuweisen, dass sie eventuell mal einen neueren Browser benutzen sollten:
Das ist eine gaaaanz tolle Idee. Dann wissen die Nutzer von Textbrowsern, Handhelds, Voicebrowsern und Userstylesheets sofort, was sie falsch gemacht haben: Sie haben deine Seiten aufgesucht.
Die »display:none«-Technik war vom ersten Tag an nichts als nutzerfeindlicher Schwachsinn, und die seltsame Kampagne ist schon lange aus.

Ich surfe ziemlich oft im Usermodus — jedesmal, wenn ich so einen Hinweis sehe, drücke ich automatisch Strg+F4.
Sorry, irgendwie regt's mich immer noch auf, obwohl (oder weil?) es allmählich ausstirbt…

Gruß
Thomas
Mit Zitat antworten
  #6 (permalink)  
Alt 14.08.2004, 19:12
Benutzerbild von Boris
Tanzender Webentwickler
XHTMLforum-Kenner
 
Registriert seit: 29.07.2004
Ort: Kornwestheim / Stuttgart
Beiträge: 4.930
Boris ist ein sehr geschätzer MenschBoris ist ein sehr geschätzer MenschBoris ist ein sehr geschätzer Mensch
Standard

Danke für den Hinweis ...
__________________
My software never has bugs. It just develops random features ...

» DevShack - die Website des freien Webentwicklers Boris Bojic
Mit Zitat antworten
  #7 (permalink)  
Alt 29.09.2004, 09:57
Neuer Benutzer
neuer user
 
Registriert seit: 29.09.2004
Beiträge: 10
shad befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Zitat:
Zitat von toscho
Das ist eine gaaaanz tolle Idee. Dann wissen die Nutzer von Textbrowsern, Handhelds, Voicebrowsern und Userstylesheets sofort, was sie falsch gemacht haben: Sie haben deine Seiten aufgesucht.
Die »display:none«-Technik war vom ersten Tag an nichts als nutzerfeindlicher Schwachsinn.
...
Sorry, irgendwie regt's mich immer noch auf, obwohl (oder weil?) es allmählich ausstirbt…
easy, easy ...ok?
Ich finde diesen Hinweis auf Seiten nach wie vor angebracht.
Es gibt einfach zuviele User, die (besonders) im IE durchs netz surfen und keinen Plan haben was Developer durchmachen nur um Ihrer Krücke das gleiche Surfvergnügen zu bringen wie den 'echten' browsern.

Ich seh auch nicht mehr ein hinter IE (resp. NS4) aufzuräumen nur um die User noch glaubenzulassen wie "am besten" ihr browser doch ist.
Keine Hacks, alles validiert. Welch Traum.
Also hin da mit der Notiz. Your browser sux, don't blame the server.
Vielleicht noch nen screenshot, was sie verpassen und gut.

Was die Handhelds, Voicebrowser und Userstylesheets angeht...
das stellt nun wohl kaum ein grösseres Problem dar.
1. Möglichkeit: Die Notiz steht am Ende des Quellcodes, wird am Ende der Seite angezeigt oder mit float nach oben gebracht.
2. Möglichkeit: Die Notiz wird als Bild eingebunden, besser als Hintergrundbild eines <div> oder gar <body> tags. Im Quellcode steht nur ein leeres <div> mit id="notiz", der Rest im Stylesheet.
- Ein Textbrowser zeigt das Bild nicht an
- Ein guter Handheld nimmt rel="alternate stylesheet" media="handheld" (ohne notiz) bsp: opera
- Voicebrowser siehe Textbrowser
- User Stylesheet:
wer anderen Seiten eigene Stylesheets verpasst hat Ahnung genug ne nervige notiz mit display:none zu entfernen

keep up the good fight
Mit Zitat antworten
  #8 (permalink)  
Alt 29.09.2004, 16:19
Benutzerbild von toscho
Perplexifikator
XHTMLforum-Kenner
 
Registriert seit: 22.05.2004
Ort: Halle/Saale
Beiträge: 1.566
toscho sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäretoscho sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
Standard

Zitat:
Zitat von shad
Es gibt einfach zuviele User, die (besonders) im IE durchs netz surfen und keinen Plan haben was Developer durchmachen nur um Ihrer Krücke das gleiche Surfvergnügen zu bringen wie den 'echten' browsern.
Es gibt einfach zuviele »Developer«, die meinen, die Leser mit ihren Problemen belästigen zu müssen. Wenn du's nicht hinkriegst, frag jemanden, der es kann. Aber nerv nicht Leute, die bloß Informationen haben wollen und oft genug überhaupt keine Entscheidungsfreiheit bei der Wahl ihres Browsers haben.

Zitat:
Keine Hacks, alles validiert. Welch Traum.
Es existiert kein Browser, der HTML 4 oder CSS 1 vollständig und fehlerfrei implementiert hat. Ob eine Seite syntaktisch korrekt umgesetzt wurde, ist erstmal völlig egal. Sie muß funktionieren.

Zitat:
1. Möglichkeit: Die Notiz steht am Ende des Quellcodes, wird am Ende der Seite angezeigt oder mit float nach oben gebracht.
»float:top« ist technisch unmöglich, egal wie es heißt. Und so ein Hinweis nervt unten fast genauso wie oben.

Zitat:
2. Möglichkeit: Die Notiz wird als Bild eingebunden, besser als Hintergrundbild eines <div> oder gar <body> tags.
Super, wir zeigen, daß wir nicht nur die falschen Leute mit unseren Problemen nerven können, sondern auch noch keine Ahnung vom sparsamen Umgang mit Ressourcen haben.
Übrigens: Tags können keinen Hintergrund haben, nur Elemente.

Zitat:
Ein guter Handheld nimmt rel="alternate stylesheet" media="handheld" (ohne notiz) bsp: opera
Wenn, dann ohne das »alternate«. Außerdem gibt's auch jede Menge Handheld- und Desktopbrowser, die überhaupt kein CSS interpretieren oder nur solches für »screen«.

Zitat:
- Voicebrowser siehe Textbrowser
Bitte? Voicebrowser setzen entweder größtenteils auf den IE Win auf oder sind anderweitig direkt mit einem CSS-fähigen Browser gekoppelt (Opera).

Zitat:
wer anderen Seiten eigene Stylesheets verpasst hat Ahnung genug ne nervige notiz mit display:none zu entfernen
Zeig uns bitte, wie das geht. Was muß ich in mein Userstylesheet eintragen, um diesen peinlichen Unsinn nicht zu sehen?

Gruß
Thomas
__________________
toscho.de
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Untermenü im IE nici CSS 10 22.06.2009 21:19
Apache 2, virtual hosts Scheppertreiber Serveradministration und serverseitige Scripte 0 31.03.2008 19:32
All You Need for Accessibility Webnauts Barrierefreiheit 0 29.03.2006 18:07
Nicht valieder Code von Map24 sveniboy (X)HTML 7 06.11.2005 19:19


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:40 Uhr.