Einzelnen Beitrag anzeigen
  #14 (permalink)  
Alt 26.03.2007, 18:35
andir andir ist offline
{ display: random;}
XHTMLforum-Kenner
 
Registriert seit: 08.09.2004
Ort: Stuttgart
Beiträge: 5.038
andir ist ein wunderbarer Anblickandir ist ein wunderbarer Anblickandir ist ein wunderbarer Anblickandir ist ein wunderbarer Anblickandir ist ein wunderbarer Anblickandir ist ein wunderbarer Anblick
Standard

Wenn schon ein halbwegs taugliches CMS da ist, was spricht dagegen, es weiter zu benutzen?

Damit würden alle möglichen Probleme bei der Umstellung entfallen.
Gibt es jemanden, der den Server der Stadt wartet und bei irgendeinem Sicherheits-Apache-Fix auch noch die für Typo3 draufspielen kann?

Übrigens aus dem description tag der Stadt ^^
Zitat:
Die hervorragend aufgebaute Homepage der Stadt *** informiert umfangreich, aktuell und gut bebildert über die wesentlichen Themen der dynamischen und weltoffenen Hightechstadt ***. Mit modernster Technologie werden die Informationen von zahlreichen kompetenten Redakteuren internetgerecht aufbereitet und veröffentlicht.
Den Redakteur, der so einen geschwollen Mist verzapft sollte man erschiessen
Scherz beiseite.


Ich halte es für kurzsichtig, ohne Not ein bestehendes System zu ändern, wenn dieses System aktuelle Anforderungen zu stemmen geeignet ist.
Bevor da jetzt irgendein Buzzword CMS ran kommt, sollte erst einmal geschaut werden, ob das jetzige nicht doch noch taugt. Ein barrierefreies Template sollte doch auch da möglich sein.
Die Entwickler der Software sitzen doch eh in dieser Stadt, also ran an den Speck.

Ich möchte nicht unerwähnt lassen, dass die Arbeit der Portierung nebst Templateanpassung im Detail vermutlich die meiste Zeit in Anspruch nehmen wird - und wer hat was von einer barrierefreien Seite, die nicht mehr upgedatet wird weil kein Geld dafür da ist, bzw. die bisherigen Redakteure es nicht mehr schnallen.

Rrechteverwaltung usw. ist auch nicht ohne - etwas zuviel für einen allein in 6,5 Monaten, selbst mit herausragenden Kenntnissen in CMS , Templategestaltung , PHP. Und gar so fortgeschritten sehen mir deine Kenntnisse nicht aus.
__________________
Grüsse Andreas- auch mal wieder da...

Design isn't about the tools, it's about creating the best experience for the user. A design should be based on usability, accesibility, aesthetics, but never on floats, lists or background images. ( by Cameron Adams)
Wiedergelesen: > hier und hier

[Foren-Links] Dein Post? Klar, DAS vorher gelesen? Hilft. ## User-Landkarte
Mit Zitat antworten