XHTMLforum

XHTMLforum (http://xhtmlforum.de/index.php)
-   Ressourcen (http://xhtmlforum.de/forumdisplay.php?f=74)
-   -   Artikel - Warum sollte man XHTML 1.1 anwenden (Englisch) (http://xhtmlforum.de/showthread.php?t=32619)

raf 03.06.2004 14:04

Artikel - Warum sollte man XHTML 1.1 anwenden (Englisch)
 
Kann ich nur empfehlen zu Lesen und hoffentlich bald diesen Pseudobrowser IE reduzieren.

http://shadyland.theward.net/archive...y_xhtml_11.php

Boris 14.10.2005 18:18

Kann jemand mal diesen Spambeitrag löschen ...

derHund 14.10.2005 18:49

bitte den user gleich mitlöschen.

E|H 15.10.2005 00:51

Vielleicht hilft ein „Ich bin ein Mensch“-Kastl, das man beim Registrieren per Hand aktivieren muß.

Hab’ ich mal bei einem Blog gesehen.

EDIT: Der Link ganz oben geht nicht.

Floele 15.10.2005 00:53

Zitat:

Zitat von E|H
EDIT: Der Link ganz oben geht nicht.

Kann ich bestätigen.

Boris 15.10.2005 03:05

Der Beitrag ist ja auch von 03.06.2004 ;)

Floele 15.10.2005 12:54

Hab ich gar nicht gemerkt, ich kannte den noch nicht ^^
(würde ich aber trotzdem gerne mal lesen)

E|H 15.10.2005 18:44

Man sollte öfter auf’s Datum sehen …

Ich würde den auch gern mal lesen.

Pablo 15.10.2005 19:23

Auf theward.net gibt es leider nur die Archive von October 2005 und September 2005 was darauf schließen lässt, adss es wohl ein relaunch gab, bei dem alles verloren gegangen ist...

laborix 09.01.2006 14:02

Re: Artikel - Warum sollte man XHTML 1.1 anwenden (Englisch)
 
Zitat:

Zitat von raf
Kann ich nur empfehlen zu Lesen und hoffentlich bald diesen Pseudobrowser IE reduzieren.

Was hat das mit XHTML 1.1 zu tun?

Egal, hier ein paar "Statements" zum Thema XHTML 1.1

XHTML 1.1 Dokumente sind gesondert zu behandeln. Das W3C empfiehlt ein XHTML 1.1 Dokument als "application/xhtml+xml" auszuliefern. Hier tauchen nun folgende Probleme auf:

- Ein XHTML 1.1 Dokument und die Dateiendung ".html" wird als "text/html" ausgeliefert.
- Ein XHTML 1.1 Dokument und die Dateiendung ".xhtml" wird als "application/xhtml+xml" ausgeliefert, vorrausgesetzt der Web Server ist so intelligent und macht das richtig. Ansonsten kommt es zu Fehlern.
- Ein XHTML 1.1 Dokument sollte "UTF-8" und ein einleitendes <xml ...?> im DocType enthalten.

Wird das XHTML 1.1 Dokument einmal mit ".html" und einmal mit ".xhtml" auf dem Web Server abgelegt und man benutzt das sogenannte "Content Negotiation" kann es sein das bei manchen XHTML 1.1-fähigen Browsern nur die "text/html" Variante ausgeliefert wird.

Neue Frage mit Antwort:

Warum sollte man "im Augenblick" kein XHTML 1.1 verwenden:

1. siehe Problembeschreibung oben
2. nicht einmal alle aktuelle Browser beherrschen den kompletten XHTML 1.0 Standard
3. QuirksModus unter bestimmten Vorraussetzungen

Fazit:

Prinzipell erfüllt XHTML 1.0 strict die meisten Anforderungen die auch XHTML 1.1 möglich macht, Ausnahme das <ruby>-Element.


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:45 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.

© Dirk H. 2003 - 2020