zurück zur Startseite
  


Zurück XHTMLforum > (X)HTML und CSS > Site- und Layoutcheck
Seite neu laden Ist meine site barrierefrei (auch für Blinde)?

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
  #1 (permalink)  
Alt 18.04.2004, 20:38
Neuer Benutzer
neuer user
Thread-Ersteller
 
Registriert seit: 07.04.2004
Beiträge: 5
ebi-com befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard Ist meine site barrierefrei (auch für Blinde)?

Hallo,
hat jemand von Euch die Möglichkeit meine site schilfert.de
mit einem Browser für Blinde zu testen? Es gibt doch auch Spezialhardware für Blindenschrift...

Danke für Eure Hilfe
Mit Zitat antworten
Sponsored Links
  #2 (permalink)  
Alt 18.04.2004, 22:09
Erfahrener Benutzer
XHTMLforum-Kenner
 
Registriert seit: 25.03.2004
Beiträge: 1.843
RoToRa wird schon bald berühmt werden
Standard

Ob es wirklich für Blinde geeignet ist, kann ich Dir nicht helfen, da ich werde ich entspechende Hardware oder gar Erfahrungen habe. Ich kann Dir aber eventuell ein paar Tips geben, die ich so mit der Zeit aufgeschappt habe:

- Braille-Zeilen arbeiten meines Wissens mit Text-Browser (z.B. Lynx). Am besten direkt downloaden, oder den Lynxviewer benutzen und damit testen: http://www.delorie.com/web/lynxview.html

- Ich weiss nicht wie sinnvoll die Accesskeys sind. Es gibt da mehrere Probleme:
a) Du gibst sie in Klartext an ("Alt + P"). Das ist nicht nötig, da Behinderte-gerechte Browser sie so viel ich weiss sowieso vorlesen.
b) Es gibt keinen Standard, wie Browser die Accesskeys implementieren, es könnte also auch Strg+P, oder was völlig anderes sein.
c) Die Accesskeys können die Tastatur-Kürzel im Browser überdecken, was sehr problematisch sein kann. Beispielsweise dient Alt+P in Opera dazu die Einstellungen zu öffnen.

- Unabhängig von der Zugänglichkeit: An der Code-Qualität, könnte viel gearbeitet werden. So was:
Code:
<tr>
 <td> </td>
 <td> </td>
 <td> </td>
 <td> </td>
</tr>
ist natürlich Müll.

EDIT: Noch eine Anmerkung dazu: Sauberer HTML-Code mit konsequenzem Einsatz von CSS hilft auch bei der Zugänglichkeit. Warum benutzt Du überhaupt Transitional?
Mit Zitat antworten
Sponsored Links
  #3 (permalink)  
Alt 18.04.2004, 23:37
Neuer Benutzer
neuer user
Thread-Ersteller
 
Registriert seit: 07.04.2004
Beiträge: 5
ebi-com befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Vielen Dank für die Anregungen @RoToRa,

das mit den Accesskeys habe ich von dieser Seite noch nicht betrachtet. Ich habe diesen Tipp von einem Link bei http://www.webforall-heidelberg.de

Die leeren Tabellenfelder

Zitat:
Zitat von RoToRa
Code:
<tr>
 <td> </td>
 <td> </td>
 <td> </td>
 <td> </td>
</tr>
ist natürlich Müll.
stören mich auch...
Ich kann hier nur zu meiner Entschuldigung sagen, dass ich gerade mit xhtml und Barrierefreiheit angefangen habe. Ich stecke also noch in den Kinderschuhen. Bitte habe Nachsicht mit mir.

Wenn ich mit CSS etwas weiter gekommen bin werde ich auch in "strict" programmieren...

Zitat:
Zitat von RoToRa
EDIT: Noch eine Anmerkung dazu: Sauberer HTML-Code mit konsequenzem Einsatz von CSS hilft auch bei der Zugänglichkeit. Warum benutzt Du überhaupt Transitional?
Danke für Deine Tipps.
Mit Zitat antworten
  #4 (permalink)  
Alt 19.04.2004, 09:33
Benutzerbild von hemfrie
Administrator
XHTMLforum-Kenner
 
Registriert seit: 18.12.2003
Ort: Düsseldorf
Beiträge: 2.776
hemfrie ist jedem bekannthemfrie ist jedem bekannthemfrie ist jedem bekannthemfrie ist jedem bekannthemfrie ist jedem bekannthemfrie ist jedem bekannt
Standard

Hi ebi-com,

zum überprüfen des Html-Code gibt es ein nützliches Werkzeug, dass Dir dabei hilft den Code sauber zu halten. Das Tool heißt Html-Tidy und kann unter anderem auch mit einer Windows GUI kostenlos heruntergeladen werden. http://perso.wanadoo.fr/ablavier/TidyGUI/

Bei einigen Html-Editoren ist Html-Tidy auch bereits integriert. So z. B. beim Editor TopStyle Pro 3, den ich von allen mir bekannten vorziehe.


hemfrie
Mit Zitat antworten
  #5 (permalink)  
Alt 19.04.2004, 20:38
Neuer Benutzer
neuer user
Thread-Ersteller
 
Registriert seit: 07.04.2004
Beiträge: 5
ebi-com befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Danke auch Dir hemfrie,

ich habe im laufenden Projekt begonnen, dies weitestgehend barrierefrei zu gestalten und habe jetzt mit diesem DOS-Tidy gearbeitet. Ist zwar etwas umständlich aber sehr leistungsfähig denke ich.

Wo bekomme ich dieses TopStyle Pro 3 her. Ich kenne nur dieses TopStyle von Bradsoft für CSS. Und Pro 3 klingt sehr teuer...


ebi-com

EDIT: O.k. - ich hab's 69,13 EUR für die Single-Lizenz ist durchaus erschwinglich.


ebi-com
Mit Zitat antworten
  #6 (permalink)  
Alt 20.04.2004, 14:06
Benutzerbild von hemfrie
Administrator
XHTMLforum-Kenner
 
Registriert seit: 18.12.2003
Ort: Düsseldorf
Beiträge: 2.776
hemfrie ist jedem bekannthemfrie ist jedem bekannthemfrie ist jedem bekannthemfrie ist jedem bekannthemfrie ist jedem bekannthemfrie ist jedem bekannt
Standard

Zitat:
Zitat von ebi-com
EDIT: O.k. - ich hab's 69,13 EUR für die Single-Lizenz ist durchaus erschwinglich.


ebi-com
die 69,13 EUR ist das Tool auf jeden Fall Wert. Gerade wenn es darum geht sauberen Code zu liefern gibt es bei diesem Editor ein paar nützliche Hilfen.

Man kann z. B. einstellen, für welche Browser Versionen man entwickelt und erhält beim überprüfen des CSS entsprechend Warnungen, wenn einer der ausgewählten Browser mit diesem CSS Probleme haben könnte.

Natürlich ist das integrierte Html-Tidy in diesem Editor auch einfacher zu bedienen als das Dos-Tidy.

Im Gegensatz zum Dreamweaver funktioniert bei Topstyle Pro auch die Vorschaufunktion einwandfrei.

Alles in allem mein Lieblings(html)editor, auch wenn er natürlich nicht für die Entwicklung von dynamischen Inhalten geeignet ist. Es fehlt leider die Möglichkeit direkt auf einem Server zu arbeiten und was PHP oder andere Skriptsprachen angehen, ist die Unterstützung so gut wie gar nicht zu gebrauchen.

Dafür gibt es ja aber auch andere nette Tools wie z. B. Zend Studio oder Maguma.


hemfrie
Mit Zitat antworten
  #7 (permalink)  
Alt 29.04.2004, 09:13
Neuer Benutzer
neuer user
 
Registriert seit: 29.04.2004
Beiträge: 8
Bluenote befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard Barrierefreies Web

Hallo zusammen,

ich bin neu hier in diesem Board und verfolge den einen oder anderen Beitrag mit großem Interesse. So auch dieses Thema.
Zum Thema barrierefreies Web gibt es auf diesen Seiten jede Menge sehr guter und umfangreicher Infos:
http://www.barrierefreies-webdesign.de
Auf dieser Seite gibt es Links zu Mailinglisten die speziell für die Überprüfung von Sites bezüglich dieses Bereichs eingerichtet wurde. Mitglieder der Liste können ihre Seiten durch Behinderte und nicht Behinderte mit allen möglichen Konfigurationen und Hilsmitteln testen lassen.
Die eine Liste nennt sich Nachtflug, die Andere BIKA und wird vom Fraunhofer Institut unterstützt. Nachtflug Infos gibt's hier:
http://www.unlimited-vision.net/feedback-tausch/
Soweit dazu. Ich hoffe die Links helfen Dir weiter.
Aus eigener Erfahrung kann ich bisher sagen, daß wenn Du nach XHTML 1.0 strict schreibst, Du schon auf einem sehr guten Weg bist. Zumindest Blinde haben dann keine bis wenig Probleme.

LG Bluenote
Mit Zitat antworten
  #8 (permalink)  
Alt 29.04.2004, 09:20
Neuer Benutzer
neuer user
 
Registriert seit: 29.04.2004
Beiträge: 8
Bluenote befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard Nachtrag

Zum Thema access-keys gibt es bei Barrierefreies Webdesign jede Menge guter Infos.
http://www.barrierefreies-webdesign....skey/index.php

HTH
Bluenote
Mit Zitat antworten
  #9 (permalink)  
Alt 03.05.2004, 13:35
Erfahrener Benutzer
XHTMLforum-Mitglied
 
Registriert seit: 21.12.2003
Beiträge: 247
Björn befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Hallo, auch ich habe, nachdem ich meine Seiten auf XHTML 1.1 umgestellt habe, damit begonnen, mich mit dem Thema Barrierefreiheit zu beschäftigen. Ich habe hierzu eine Testseite aufgebaut, mit dem Ziel, meine Inhalte irgendwann mal weitestgehend barrierefrei anzubieten. XHTML 1.1 hat dabei schon sehr geholfen. Zumindest der Grundcheck Barrierefinder hat bei mir schon gute Ergebnisse erzielt.

Ist aber noch viel Arbeit.
Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Site speed zählt nun doch bei Google JohnB Offtopic 7 23.04.2010 14:16
Formularweiterleitung von UTF-8 Site auf eine ISO Site. elTorito (X)HTML 11 22.09.2008 11:29
CMS: welches ist am barrierefrei freundlichsten ?? bastien Barrierefreiheit 42 24.12.2007 20:40
Ist eine Tabelle barrierefrei? maggie Barrierefreiheit 21 10.02.2007 15:43
Sind Selectboxen barrierefrei? ani Barrierefreiheit 4 13.10.2004 15:27


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:49 Uhr.