zurück zur Startseite
  


Zurück XHTMLforum > (X)HTML und CSS > CSS
Seite neu laden mozilla zickt bei Rahmen um den Inhalt

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
  #1 (permalink)  
Alt 25.11.2003, 22:27
sgm sgm ist offline
Neuer Benutzer
neuer user
Thread-Ersteller
 
Registriert seit: 25.11.2003
Beiträge: 2
sgm befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard mozilla zickt bei Rahmen um den Inhalt

Bevor ichs aufgebe und doch weiter mit Tabellen arbeite (weils momentan für mich noch einfach schneller geht), versuchs ich mal hier im Forum.

Mal vorweg: tolle Seite und die Tut's haben mir auch schon geholfen die Seite direkt mit Containern gescheit hinzukriegen. Danke dafür

Nun wollte ich aber noch einen Rahmen um den ganzen Inhalt haben. Kann ja nich so schwer sein hab ich mir gedacht. Nur Mozilla denkt momentan irgendwie anders als ich. Der IE zeigts richtig, aber ich will, dass auch der Mozilla den Rahmen anzeigt

Mein letzter Stand ist hier zu bewundern: www.sgm-webdesign.de/test.php
CSS-Datei ist dort zu finden: www.sgm-webdesign.de/include/container.css

Ich hab übrigens auch eine Seite hinbekommen, da wird der Rahmen auch im Mozilla angezeigt. www.sgm-webdesign.de/test1.php
Aber das kann irgendwie nicht die Lösung sein

Wäre schön, wenn einer meinen Fehler finden würde, denn da ist bestimmt irgendwo einer drin, ich seh ihn nur wahrscheinlich nicht
(Oder Mozilla 1.5 hat nen Bug )
__________________
Gruss Stefan
Mit Zitat antworten
Sponsored Links
  #2 (permalink)  
Alt 26.11.2003, 00:10
Erfahrener Benutzer
XHTMLforum-Mitglied
 
Registriert seit: 22.09.2003
Beiträge: 129
Alex befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

es sind mehrere fehler drin: zum einen floaten sowohl content als auch navi, also ist es logisch, dass center760 (übrigens ein ziemlich unsinniger name für ein container, damit packst du ja gleich wieder eine information über das layout ins html) nicht bis ganz nach unten gezogen wird. das der ie das macht ist dessen bug und nicht der des mozilla. beheben kannst du das, indem du ganz am ende des center760 ein <br style="clear: both" /> einfügst.

dann hast du noch ein </div> zu viel im quelltext, am ende der navigation. du solltest deinen quelltext besser einrücken, dann fällt dir so etwas schneller auf.

dann noch ein tipp: lass den content nicht floaten, das macht nur probleme. am besten du setzt die navigation vor den content (da gehört sie eh hin, sonst findet man sie in linearisierter form nicht), dann reicht das float:right um sie neben den content zu bringen, ohne, dass dieser links floaten muss.

ich hoffe dir geholfen zu haben
Mit Zitat antworten
Sponsored Links
  #3 (permalink)  
Alt 26.11.2003, 12:00
sgm sgm ist offline
Neuer Benutzer
neuer user
Thread-Ersteller
 
Registriert seit: 25.11.2003
Beiträge: 2
sgm befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Danke für die schnelle Antwort

Zitat:
Zitat von Alex
es sind mehrere fehler drin: zum einen floaten sowohl content als auch navi, also ist es logisch, dass center760 (übrigens ein ziemlich unsinniger name für ein container, damit packst du ja gleich wieder eine information über das layout ins html)
War mir so nicht bewusst, aber lässt sich ja leicht ändern. Zum Namen: warum darum ein Geheimnis machen

Zitat:
Zitat von Alex
... nicht bis ganz nach unten gezogen wird. das der ie das macht ist dessen bug und nicht der des mozilla. beheben kannst du das, indem du ganz am ende des center760 ein <br style="clear: both" /> einfügst.
Werde ich heute abend mal ausprobieren

Zitat:
Zitat von Alex
dann hast du noch ein </div> zu viel im quelltext, am ende der navigation. du solltest deinen quelltext besser einrücken, dann fällt dir so etwas schneller auf.
stimmt ... sowas fällt einem irgendwie nicht mehr auf, wenn man zulange auf dieselbe Seite schaut
Das mit dem einrücken stimmt natürlich, nur ist es so, dass die Navigation included wird, der Quellcode im Editor also etwas anders aussieht, als dann später im Browser. Dasselbe gilt natürlich für den 'Aktuelles' Bereich.

Zitat:
Zitat von Alex
dann noch ein tipp: lass den content nicht floaten, das macht nur probleme. am besten du setzt die navigation vor den content (da gehört sie eh hin, sonst findet man sie in linearisierter form nicht), dann reicht das float:right um sie neben den content zu bringen, ohne, dass dieser links floaten muss.
OK Wusste ich nicht, dass das auch so geht. Danke für den Tip

Zitat:
Zitat von Alex
ich hoffe dir geholfen zu haben
Ich denke schon - Grüsse aus LE nach Tübingen
__________________
Gruss Stefan
Mit Zitat antworten
  #4 (permalink)  
Alt 27.11.2003, 22:21
Erfahrener Benutzer
XHTMLforum-Mitglied
 
Registriert seit: 22.09.2003
Beiträge: 129
Alex befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Zitat:
Zitat von sgm
Zum Namen: warum darum ein Geheimnis machen
weil es sinn des einsatzes von (x)html und css ist, inhalt und form klar zu trennen. indem du einem container den namen center760 gibst sagst du dadurch zwei dinge über die form aus: er ist zentriert und 760px breit. es wäre sinnvoller ihm einen semantisch sinnvollen namen wie content, navigation etc zu geben.

gruß alex
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
CSS-Layout der Browsergröße anpassen Jen CSS 3 14.11.2008 08:39
Problem mit position:relative; McCoRmIcK CSS 0 08.04.2007 16:23
dreispaltiges layout, footer soll immer mitwandern sirrpa CSS 14 24.11.2005 18:57
div box bekomme ich nett zentriert??? Hard@Bowl CSS 1 23.05.2005 11:22
height: 100% beim IE [M.o.C]Co CSS 3 12.05.2005 12:58


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:29 Uhr.